Über die Farm

Pflanzen und Pflegen von Gartenbrombeeren: 5 goldene Regeln

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Reiz des Brombeeranbaus - hohe und stabile Ausbeute. Die reichhaltige chemische Zusammensetzung der Früchte von Sträuchern macht sie besonders wichtig für die menschliche Ernährung.Es ist eine würdige Alternative zu Gartenhimbeeren. und die Fähigkeit, kulinarische Zubereitungen zu diversifizieren. Bei richtiger Passform und Pflege mit allen biologischen Merkmalen Brombeeren tragen mindestens 10 Jahre lang Früchte.

Wann ist es besser, eine Gartenbrombeere zu pflanzen - im Sommer, Herbst oder Frühling? Timing-Wahl

Das Ertragspotential und der Nutzen von Brombeerfrüchten sind viel größer als bei der Himbeere, die am nächsten verwandt ist. Gärtner wollen diesen prächtigen Strauch jedoch nicht auf ihrem Land anbauen.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass Pflanzensorten aus südlichen Formen seit langem kultiviert werden. Sie sind in der Pflanzregion schwer zu verankern und führten zu einer massiven Enttäuschung der Gärtner.

Die Situation änderte sich danach Neue, relativ winterharte Sorten sind aufgetauchtDas hält Temperaturen von bis zu -30 ° C stand.

Daher ist es für den Anbau in der mittleren Spur oder in nördlichen Regionen (in Sibirien und im Ural) wichtig, Sorten der modernen Züchtung zu erwerben.

Für den Anbau von Brombeeren in der mittleren Gasse oder in nördlichen Regionen müssen Sie Sorten der modernen Züchtung erwerben

Trotzdem Der Brombeeranbau ist in den nördlichen Regionen etwas eingeschränkt.. Dies ist auf eine ungleichmäßige Fruchtbildung zurückzuführen, deren letzte Periode häufig mit dem ersten Frost zusammenfällt und bei der einige Früchte keine Zeit zum Reifen haben.

Außerdem führt eine unzureichende Beleuchtung zu einem Qualitätsverlust bei reifen Früchten.

Der Herbst, der Brombeere pflanzt, hat mehr Nutzen und am besten im mittleren und südlichen Bereich. Nach dem Pflanzen von Sträuchern, gefolgt von einer Periode mit einer stabilen und kühlen Temperatur, trägt eine hohe Luftfeuchtigkeit zur Entwicklung der Wurzeln bei, während die Temperatur des Bodens nicht auf -4 ° C fällt.

Die Brombeere verlässt sehr früh den Zustand der relativen Ruhe und die Büsche, die im Herbst Wurzeln geschlagen haben, beginnen sofort, eine vegetative Masse zu entwickeln.

Im Herbst ist die Auswahl an Sorten und Sämlingen mit einem frischen Wurzelsystem viel größer und sie kosten weniger als das im Frühjahr verkaufte Pflanzgut.

Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Beschreibung Brombeersorte Black Satin.
  • Vollständige Beschreibung der Brombeersorte Agaveam.
  • Warum gibt es viele Fliegen auf einer Brombeere und was kann man damit machen?

Beim Frühjahrspflanzen hat die Pflanze keine Zeit, Wurzeln zu schlagen aufgrund zu schneller Erwärmung und Beginn des Saftflusses, danach beginnt das aktive Wachstum der Triebe.

Ein schwaches Wurzelsystem ist nicht in der Lage, die notwendige Ernährung bereitzustellen, wodurch die vegetative Masse erhöht wird. Dies schwächt den Strauch stark und wirkt sich auf die Gesamtentwicklung aus.

Frühlingsbepflanzung bevorzugt in den nördlichen Regionen und wenn sich die Brombeersorte durch eine schlechte Winterhärte auszeichnet.

Im Herbst sollte die Pflanze mindestens 20-30 Tage vor dem ersten Frost gepflanzt werden, im Frühjahr, bevor die Knospe bricht, wenn die Lufttemperatur auf + 15 ° C steigt.

Zur Kultivierung im Garten pflanzmaterial muss in seriösen gärtnereien gekauft werden. Die besten Überlebensraten unterscheiden sich bei einjährigen Sämlingen mit zwei Stielen, deren Dicke nicht weniger als 0,5 cm im Durchmesser beträgt.

Ein wichtiges Kriterium ist eine an den Wurzeln gebildete Niere.. Die optimale Länge der Kernwurzeln beträgt mindestens 10 cm.

Vorbereitung eines Pflanzplatzes für Setzlinge: Wo kann man besser pflanzen, in der Sonne oder im Schatten?

Zum Anbau von Brombeeren Sie müssen einen Ort wählen, der von der Sonne gut beleuchtet und vor den Nordwinden geschützt ist. Im Schatten wachsen junge Pflanzentriebe schlecht, dehnen sich aus, die Früchte werden flach und verlieren an Geschmack.

Eine gute Option - Landung entlang des Zauns, wo der Busch vor den Winden geschützt wird und die Stämme vor Beschädigungen geschützt sind. In diesem Fall müssen Sie sich in 1 m Entfernung vom Zaun zurückziehen, damit die Pflanze nicht viel Schatten hat. Strauch ist besser im Süden oder Südwesten des Ortes gelegen.

Um Brombeeren zu verbreiten, wird atmungsaktiver und gut durchlässiger Boden benötigt. Idealer Lehm mit einer Humusschicht von mindestens 25 cm.

Wählen Sie zum Anpflanzen von Brombeeren gut beleuchtete, lehmige und durchlässige Böden.

Grundwasserablagerung am Standort sollte nicht höher als 1,5 Meter sein. Wenn diese Indikatoren verletzt werden, sind die Wurzeln der Pflanze feucht und kalt, was die Winterhärte und den Ertrag erheblich beeinflusst.

Um einen dornigen Strauch zu pflanzen, muss im Voraus Land für das Pflanzen vorbereitet werden. Alle Unkräuter werden beseitigt, Pflanzenabfälle vernichtet, Krankheitserreger und Schädlinge vorbeugend besprüht.

Zum Anbau von Brombeeren salzhaltige, felsige, sandige und sumpfige Gebiete sind nicht geeignet.

Stark erschöpfte Böden müssen mit den notwendigen Makroelementen versorgt werden. Hierzu wird das Grundstück bis zu einer Tiefe von 30-35 cm ausgegraben, es werden organische und mineralische Düngemittel ausgebracht.

Wie pflanze ich im Freiland?

Landegruben und Substrat werden in 15-20 Tagen vorbereitet vor dem Pflanzen von Sämlingen im Freiland.

Das Brombeerwurzelsystem ist leistungsfähiger und dringt tiefer ein als andere Beerenfrüchte. Daher müssen die Boxen voluminöser werden. Die beste Option ist halte dich an die parameter 40x40x40 cm.

Gerade Sorten von Sträuchern stehen in einem Abstand von 1 m, kriechende Pflanzen von 1,5 m, zwischen den Reihen stehen 2 m.

In jedes Loch sollten organische Substanzen und Mineralien gegeben werden:

  • Kompost oder Humus 5 kg;
  • Superphosphat 120 g;
  • Kaliumsulfat 40 g

Nährstoffbestandteile werden mit fruchtbarem Boden vermischt und das resultierende Substrat mit einem Loch von 2/3 seines Volumens bedeckt.

Strauch senkrecht gepflanzt mit Wurzeldurchdringung 1,5-2 cm. In leicht sandigen Böden, begraben bis zu 3 cm.

Brombeeren werden senkrecht mit einem Wurzelhals von 1,5 bis 3 cm Länge bepflanzt, mit Substrat bedeckt und gewässert

Brombeerwurzeln werden in die Fossa gelegt, begradigt und mit Substrat bedeckt. In diesem Fall ist die Grube nicht vollständig gefüllt und es verbleibt ein Abstand von 1-2 cm zum Boden.

Auf diese Weise, Unter jedem Busch befindet sich eine Kerbewas zur rationellen Benetzung der Brombeere beiträgt.

Dann muss die Oberfläche des Untergrundes verdichtet werden und gießen Sie einen Sämling 5-6 Liter Wasser. Nach dem Frühjahrspflanzen der Brombeerpflanze für 40-50 Tage muss für eine regelmäßige Bewässerung gesorgt werden. Nach der Bodenverdichtung wird der Stammkreis mit Sägemehl, Torf oder Stroh gemulcht.

Das Mulchen der Bodenoberfläche unter einem Strauch mit Torf oder verrottetem Mist mit einer Schicht von 15 cm schützt vor Unkraut und verhindert das Auftreten dichter Krusten. Darüber hinaus ist es eine Quelle für eine ausgewogene Nährstoffversorgung der Brombeerwurzeln.

Brombeerpflanzung:

Wie kann und soll ein Busch im Garten gepflegt werden - Tipps von Agrotechnikern

Brombeeren sind dürreresistenter und pflegeleichter als Himbeeren. Einziger Mangel an Kultur - relativ geringe Winterhärte und Kältebeständigkeit. Daher müssen Sie die Pflanze hinsichtlich ihrer biologischen Eigenschaften pflegen.

Mit der richtigen Pflege und Vorbereitung auf den Winter, Brombeeren wachsen und erfreuen sich an hohen ErträgenIn Bezug auf die Beerenkulturen ist es nach den Trauben an zweiter Stelle.

Die goldene Regel der Pflege - Beschneiden

Eine lebenslange Brombeere Sie müssen die Dichte der Hülse regeln und das Formen abschneiden.

Diese Aktivitäten umfassen:

  1. Entfernung der Blütenstände im ersten Wachstumsjahr. Dies geschieht, um die Entwicklung des Wurzelsystems zu stimulieren.
  2. Im zweiten Jahr nach dem Pflanzen sollten die Stiele gekürzt werden.Das Verfahren wird im Frühjahr vor dem Knospenbruch durchgeführt. Schnitte sollten über der Niere gemacht werden.
  3. Nach jedem Winter müssen Sie die gefrorenen Bereiche schneiden Stiele zu lebenden Knospen.
  4. Im Sommer, Anfang Juni, wird der Strauch ausgedünnt. Gleichzeitig werden junge Triebe entfernt, wobei durchschnittlich 6-8 starke Stängel für kriechende Sorten und 4-5 für aufrechte Sorten übrig bleiben. Die Oberseiten der jungen Triebe werden um 5-8 cm geschnitten.
Brombeeren müssen beschnitten werden: Auf diese Weise wird die Buschdichte kontrolliert und die über den Winter gefrorenen Stängel entfernt

Brombeerbusch - Strauch mit zweijährigem Fruchtzyklus. Im ersten Jahr entwickeln sich die Stiele der Pflanze, wachsen Holz und bilden Fruchtknospen. Im nächsten Jahr tragen sie Früchte und können nur in seltenen Fällen neue Fruchtknospen bilden.

Agrotechnik rät, die ausgewachsenen zweijährigen Triebe zu entfernen, wodurch die Entwicklung von neuem Wachstum angeregt und die Brombeerkrone verdünnt wird. Davon ausgehend wird es nur besser aussehen.

Strumpfband eines stacheligen Busches

Für kriechende Straucharten benötigen Sie einen Wandteppich mit 3-4 Reihen Draht mit einem Abstand von 50 cm zwischen ihnen.

Im ersten Entwicklungsjahr werden 2-3 Triebe an die unteren Drähte gefächert. Die einjährigen Triebe werden in die Mitte des Strauchs gerichtet und an den obersten Draht gebunden.

Vor dem Einsetzen des kalten Wetters werden junge Triebe von der Stütze entfernt und bilden Schutz für den Winter.

Stiele aufrecht stehender Brombeersorten gebunden an einem Gitter mit einer leichten Neigung zu einer Seite. Mit dem Wachstum neuer Triebe während der Vegetationsperiode müssen sie sich auch binden. Diesmal erfolgt die Vorspannung in die entgegengesetzte Richtung zu den fruchttragenden Zweigen.

Die Besonderheit beim Anbau von Brombeeren ist die Notwendigkeit, den Strauch während der Fruchtreife zu beschneiden. Direkte Sonneneinstrahlung beeinträchtigt die Handelsqualität der Früchte. Dazu entlang der Sträucherreihen pritenyayuschie Gitter festziehen.

Dünger und Fütterung - der Schlüssel zu einer guten Ernte

Jedes Frühjahr brauchen Brombeeren eine zusätzliche Fütterung Eine weitere goldene Regel sind Stickstoffdünger, die das Wachstum von einjährigen Trieben stimulieren. Dazu werden unter jede Buchse 50 g Ammoniumnitrat eingefüllt und diese auf eine Tiefe von 10-15 cm abgedichtet.

Alle 3-4 Jahre muss der Strauch im Garten gefüttert werden und andere Makronährstoffe. Dieser Vorgang wird nach der Ernte durchgeführt. Bezogen auf 1 m2 im Boden unter der Pflanze tragen bei:

  • Kompost oder Humus 10 kg;
  • Superphosphat 100 g;
  • Kaliumsulfat 30 g
Brombeeren müssen mit Ammoniumnitrat, Superphosphat und Humus gedüngt werden

Sollte sich daran erinnern Stickstoffdünger werden nur im Frühjahr ausgebracht. Dieses Mineral ist auch in großen Mengen in Schweine- und Hühnermist enthalten.

Blackberry Fertilizer Events kann durch Sprühen von 1% Bordeaux-Flüssigkeit kombiniert werden, die die Entwicklung von Mikroorganismen hemmen. Zur zusätzlichen Prophylaxe von Krankheiten sollte der Bereich unter den Büschen von abgefallenen Blättern gereinigt werden.

Wenn zu gießen, ist es notwendig zu lockern?

Tief liegend im Vergleich zu anderen Beerensträuchern Das Brombeerwurzelsystem macht die Pflanze trockenheitsresistent. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Pflanze ohne Bewässerung und nicht bewässert werden sollte.

Besonders während des Füllens der Früchte benötigt Bewässerung und bei heißem Wetter. Zu diesem Zeitpunkt verdunsten die breiten Blattplatten der Pflanze eine große Menge Feuchtigkeit.

Die optimale Wassermenge für einen erwachsenen Busch beim Obstladen 15-20 Liter pro Woche. Zu einem anderen Zeitpunkt müssen Sie sich auf den Zustand des Substrats konzentrieren und es nicht viel austrocknen lassen.

Während der Vegetationsperiode mehrmals müssen den Boden unter den Büschen auf eine Tiefe von 10 cm lockern, gleichzeitig Unkraut entfernen.

Es ist besonders wichtig, den Eingriff im Herbst, Ende August, im September, durchzuführen. Je lockerer der Boden ist, desto weniger gefriert der Boden in den Wurzelschichten.

Winter Shelter

Vor der Wintersaison brauchen die Büsche Schutz. Dafür Pflanzenstängel bücken sich zu Boden. Dies ist wichtig, bis die Lufttemperatur auf -1 ° C abfällt. Andernfalls verlieren sie an Elastizität und brechen.

Dazu werden die Äste zu Bündeln zusammengebunden, auf den Boden gebogen und mit Haken befestigt. Aufrechte Brombeersorten lassen sich nur schwer biegen, ohne die Stängel zu beschädigen.

Viele Gärtner haben einen Ausweg gefunden Am Ende der Vegetationsperiode werden die Gewichte an die Stängeloberkanten gebundenunter deren Gewicht sie sich allmählich zu Boden beugen.

Unabhängig von der Frostbeständigkeit, Alle Brombeersorten brauchen Schutz für den Winter. Hierfür können Sie sich bewerben:

  • Heu- oder Gemüsespitzen;
  • Ruberoid;
  • Sägemehl;
  • Torf oder Humus.

Blackberry Shelter für den Winter:

Die gefährlichste Zeit für eine Brombeere ist ein schneefreier Winterbeginn.. Daher ist es notwendig, die Pflanze vor dem Einsetzen des ersten kalten Wetters abzudecken und im Winter Schnee zu ziehen. Brombeerstängel neigen nicht zum Erhitzen, so dass die Pflanze mit Polyethylen bedeckt werden kann.

Laub von Obstbäumen ist nicht geeignet als Abdeckmaterial. Es verbirgt häufig pathogene Mikroorganismen, die im Frühjahr eine aktive Entwicklung am Strauch beginnen können.

Für das Tierheim ist Lapnik gut geeignet, das zusätzlich vor Nagetieren schützt.

Brombeerfrucht ungleichmäßig und kann einen ganzen Monat umfassen. Die Früchte des Strauchs sind bei niedrigen Temperaturen gut transportierbar und lange haltbar.

Blätter und Wurzeln von Pflanzen bakterizide, beruhigende Eigenschaften besitzen und einen würdigen Platz in der Sammlung von Phytomitteln für zu Hause einnehmen.

Pin
Send
Share
Send
Send