Über die Farm

Top Dressing für Himbeeren im August und Herbst nach dem Trimmen

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder Gärtner weiß, dass Himbeersträucher gut wachsen und auf chemikalienreichen Böden eine reiche Ernte bringen. Um günstige Bedingungen für diese Pflanze zu schaffen, ist es wichtig, die richtigen Dünger auszuwählen.

Himbeer-Top-Dressing im Herbst fördert die Steigerung der Ernte. Als Top-Dressing werden organische und mineralische Substanzen verwendet, die nach den festgelegten Regeln eingeführt werden.

Wann muss Himbeere gefüttert und verarbeitet werden?

Nicht nur ein Kalender für die Himbeerdüngung hilft bei der Bestimmung, wann Düngemittel angewendet werden müssen. Die Pflanze selbst wird Ihnen sagen, was genau ihr fehlt und welche Düngemittel bereits überflüssig sind. Und es ist nicht notwendig, ein erfahrener Gärtner zu sein, um ein Problem zu identifizieren.

Sie müssen den Strauch sorgfältig untersuchen und dabei auf die Farbveränderung der Blätter achtendie Dicke der Stiele. Wenn der Eigentümer das Problem rechtzeitig gefunden hat, hat er Zeit, es zu beheben, damit der Mangel / Überschuss an Düngemitteln den Ertrag nicht beeinträchtigt. Als Problem signalisiert Strauch:

  • Wenn die Pflanzentriebe schwach und dünn sind, bedeutet dies, dass das Laub klein ist Phosphormangel;
  • das Erscheinen von gelbgrünen Blättern weist auf einen Eisenmangel hin;
  • Blätter wachsen schlecht, färben sich in der Mitte gelb - geben Sie Magnesium in den Boden;
  • Der Strauch sieht verbrannt aus und hat eine braune Farbe - ein wenig Kalium. In diesem Fall überlebt die Pflanze den Winter möglicherweise nicht.
  • kleine, vergilbte blätter sprechen von stickstoffmangel. In diesem Fall wachsen die Pflanzen nicht oder zu langsam, sie sehen hängend aus;
  • Blattfarbe ist sehr dunkel, Triebe wachsen schnell - zu viel Stickstoff. Dies führt zu einem frühen Abfall der Beeren, einem Ertragsrückgang.
Jährlich (außer im Winter) werden Dünger für Himbeeren benötigt. Nur unter diesen Bedingungen kann man eine reiche Ernte von großen Beeren erzielen. Wenn der Boden auf dem Himbeergrund Lehm ist, müssen eineinhalb Mal mehr Dünger ausgebracht werden. Wenn die Erde mit Sand gesättigt ist, muss häufiger gedüngt werden.

Wie kann man im Frühjahr vor dem Fruchten düngen?

Vor dem Anziehen im Frühjahr ist es wichtig, die Büsche vorzubereiten. Schneiden Sie zuerst die unteren Triebe. Entfernen Sie das Unkraut von Hand und lockern Sie vorsichtig die 10 cm dicke Erdschicht. Dies sollte getan werden, um die Wurzeln nicht zu verletzen.

Himbeeren füttern

Um mit einer reichen Ernte rechnen zu können, muss im Frühjahr Mineraldünger ausgebracht werden. Welche Dünger im Herbst unter den Himbeeren machen:

  • Superphosphat - Dieser Dünger enthält eine große Menge der nützlichsten Pflanzenstoffe: Schwefel, Kalium, Magnesium und andere. Dieser Dünger führt zu höheren Himbeererträgen, einer beschleunigten Entwicklung und einer erhöhten Resistenz gegen verschiedene Krankheiten.
  • Kaliumsalz - Nährstoff. Ein ausgezeichneter Ersatz für diesen Dünger ist die Custom-Asche, die neben anderen Vorteilen kein Chlor enthält, das sich negativ auf Himbeeren auswirkt. Empfohlen, trocken oder verdünnt zu machen;
  • Stickstoffdünger. Harnstoff und Ammoniumnitrat.

Befruchten Sie Himbeermineralien besser komplex. Die beste Wirkung wird erzielt, wenn eine Mischung aus 60 g Superphosphat, 30 g Ammoniakschwefel und 40 g Holzasche verwendet wird. All dies in einem Eimer Wasser mischen. In den Boden für zwei Schritte zu machen, mit dem zweiten Dressing im ersten Monat des Sommers zu tun.

Es sollte bedacht werden, dass nicht jedes Land von Düngemitteln profitiert. Daher ist es besser, vor der Einführung eine Analyse der agrochemischen Zusammensetzung der Erde durchzuführen. Und nur durch seine Ergebnisse lassen sich Rückschlüsse auf die Einführung bestimmter Düngemitteltypen ziehen.

Während der Fruchtsaison wird empfohlen, in den Himbeerreihen mit Humus und Kompost einzuschlafen. Bio und Harnstoff müssen jedes Jahr hinzugefügt werden., während Dünger mit Phosphor und Kalium - einmal alle drei Jahre.

Wie die Reparatur Himbeere im August füttern?

Wie füttere ich die Himbeeren im August, besonders nach dem Obst? Im Sommer muss während der Reifezeit der Beeren mindestens ein Mal gedüngt werden. Viele Gärtner empfehlen, im Juni weitere zusätzliche Düngersträucher zu machen.

Die Pflanze muss mit Stickstoff, Kalium oder Phosphor gesättigt werden. Zusätzlich werden die Büsche mit einer wässrigen Lösung von Magnesiumsulfat und Borsäure besprüht. Dies kann nicht bei sonnigem Wetter durchgeführt werden, aber es ist sinnlos, und vor dem Regen zu hebeln.

Nach der Ernte von Himbeeren im Juli wird empfohlen, die gleichen Düngemittel nachzufüttern.

Auf Wunsch können sie durch eingegossene Holzasche ersetzt werden. Dazu werden 500 ml Asche auf 10 Liter heißes Wasser gegossen. Eine Düngung in dieser Zeit mit Stickstoff lohnt sich nicht - dies vermindert die Frostbeständigkeit des Strauches.

Vorbereitung der Fütterung für Himbeeren im Sommer

Himbeerdünger im September

Wie füttert man die Reparaturhimbeeren im Herbst nach dem Beschneiden? Es ist sehr wichtig, die Pflanze im Herbst vollständig zu füttern, da sie während des Wachstums und der Fruchtbildung eine beträchtliche Menge an Nährstoffen verbraucht. Der Mangel an diesen Elementen führt im kommenden Jahr zu Entwicklungshemmnissen und Ertragseinbußen. Bevor Sie gründlich Unkraut machen und vorsichtig lockern.

Im Herbst sollte Bio mitgebracht werden - es enthält die notwendigen Spurenelemente. Der Strauch nimmt solche Dünger leicht auf und wird daher den Frühling gesund und vollwertig aufnehmen. Verwenden Sie im Herbst häufiger die folgenden Düngemittel:

  • verrotteter Mist. Sie verleiht den Sträuchern während des schnellen Wachstums im Frühjahr Kraft. Bei kaltem Wetter hilft es, sich zu wärmen und die Wurzeln intakt zu halten. Verwenden Sie 6 kg Dünger pro Quadratmeter Land;
  • verfaulter Kompost. Gibt in der Leistungsfähigkeit nicht zu, um überhaupt zu düngen. Neben der Sättigung mit wertvollen Substanzen desinfiziert es den Boden. Eine gute Lösung ist die Verwendung von Laub, Blättern und Abfällen von Gemüse.
  • Torf Sättigt leicht den Boden, aber sein Wert in einem anderen - verbessert die Struktur des Bodens;
  • Geflügelstreu. Verwenden Sie eine wässrige Lösung und gießen Sie die Himbeerfläche gleichmäßig ein.

Es ist sehr wichtig, Himbeeren erst im September zu verarbeiten und die Düngermenge korrekt zu berechnen. Die Dosis hängt vom Aussehen der Pflanze und der Qualität der Ernte ab. Wenn die Triebe dick sind, beträgt die Höhe der Triebe bis zu zwei Meter, während nicht weniger als 1,5 kg aus dem Busch gesammelt wurden, sollte es im vorgeschriebenen Modus gefüttert werden. Wenn die Triebe dünn sind, wachsen Sie schlecht und die Ernte ist nicht genug - Es wird empfohlen, die Menge des ausgebrachten Düngers zu erhöhen.

Indem Sie der Himbeere im Herbst und Frühling die notwendige Menge an Nährstoffen geben, können Sie sowohl die Qualität der Büsche als auch den Ertrag verbessern. Es ist wichtig, die Fristen einzuhalten und den Zeitplan genau einzuhalten.

Dünger für Himbeerherbst

Wird im Herbst Stickstoff benötigt?

Stickstoff regt das Pflanzenwachstum langfristig an, was die Reifung der Triebe verhindert und die Frostbeständigkeit des Strauchs stark verringert. Daher wird angenommen, dass Sie Himbeeren auch am Ende des Sommers nicht mit Stickstoff düngen sollten. Dies ist ein umstrittenes Thema.

Ab August beginnt das sekundäre Wurzelwachstum. Stickstoff ist dabei der Hauptbestandteil. Daher sollte es nicht sein, Stickstoff im Herbst zu machen. Am Ende des Sommers ist es möglich, aber häufig fehlt der Pflanze die geringe Menge Dünger, die Anfang Juni im Frühjahr eingeführt wurde.

Die meisten Pflanzen können den zuvor im Laub abgelagerten Stickstoff zum Wachsen des Wurzelsystems verwenden.

Vorbereitung auf den Winter

Beginnen Sie mit der Vorbereitung der Büsche für den Winter, bevor negative Temperaturen einsetzen. Himbeerwinter in einem Zustand, der zu Boden gedrückt wird. Vor dem Biegen des Strauchs müssen jedoch die Triebe vorbereitet werden.

Das Schneiden von Himbeeren umfasst das Entfernen von alten getrockneten und dünnen jungen Zweigen. Infolgedessen verbleiben nur neue dicke Stängel, die im oberen Teil um 15 bis 20 cm geschnitten sind. Zwischen den Büschen wird ein Abstand von 60 cm eingehalten. Wenn zwischen ihnen Triebe keimen - entfernen.

Beschneiden und Vorbereitung der Büsche für den Winter

Die Blätter der Triebe werden vorsichtig entfernt, um die Nieren nicht zu schädigen. Wenn Blätter zurückbleiben, werden sie feucht, verrotten und können die Knospen verbrennen. Nach der Reinigung werden die Buchsen gebogen und mit Drahtbändern fixiert. Die Sträucher befinden sich so nah wie möglich am Boden, so dass der Himbeerbusch im Winter vollständig mit Schnee bedeckt ist.

Nachdem sich der Schnee gelegt hat, ist es unmöglich, den Strauch zu vergessen - wenn nicht genug Schnee liegt, müssen Sie die Büsche auffüllen. Die entstandene Kruste zerbrach, um Himbeeren einzuatmen.

Bewohner der nördlichen Regionen sollten im Herbst die Büsche zusätzlich mit Stroh bedecken.

Wenn im Herbst alles in Ordnung ist, werden die Himbeeren im Frühjahr in ihrer ganzen Pracht aufgehen. Wenn einige Triebe tot sind, müssen sie entfernt werden, damit sie die Krankheit nicht verbreiten.

Düngemittel - Schädlinge

Die Düngung von Himbeeren sollte mit Vorsicht erfolgen, da die Düngung sowohl die Blüte der Pflanze beschleunigen als auch die Himbeeren ruinieren kann.

Daher ist es unmöglich, Stickstoff in großen Mengen zu verwenden, da Himbeeren ständig wachsen und im Winter nicht "schlafen".

Kaliumdünger, die Chlor enthalten, sind gesundheitsschädlich. Im Herbst erkranken die Sträucher, unter denen diese Dünger ausgebracht wurden, an Chlorose.

Bevor Sie also mit dem Düngen beginnen, müssen Sie herausfinden, welcher Beton sich positiv auf Pflanzen auswirkt. Gleichzeitig ist es unmöglich, Himbeeren ohne Top-Dressing zu hinterlassen, wie auch immer sich der Boden herausstellte. Damit sich die Pflanze richtig entwickelt und eine reiche Ernte abwirft, ist es notwendig, einen Mittelweg zu finden.

Pin
Send
Share
Send
Send