Über die Farm

Technologie zur Herstellung und Produktion von Biogas aus Gülle

Zur Entsorgung von Gülle ist nicht nur ein besonderer Ort notwendig, sondern auch viel Geld. Wenn private Eigentümer es in großen Mengen in ihren Gärten voll ausnutzen, haben die landwirtschaftlichen Betriebe längst begonnen, wertvolle Rohstoffe zu Biogas zu verarbeiten. Wie sich herausstellt, ist der Prozess für alle zugänglich. Über die Technologie der Produktion und Produktion weiter unser Artikel.

Was ist Biogas?

Im Wesentlichen gehört dieses Gas zu umweltfreundlichen Kraftstoffquellen. Seine Eigenschaften sind so, dass es Erdgas sehr ähnlich ist, das von Industrieunternehmen produziert wird. Der Umfang dieser Ressource ist riesig.

Biogas kann als alternativer Brennstoff angesehen werden, da für seine Herstellung tierische Abfälle benötigt werden, die in der Landwirtschaft ausreichen. Durch die hochwertige Verarbeitung wird ein farbloses Gas erhalten, das keinen charakteristischen Geruch aufweist und ca. 70% Methan enthält.

Der Brennwert dieses Kraftstoffs ist beeindruckend. Zum Beispiel 1 cu. Mit recyceltem Gas können bis zu 1,5 kg Kohle gewonnen werden.
Biogas wird aus tierischen Abfällen gewonnen.

Ist es möglich, aus Gülle Biogas zu gewinnen?

Mit Sicherheit möglich. Und das ist ganz einfach. Zunächst müssen Sie einen bestimmten Ort ausrüsten und mit dem erforderlichen Reservoir ausstatten. Es ist jedoch zu beachten, dass für die Verarbeitung viel Biomasse benötigt wird. Als Referenz kann 1 Tonne Mist 100 Kubikmeter ergeben. m Kraftstoff benötigt.

Wie wird Biogas abgebaut?:

  • Der industrielle Maßstab der Brennstoffherstellung impliziert einen speziellen Bioreaktor. Unter Beteiligung von anaeroben Bakterien findet dort der Prozess der Rohstoffverarbeitung statt. Die Fermentation findet in der Biomasse statt und dauert eine gewisse Zeit. Es ist wichtig, dass keine saubere Luft eindringt. Die Dauer dieser Stufe hängt direkt davon ab, wie viel Biomasse in den Reaktor eingebracht wurde.
  • Wenn dieses Stadium seinen Höhepunkt erreicht, gibt es eine kontinuierliche Freisetzung von Gasmasse. Es besteht aus: Methan - 60% oder mehr, Kohlendioxid - 35% und 5% anderer Substanzen. Fachleute auf diesem Gebiet finden häufig Schwefelwasserstoffpartikel in der Zusammensetzung dieser Mischung.
  • Bei kontinuierlicher Gasproduktion wird es zur Reinigung ständig aus dem Bioreaktor entnommen.
  • Der Verarbeitungsprozess stoppt und Biogas wird für den vorgesehenen Zweck verwendet. Reinigen Sie die Installation. Daraus wird Abfall gewonnen, der anschließend zur Düngung von Feldern verwendet wird.
Biogasreaktoranlage

Phasen der Annahme und des Recyclings

Biokraftstoffe können im Land oder direkt in der Region entwickelt werden. Wählen Sie dazu den geräumigsten und sichersten Ort, an dem Sie Bauwerke bauen können. Dann müssen Sie einen speziellen Container aus Beton bauen. Mit der richtigen Anordnung und dem Fehlen von Rissen wird es als echter Reaktor dienen.

Bevor Sie mit dem Bau beginnen, müssen Sie berücksichtigen, dass der verbrauchte Mist nach der Verarbeitung leicht wiedergewonnen werden kann. Die Lösung ist einfach - bereiten Sie im Voraus ein spezielles Loch vor, möglicherweise mit einem Rohr. Es muss so ausgestattet sein, dass die vollständige Dichtheit der gesamten Struktur eingehalten wird. Es ist nur dann wirksam, wenn die Gase nicht verdampfen.

Die Wahl der Tankgröße hängt davon ab, wie viel Dünger täglich auf dem Hof ​​vorhanden ist. Egal, ob es sich um einen gewöhnlichen Hof mit wenig Viehbestand oder einen vollwertigen Hof handelt, der Bioreaktor muss auf keinen Fall mehr als zwei Drittel seines Gesamtvolumens befüllt werden. Nur so läuft der Fermentationsprozess einwandfrei ab.

Nach dem Bau muss die Funktionsfähigkeit der Anlage überprüft werden. Nach dem Beladen beginnt die Verarbeitung der Biomasse. Sie können den Vorgang etwas beschleunigen. Zu diesem Zweck wird eine sehr effektive Methode angewendet - das Erhitzen des Rohmaterials.
  1. Sie können spezielle Heizelemente verwenden, die unter dem Tank installiert sind.
  2. Schließen Sie eine kleine Spule an die Zentralheizung an und führen Sie sie unter den Tank.
  3. Sie können den Reaktor direkt mit leistungsstarken Elektroheizungen beheizen.

Optionen für Installationen für Kraftstoff

Jeder Gerätetyp ist für den Einsatz in einem bestimmten Bereich ausgelegt. Die Wahl wird normalerweise von den Wetterbedingungen beeinflusst. Wenn das Klima warm ist, kommen Sie mit einer kostengünstigen, vereinfachten Installation aus. Unter schwierigen Bedingungen werden zusätzliche Mechanismen benötigt.

Schema für die Biogaserzeugung unter landwirtschaftlichen Bedingungen

Haupttypen:

  1. Anlage für manuelle Beladung ohne Misch- und Heizfunktion. Eine der einfachsten und gebräuchlichsten Varianten. Kann zu Hause verwendet werden. Gülleverarbeitung - bis zu 200 kg pro Tag.
  2. Ausrüstung mit manueller Beladung und der Möglichkeit, Biomasse zu mischen. Effizientere Ausrüstung bei gleichzeitig niedrigen Kosten.
  3. Das aktualisierte System, das die manuelle Beladung, die Erwärmung und das Mischen von Gülle vorsieht. Teurere Ausstattungsoption mit einem Reaktor, der durch einen Spezialkessel beheizt wird. Es arbeitet an der ständigen Entwicklung von Biogas. Tasche für Industriebetriebe.
  4. Die Installation umfasst - einen pneumatischen Massenmischmechanismus, eine Heizung, einen Gasbehälter und eine manuelle Beladung.
  5. Vollautomatischer Bausatz für Landwirtschafts- und Viehzuchtbetriebe. Teuer und am produktivsten.

Das Funktionsprinzip der Geräte

Die Verwendung aller Geräte ist wie folgt:

  • Abfall wird verladen;
  • Dicht verschlossener Tank;
  • Masse wird erhitzt;
  • Gasgemisch wird freigesetzt;
  • Biogas wird gereinigt und zur weiteren Verwendung umgeleitet.
Eine einfache Installation für den Reaktor kann unabhängig aufgebaut werden

Schema hausgemachte Installation

Machen Sie die gesamte Verarbeitungsstruktur ganz einfach. Muss machen:

  1. Reaktor, bezogen auf das Dungvolumen;
  2. Besondere Unterstützung für den Reaktor, in dem Abfälle gesammelt werden;
  3. Ventil;
  4. Rohr zur Biogasentfernung;
  5. Heizmechanismus
Die maximale Leistung eines selbstgemachten Geräts wird demonstriert, sofern mehrere Regeln eingehalten werden. Das erste ist die Enge. Die zweite ist die richtige Heizung. Drittens - Füllen Sie den Tank im normalen Bereich.

Wie man Kraftstoff in der Wirtschaft verwendet

Mit Hilfe dieses Brennstoffs, der ständig auf der Baustelle produziert wird, ist es möglich, das Haus und einige andere Einrichtungen vollständig zu beheizen. Wenn es viel Vieh gibt, wird es durch das Schußvolumen an Gülle möglich sein, genug "freies" sauberes Gas zu produzieren, um sogar ein zweistöckiges Gebäude zu heizen.

Die zweite Verwendungsmethode ist der Verbrauch von Kohlendioxid. Dies ist leicht mit Wasser zu tun.

Jeder private Eigentümer, der den Betrieb führt, kann produktive Anlagen zur Herstellung von Biogas erwerben. Darüber hinaus können Sie es selbst gestalten. Es ist notwendig, die klimatischen Bedingungen und die Menge der Rohstoffe zu berücksichtigen. Infolgedessen werden die Vorteile der Verwendung dieses Kraftstoffs sehr greifbar sein.