Über die Farm

Detaillierte Beschreibung der Kirschpflaumensorte Kuban Comet

Pin
Send
Share
Send
Send


Auf der Welt gibt es viele Pflaumensorten, die sich in Größe und Anzahl der Früchte, der Reife und einer Reihe anderer Qualitäten voneinander unterscheiden. Eine der besten unter ihnen ist die Kirschpflaumensorte Kuban Comet,Eine Beschreibung davon finden Sie unten.

Die Geschichte des Kuban-Kometen Kirschpflaume

Die Sorte Kuban-Komet wurde von G.V. Eryomina und S.N. Zabrodina an der Krim-Versuchszuchtstation des Allrussischen Forschungsinstituts für Pflanzenindustrie nach N.I. Vavilova. Er wurde dank der Kreuzung von Pflaume Skoroplodnaya und Kirschpflaume Pioneer geboren. Zum ersten Mal wurde diese Sorte 1977 für staatliche Tests verwendet. Und nach 10 Jahren wurde es in das Staatsregister der Regionen Nordwesten, Mittlere Schwarze Erde, Nordkaukasus und Niedrige Wolga eingetragen.

Kirschpflaume Kuban Komet erschien als Ergebnis der Kreuzung der Pflaume Skoroplodnaya und der Pflaume Pioneer

Merkmale des Baumes und der Frucht, Sortenbezeichnung, Bestäuber

Bäume dieser Sorte sind in der Regel verkümmert, sie sind nicht höher als 3 Meter und sie sind so geformt, dass sie wie ein Strauch aussehen. Die Bäume haben eine graue Farbe und kurze Äste. Grüne Blätter sind glänzend und nicht kurz weichhaarig. Farbknospen können klein oder mittelgroß mit weißen Blütenblättern sein.

Die Früchte sind groß. Ihr Maximalgewicht beträgt ca. 45 Gramm. Sie sind eiförmig gerundet. Die Schale der Frucht ist zwar dünn, aber dicht, hat aber auch eine kleine Wachsschicht. Wenn die Früchte zu reifen beginnen, färben sie sich zuerst gelb-rot, was sich allmählich in Burgunder verwandelt. Knochen können klein oder mittel sein. Das Fleisch hat eine gelbe Farbe und eine faserige Textur. Es ist saftig, mit einem guten Verhältnis von Zucker und Säure, so dass es einen süß-sauren Geschmack hat, der Aprikosen ähnelt.

Überwachsene Früchte zerbröckeln nicht lange und haben auch eine gute Transportfähigkeit. Wenn sie nicht die gewünschte burgunderrote Farbe auf dem Baum haben, bekommen sie sie im Laden. Sie können sie ca. 25 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Die Sorte dieses Baumes ist frostbeständig, verträgt Fröste bis zu 30 Grad. Die Frostbeständigkeit der Blütenknospen ist unterdurchschnittlich, aber selbst wenn sie sehr kalt sind, wird die Ernte trotzdem gut sein. Blumen überstehen auch leicht die Frühlingsfröste.

Dieser Baum ist besonders anspruchslos für den Boden und kann sich in verschiedenen Regionen vom Transkaukasus über die Nicht-Schwarzerde-Region bis zum südlichen Ural und der Primorje perfekt anpassen. Trotzdem passen Lehm und Lehmböden nicht ganz zu ihr.

Alycha Baum Kuban Komet

Bestäuber für den Kuban-Kometen werden nicht benötigt, da Diese Sorte hat eine seltene Eigenfruchtbarkeit für Kirschpflaumen., aber um die Fruchtbarkeit zu verbessern, ist es nützlich, andere Sorten von Kirschpflaumen oder chinesischen Pflaumen zu pflanzen. Zum Beispiel Mara, Traveller, Red Ball und andere.

Bedingungen für die Reifung und Ernte

Setzlinge tragen sehr früh, 2 oder 3 Jahre nach dem Pflanzen, Früchte.. Sie beginnen Ende April zu blühen und Mitte Juli - Anfang August erscheinen bereits Früchte.

Bäume tragen jedes Jahr viel Frucht. Zum Beispiel können ungefähr 10 kg von einem kleinen Baum und ungefähr 50 kg von einem großen Baum gesammelt werden.

Stärken und Schwächen

Die Kuban-Kometensorte hat ihre Vorteile, hier einige davon:

  • früchte sind groß,
  • hohe Ausbeute,
  • Frühreife
  • Frostbeständigkeit
  • teilweise Selbstfruchtbarkeit
  • resistent gegen Krankheiten
  • wenn die Früchte perespeyat, fallen sie noch lange nicht und knacken nicht,
  • Früchte sind köstlich.

Aber die Vielfalt ist nicht perfekt, sie hat auch ihre Nachteile:

  • der Knochen ist sehr schlecht vom Fruchtfleisch getrennt,
  • Um die Größe der Früchte zu gewährleisten, müssen sie abgeschnitten werden, sodass mehr Platz nebeneinander bleibt.
  • Früchte reifen ungleichmäßig.

Landeregeln

Bäume dieser Sorte werden im zeitigen Frühjahr oder im zeitigen Herbst gepflanzt.. Zuerst müssen Sie die richtigen Sämlinge auswählen. Es ist am besten, sie mit einem geschlossenen Root-System auszuwählen.

Kirschpflaumensetzlinge Kuban-Komet

Ein guter Sämling hat die folgenden Indikatoren:

  • Höhe von 1 bis 1,20 Meter
  • die Wurzel besteht aus vielen kleinen Wurzeln mit guter Verzweigung,
  • es gibt geschwollene knospen,
  • Rinde sollte nicht beschädigt werden, Flecken und Spuren von Schädlingen
  • es ist notwendig, dass der Schnitt nass, gelbgrün war.

Wenn der Sämling ausgewählt ist, werden mit dem Landeplatz ermittelt.

Die beste Option wäre ein Grundstück auf der Südseite. Kuban-Komet mag keine Schatten, Zugluft und starken Wind. Bringe sie perfekt dahin, wo sie einen Schutz in Form einer Mauer haben wird.

Alycha mag sandige Böden mit geringem Säuregehalt. Es ist sinnvoll, den Pflanzboden mit Humus (12 kg), Superphosphat (250 g) und Kaliumsulfid (50 g) zu mischen. Die Grube sollte bis zu 80x80x80 cm ausgehoben werden.

Landungsschritte:

  • In das Loch ergoss sich ein Stück Land in Form eines kleinen Hügels.
  • Führen Sie einen Holzstab ein.
  • Der Wurzelhals ist 6 cm höher als der Boden.
  • Rammte den Boden.
  • Ein Bäumchen ist an einen festen Stock gebunden.
  • Mit 2 oder 3 Eimern Wasser wässern.
  • Am Ende der Spitze Chips einfüllen.

Wenn Sie mehrere Bäume pflanzen, müssen Sie einen Abstand von drei Metern zwischen ihnen einhalten.

Pflege des Kuban-Kometen

Diese Sorte liebt Feuchtigkeit, da sie während der Vegetationsperiode zusätzlich gegossen werden muss. Tun Sie es im Juni, Juli und September. Ein Baum benötigt bis zu 40 Liter Wasser. Gießen Sie nach dem Gießen unbedingt Pommes frites ein.

Der Baum wird jedes Jahr durch Stecklinge und Ausdünnung der Krone geschnitten oder gekürzt. Meist bilden sie eine bodenlose oder schalenförmige Form.

Der Hauptschnitt erfolgt im Frühjahr. Während dieser Zeit bildet sich eine Krone und gefrorene und beschädigte Äste werden abgeschnitten. Im Herbst werden trockene, schlaffe und kranke Äste abgesägt. Der Sommerschnitt wird mit großem Bedarf durchgeführt, während die jungen Triebe, die in der Krone wachsen, abgeschnitten werden.

Schema der Beschneidung Kirschpflaume Kuban Komet

Kuban-Komet muss jährlich gedüngt werden.. Die einzige Ausnahme ist das erste Jahr nach dem Pflanzen eines Baumes, wenn dieser in mit Kraftstoff versorgten Boden gepflanzt wurde.

Dünger ist wie folgt:

  • im Herbst Gießen Sie den Humus mit der Berechnung eines halben Eimers auf 1 Quadratmeter aus,
  • nach den baumblütenbringen Sie 40 Gramm Harnstoff pro 1 Quadratmeter,
  • nach dem Fruchten Mit Kaliumsulfat gedüngt, 30 Gramm pro 1 Quadratmeter.

Ein junger Baum muss in den ersten Lebensjahren für den Winter zum Beispiel mit Sackleinen bedeckt werden.

Schutz mit Polyethylen ist verboten. Es ist nicht notwendig, den Kuban-Kometen mit Heu oder Stroh zu erwärmen, da dort Nagetiere leben können.

Krankheiten und Schädlinge

Der Kuban-Komet ist resistent gegen Krankheiten. Wenn er rechtzeitig gepflegt und verarbeitet wird, gibt es keine Probleme. Das Problem ist, dass es Schädlinge und Krankheiten von benachbarten Bäumen. Diese Sorte befällt die gleichen Arten von Krankheiten wie eine normale Pflaume.:

  • graue Fäule
  • brauner fleck,
  • Rost,
  • Zahnfleischbehandlung.

Graufäule

Graufäule wird durch Botrytis-Pilz verursacht. Der Geburtsort der Infektion sind Sklerotien und Konidien, die im Boden und in Pflanzenresten vorkommen.. In dem Fall, in dem die Krankheit den Kuban-Kometen befällt, beginnen die Zweige zu verdorren und ein brauner Schimmer erscheint auf ihnen und kleine graue Wucherungen erscheinen auf der Rinde und den Früchten. Die Früchte beginnen zu faulen.

Graufäule (Moniliose) Kirschpflaume Kuban-Komet

Um die Graufäule zu zerstören, werden die Bäume vor dem Blühen mit Kupfersulfat und Nitrofen besprüht, die für die Verarbeitung von Holz und Erde verwendet werden müssen. Auch nach der Blüte werden Captan und Kuprozan verwendet.

Um der Krankheit vorzubeugen, ist es notwendig, Bäume im zeitigen Frühjahr mit solchen Präparaten zu besprühen:

  • 1% bordovskaya Flüssigkeit
  • Handstanze für betroffene Früchte,
  • Tünche.

Brauner Fleck

Braunfleckigkeit oder auch Blattschimmel genannt, ist ebenfalls eine Pilzkrankheit. Manchmal kann es etwa 50% der Ernte töten.. Diese Krankheit ist durch das Auftreten von braunen Flecken mit dunklen Rändern auf den Blättern gekennzeichnet, die einen schwarzen Punkt in der Mitte haben. Im Laufe der Zeit trocknen die Blätter aus und fallen ab.

Kirschpflaume Kuban-Komet von braunem Fleck getroffen

Bäume gegen Braunschimmel müssen mit 1% iger Bordovskiy-Lösung behandelt werden Sobald die Knospen zu blühen beginnen, hat sie 2 bis 3 Wochen nach der Blüte ebenfalls Kupferoxid.

Folgende vorbeugende Maßnahmen helfen, die Krankheit zu verhindern:

  • beschädigte Äste entfernen müssen,
  • Bevor die Knospen blühen, müssen Sie den Baum und die Erde mit 1% des blauen Vitriols besprühen.

Rust

Eine andere Art von Pilzkrankheit ist Rost. Wenn diese Krankheit auf den Blättern erscheint, erscheinen rostige Stellen, die sich schließlich in dunkle Pads verwandeln. Rostholz wird in der zweiten Juli-Dekade behandelt. Sie können Aktofit verwenden. Sie werden 2 mal im Abstand von 2-3 Wochen mit Bäumen besprüht.

Um zu verhindern, dass der Kuban-Komet durch Rost angegriffen wird, sollten vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden:

  • 3% ige Carbamidlösung im zeitigen Frühjahr mit Holz besprüht,
  • Wenn die Blätter fallen, wird es geharkt und verbrannt.

Komik

Es ist gefährlich, weil es das Wachstum eines Baumes verlangsamen oder stoppen und schließlich sogar zerstören kann.

Kametdeteka Kirschpflaume Kuban Komet

Denken ist keine Pilzkrankheit. Die Gründe für sein Auftreten können Masse sein. Hier sind die häufigsten.:

  • strenge Winterbedingungen, wodurch der Baum gefroren ist,
  • Verbrennungen erhalten von der sonne,
  • unsachgemäßer Schnitt, wodurch der Baum beschädigt wurde,
  • mechanisch Rindenschaden,
  • übergroß Düngemittelanwendung und gießen
  • Baumbefall Borkenkäfer.

Wenn Sie sich den Baum ansehen, können Sie Kaugummi (Vorsprünge aus Bernsteinharz) an seinen Ästen erkennen, was auf die Schädigung des Baumes durch diese Krankheit hinweist. Es ist möglich, den Kuban-Kometen während der gesamten Saison an dieser Krankheit zu erkranken.. Stellen Sie nach dem Beschneiden sicher, dass die Scheiben mit Vaseline bestrichen sind. Und auch das Wachstum von Gummi abschneiden. Der Ort, an dem sie sich befanden, wurde mit 1% iger Kupfersulfatlösung desinfiziert und mit einem nicht schwarzen Kitt bedeckt.

Damit Sie sich nicht lange mit Glücksspielen auseinandersetzen müssen, sollten solche vorbeugenden Maßnahmen durchgeführt werden:

  • der Säuregehalt des Bodens sollte neutral sein,
  • strikte Einhaltung der Düngerbegriffe,
  • Überbefeuchtung verhindern.

Unter den Schädlingen, die gerne von Kuban-Kometen profitieren, am häufigsten:

  • Fruchtsaft,
  • westlicher sumpf borkenkäfer,
  • unten seidenraupe,
  • Motte.

Fruchtsetzlinge

Wenn der Baum komisch ist und horizontale Passagen mit einem Durchmesser von 1 bis 2 Millimetern an den Ästen und am Stamm zu sehen sind, setzt sich ein Fruchtsaft auf dem Baum ab.

Fruchtsplintholz - ein sehr häufiger Schädling von Kirschpflaumen

Vor der Eiablage fressen die Weibchen Gewebe an der Basis der Nieren. Wenn die Larven erscheinen, absorbieren sie die Rinde und Wurzeln. Um diese Schädlinge zu zerstören, wird der Baum am Ende der Blüte gesprüht.. Die Behandlung wird 2 mal im Abstand von 14 Tagen durchgeführt.

Um zu verhindern, dass ein Obstliegeplatz in den Baum gelangt, trockene Äste absägen und sofort verbrennens Die Rinde wird von Moos und Flechten gereinigt und der Baum wird gebleicht.

Western Gypsy Bark Beetle

Es macht nichts aus, Rinde, das Holz dieses Baumes und den westlichen ungepaarten Borkenkäfer zu essen. Käfer legen Eier und Larvenund schlüpfen, saugen die Säfte aus dem Baum. Die Behandlung von Holz ist erforderlich, wenn Schädlinge unter der Rinde hervorschleichen. Um sie zu töten, befeuchten Sie die Rinde am besten mit Dichlorvos oder Chlorophos.

Western Gypsy Bark Beetle

Vorbeugende Maßnahmen gegen das Auftreten dieser Insekten sind wie folgt:

  • die betroffenen Äste schneiden und brennen,
  • Wenn ein Baum stark von diesem Schädling befallen ist, ist es besser, ihn zu entwurzeln und zu verbrennen.
  • Bevor der Baum zu blühen beginnt, muss er mit Trichlorol-5 behandelt werden.

Seidenraupe runter

Raupen von flaumigen Seidenraupen beschädigen Kirschpflaumenblätter

Es schädigt die Blätter des Kuban-Kometen und seine Spinnweben und Kokons befinden sich in den Kronen. Besprühter Baum von diesem Schädling während der Vegetationsperiode. Nun, das wird dem Medikament Virin-ENZH helfen. Außerdem müssen Schädlinge und Kokons manuell eingesammelt werden, wonach sie in einer Grube mit einer Tiefe von mindestens einem halben Meter verbrannt oder begraben werden.

Um das Auftreten einer Daunenseidenraupe zu verhindern, benötigen Sie Besprühen Sie es mit Nitrofen, noch bevor die Knospen auftauchen.

Motte

Eine weitere gefährliche Schädlingsmotte, die Eier auf die Oberfläche der Rinde oder Frucht legt. Die Raupen dieses Insekts dringen in die Frucht ein, werden schläfrig und fallen ab. Es ist notwendig, einen Baum von der Motte 20 Tage nach dem Verblassen zu verarbeiten.. Es wird dreimal im Abstand von 12 Tagen mit Präparaten wie Avant, Rogor-S, Phosban und Ditox gesprüht.

Kirschpflaumen Kuban-Komet von der Pflaumenmotte getroffen

Um eine weitere Vermehrung der Motte zu verhindern, säubern sie im Herbst die Rinde von Raupen und Kokons, sammeln die gefallenen Früchte und verwenden Fangbänder.

Wenn Sie sich richtig um den Kuban-Kometen kümmern, dann Der Baum wird sicherlich eine gute Ernte bringen und gesund und schön wachsenUnd die ganze Familie kann die leckeren Früchte genießen.

Pin
Send
Share
Send
Send