Über die Farm

Wie köstliche Erdbeeren aus Samen zu Hause wachsen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Erdbeerernte hängt direkt von der Qualität der Sämlinge ab. Erfahrene Gärtner bauen Beeren aus Samen in ihrer Umgebung an. Saatgut kann unabhängig vom reifen Victoria gekauft oder gesammelt werden. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie man eine Beere auf der Datscha bepflanzt, Samen keimt und sich vermehrt.

Kann man auf dem Land Erdbeeren aus Samen anbauen?

Traditionell werden Erdbeeren angebaut, indem die Fühler verwurzelt und die Büsche geteilt werden.. Seltener verwendetes Saatgut. Aus irgendeinem Grund ist das Pflanzen von Samen nicht weit verbreitet. Dies liegt vor allem daran, dass dies ein sehr komplexer und sorgfältiger Prozess ist. Diese Methode stellt jedoch sicher, dass qualitativ hochwertige Sämlinge gepflanzt werden.

Es kommt vor, dass eine sehr schmackhafte Beere gekauft wird, deren Sorte unbekannt ist. Nachdem Sie die Samen dieser Erdbeere gesammelt haben, können Sie sie auf Ihrer Website verdünnen. Sogar eine sehr seltene Sorte gekaufter Samen wächst in fürsorglichen Händen, die dann in die Wurzel gepflanzt werden können. Nur reparierbare Arten sind zur Landung geeignet. Die Keimung von Hybridsorten ist nicht garantiert.

Wo bekomme ich Samen zum Pflanzen?

Die besten Erdbeersorten werden häufig zum Verkauf angeboten. Sie müssen sich für eine bestimmte Sorte entscheiden. Es gibt - frühe, Zwischensaison und späte Sorten. Sie können sie in Fachgeschäften oder über das Internet kaufen.

Die besten Sorten für den Anbau von Beeren aus Samen zu Hause:

  • Bagot
  • Gourmand
  • Sachalin
  • Muscat
  • Fresko
  • Rugen
  • Genf

Aufgrund der hohen Kosten kann das Saatgut selbst geerntet werden. Es ist notwendig, die größten und reifen Beeren auszuwählen. Schneiden Sie die oberste Schicht ab. Gesammelter Erdbeerwechsel gewaschen, auf Papier ausgebreitet und getrocknet.

Bewahren Sie die Samen im Glasbehälter auf, die Keimung der Erdbeeren hält 3-4 Jahre an.
Pflanzen von Erdbeersamen im offenen Boden

Bedingungen für die Aussaat von Saatgut für Setzlinge

Bevor Sie anfangen, Erdbeersämlinge anzubauen. Es sollte die Geheimnisse übernehmen, die von erfahrenen Gärtnern geteilt werden.

Um die Samen stieg zusammen, und die Sämlinge waren stark und nicht bewachsen. Die Aussaat sollte pünktlich erfolgen. Die Aussaatzeit der Victoria-Setzlinge ist von Ende Februar bis Anfang März. Die daraus resultierenden Sämlinge werden an einem festen Platz im Mai gepflanzt. In den nördlichen Regionen liegen die Daten Anfang Juni.

Vorbereitung zur Aussaat

Gärtner verwenden vor der Aussaat zwei Methoden der Saatgutvorbereitung. Beide sind effektiv, Sie können eine der folgenden Optionen auswählen:

  1. Das Pflanzgut vor dem Einpflanzen einweichen. Dies geschieht, um die Samen zu quellen. Mit dieser Methode können Sie prüfen, wie hochwertig Samen sind. Überfälliges Saatgut quillt nicht, es bleibt innen leer. Weiche sie besser auf einem Stück Stoff ein. Gießen Sie nur Wasser ist nicht erforderlich, die Samen können einweichen. Weiche sie 2-3 Tage ein. Es ist darauf zu achten, dass der Stoff nicht trocken ist.
  2. Die zweite Methode besteht darin, den Samen zu härten. Befeuchten Sie dazu ein Stück Stoff und legen Sie die Samen darauf. Wickeln Sie sie ein und legen Sie sie in den Kühlschrank. Die Temperatur sollte nicht zu niedrig sein. Auf diese Weise gehärtete Pflanzen vertragen leichter Fröste. Halten Sie die Samen 2 Tage in der Kälte aus.

Auf Wunsch können Sie Erdbeeren auch einfach in Schachteln mit Erde aussäen und mit einer Sprühflasche einfüllen. Für diejenigen, die nicht faul sein möchten, schlagen wir vor, die Methode des Pflanzens von erfahrenen Gärtnern in Betracht zu ziehen.

Eine Saatgutvorbereitung ist nicht erforderlich, diese Maßnahmen sorgen jedoch für eine 100% ige Keimung gesunder Sämlinge.
Erdbeersprossen aus Samen gewachsen

Wie pflanze ich Samen?

Das Pflanzen wird mit der Vorbereitung des fruchtbaren Bodens durchgeführt.. Für den Anbau von Erdbeeren für Setzlinge ist Mischboden erforderlich. 2 Teile der Erde, ein Teil Sand und Torf werden entnommen, wobei Holzasche, Biohumus zugesetzt werden muss. Der Boden sollte leicht bröckelig sein. Andernfalls wird das Land nach dem Gießen verstopft.

  • Der vorbereitete Boden wird in Kisten gegossen. Es wird eingeebnet und verdichtet.
  • Stick zeichnen Sie eine glatte, flache Rillen auf der Länge der Box.
  • In den Rillen mit einer Pinzette gestapelte Samen. Wenn es keine Pinzette gibt, reicht ein Zahnstocher.
  • Lassen Sie zwischen jedem Samen einen Abstand von 2 cm, damit sie nicht eingedickt werden.
  • Wenn Sie verschiedene Sorten anpflanzen, müssen Sie jede Furche signieren.
  • Nach der Landung die Erde rammen und reichlich mit einer Sprühflasche einfüllen.

Bis starke Triebe erscheinen, ist es besser, mit einem Spritzgerät zu gießen, da sonst das Wasser die Samen wegspült.

Samenpflege vor dem Keimen

Besondere Sorgfalt, mit Ausnahme der Bewässerung, ist bei Sämlingen erst dann erforderlich, wenn die Triebe abtauchen müssen. Es ist besser, eine Schachtel mit Setzlingen am Fenster aufzubewahren, da das Sonnenlicht durch das Glas fällt. Bis zum Erscheinen der Triebe kann die Feuchtigkeitsbox mit Glas oder Folie abgedeckt werden.

Verpflanzung von Erdbeersämlingen zu offenem Boden

Auswahl durchführen, wenn es 2-3 Blätter gibt. Die Sämlinge vorsichtig entfernen und in einzelne Tassen umpflanzen. Torfbecher sind ideal für diesen Zweck. Wenn Sie in Einweggeschirr gepflanzt sind, müssen Sie am Boden des Bechers ein Loch machen.

Wie man Büsche Beeren im Freiland pflanzt?

Unabhängig angebaute Erdbeersämlinge sollten mit der richtigen Sorgfalt grün sein.frisch und gesund aus. Bevor Sie auf dem Boden landen, brauchen Sie Tassen, um reichlich zu gießen. Das Wetter sollte schon warm sein. Wenn kalte Nächte beobachtet werden, ist es besser, einige Zeit zu warten, ein Gewächshaus oder Abdeckmaterial zu verwenden.

Wenn die Sämlinge auf das vorbereitete Beet gepflanzt werden, sollte der Boden darin gelockert und gedüngt werden. In letzter Zeit pflanzen Gärtner aktiv auf erhabenen Beeten mit Abdeckmaterial. Wenn Sie Erdbeeren auf traditionelle Weise anbauen, müssen starke Büsche gemulcht werden.

Stroh, Heu oder Sägemehl eignen sich zum Mulchen. Gute Gastgeber verwenden gemähtes Gras oder verrottetes Laub.

Die Schwierigkeiten beim Anbau von Beeren aus Samen zu Hause

Erdbeer-Nahaufnahme

Schwierigkeiten, mit denen unerfahrene Gärtner konfrontiert sind:

  1. Abgelaufene Samen keimen nicht. In diesem Fall müssen sie erneut ausgesät werden.
  2. Bei regelmäßiger Bewässerung können Sprossen in trockenen Böden absterben.
  3. Wenn das Fenster sehr sonnig ist, muss es leicht beschattet werden, da sonst die Blätter gelb werden können.
  4. Zusätzlich zum Gießen können Setzlinge gesprüht werden. Wenn es schlecht wächst, wird empfohlen, es mit Wachstumsstimulanzien zu düngen.
  5. Wenn der Boden nach Schimmel riecht, bedeutet dies, dass das Gießen reduziert werden sollte oder die Sprossen verrotten können.

Wenn Sie alle Empfehlungen befolgen, überwachen Sie den Zustand der Sämlinge und kümmern Sie sich ordnungsgemäß um sie. Auf Ihrer Baustelle können Sie ein erntereiches Erdbeerfeld ausrüsten. Wenn Sie bis zum Spätherbst mit verschiedenen Sorten experimentieren, erhalten Sie die Ernte!

Pin
Send
Share
Send
Send