Über die Farm

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Korianderhonig

Korianderhonig ist noch nicht weit verbreitet, obwohl seine Zusammensetzung einzigartig ist. Diese Sorte wird besonders wegen ihres hohen Eisen- und Mangangehalts geschätzt.. Seine Farbe, sein Aroma und sein Geschmack ziehen viele Kenner an, um ein gesundes und schmackhaftes Produkt zu genießen.

Der Geschmack und die Farbe von Korianderhonig

Bernstein oder Hellbraun Die Farbe von Korianderhonig ist auf den hohen Gehalt an Mangan und Eisen zurückzuführen. Unmittelbar nach dem Abpumpen ist es transparent.

Korianderhonig nach dem Abpumpen

Aufgrund der Anwesenheit von ätherischen Ölen in seiner Zusammensetzung hat Honig ein reiches, scharfes und würziges Aroma. Der Geschmack ist spezifisch, süß mit Karamellgeschmack.

Es kristallisiert schnell: In 2 Monaten nach dem Pumpen wird es zu einer grobkörnigen Masse strukturiert. Nach dem Zuckern verdunkelt sich der Honig.

Zutaten: Vitamine und Mineralien

Die dunkle Farbe von Korianderhonig weist auf die Anwesenheit einer großen Anzahl von Spurenelementen hin.

Glukose in der Zusammensetzung dieser Sorte viel. Dies erklärt seine schnelle Kristallisation. Der hohe Gehalt an Fruktose ermöglicht es, es bei Patienten mit Diabetes zu essen. Dies sollte jedoch in Maßen erfolgen, Kontraindikationen sind unten aufgeführt. Andere Sorten mit einem hohen Anteil an Fructose sollten ebenfalls verwendet werden.

Dunkler Korianderhonig in Gläsern

Die Protein-Kohlenhydrat-Zusammensetzung ist wie folgt:

Zusammensetzung%
Eichhörnchen1
Fett0
Kohlenhydrate81

Korianderhonig enthält mehr als dreihundert Mineralien und Spurenelemente.

Die wichtigsten folgenden Spurenelemente und Mineralsalze:

  • Mangan;
  • Eisen;
  • Nickel;
  • Chrome;
  • Kupfer;
  • Fluor;
  • Zink;
  • Natrium;
  • Phosphor;
  • Calcium;
  • Jod;
Besonderes Augenmerk sollte auf Mangan und Eisen gelegt werden. Es gibt mehr dieser Elemente in der Zusammensetzung als in jeder anderen Sorte, was es ermöglicht, dass es ein Hilfsmittel bei der Behandlung von Anämie ist.

In diesem Honig sind viele essentielle Aminosäuren. Ascorbinsäure ist ein Teil (Vitamin C), Vitamine der Gruppe B, Vitamin K und E und andere.

Honig ist sehr nahrhaft. 100 g des Produktes enthalten ca. 310 Kilokalorien.

Sie könnten an der Zusammensetzung und den Eigenschaften anderer Honigsorten interessiert sein:

  • Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Baumwollhonig
  • Nutzen und Schaden von Honighonig
  • Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Dyagilhonig
  • Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von süßem Kleehonig

Nützliche Eigenschaften

Korianderhonig gilt als Schmerzmittel, krampflösend und antiseptisch. Das Produkt verbessert die Verdauung, erhöht den Appetit und die Potenz. Diese Sorte wirkt schleimlösend und heilt Wunden.. Es aktiviert die geistige Aktivität, tont den Körper schnell. Darüber hinaus Honig - choleretisch und beruhigend.

Koriander-Wabe

Die Zusammensetzung dieser Sorte ermöglicht es Ihnen, erfolgreich mit schädlichen Mikroben umzugehen und die Immunität des Körpers zu verbessern. Erwachsene müssen nur zwei Esslöffel dieser Delikatesse pro Tag essen - morgens und abends auf nüchternen Magen.

Neben Anwendungen in der Medizin- und Lebensmittelindustrie ist er in der kosmetik als zusatz in cremes verwendet und Gesichtsmasken. Die Haut wird nach dem Eingriff weich und seidig, Akne verschwindet.

Gegenanzeigen und Schaden

Patienten mit Diabetes wird empfohlen, Honig nach vorheriger ärztlicher Absprache zu verwenden. Kinder unter zwei Jahren brauchen es nicht zu geben.. Die Einnahmemenge unterliegt Einschränkungen, da Korianderhonig viele Kalorien enthält.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie allergisch gegen Bienenprodukte sind.

Über Honigpflanzen-Koriander

Die Honigpflanze dieser Art von Honig ist Koriander. - Einjährige krautige Pflanze. Es wird oft Kolyanda, Koriander oder Kindzoy genannt. Er mag ein warmes Klima, ist im Kaukasus und auf der Krim anzutreffen.

Die Pflanze gilt als Heilpflanze, hilft bei Nerven- und Geisteskrankheiten. Korianderblätter werden in der Küche, in Kosmetika und Früchten verwendet - in der Süßwarenindustrie als Gewürze.

Auf der Blume der Korianderbiene

Während der Blüte verbreitet die Pflanze einen eigenartigen Geruch, der nach Wanzen riecht. Daher wird es manchmal klopovnik genannt. Koriander hat aber nach der Reifung einen angenehm würzigen Geschmack.

Honigpflanze blüht im Laufe des Monats - ab Ende Juni Es ist eine ausgezeichnete Honigpflanze, die reichlich Nektar freisetzt.. Bei günstigem Wetter kann es Sonnenblumen überholen.

Lagerbedingungen

Korianderhonig wird auch nach der Kristallisation nicht hart. Es kann leicht mit einem Messer geschnitten oder mit einem Löffel aufgeschöpft werden.

Optimale Lagertemperatur - von 4 bis 18 Grad Celsius bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 60%. Wenn diese Zahl zunimmt, nimmt Honig im geöffneten Zustand Feuchtigkeit auf.

Es wird nicht empfohlen, Honig bei Temperaturen über 35 Grad Celsius und unter derselben Temperatur zu lagern, jedoch mit einem Minuszeichen. Andernfalls können Sie viele seiner nützlichen Eigenschaften verlieren.

Zur Langzeitlagerung Es ist besser, Glasbehälter zu verwenden und auf keinen Fall - Metall. Wir vermeiden seinen langen Aufenthalt unter Sonnenschein.

Was sind die wichtigsten Krankheiten behandelt?

Korianderhonig hilft mit sexuellen Störungen umzugehen, Blähungen, Erkrankungen des Zwölffingerdarms, Gastritis, Leber, Bauchspeicheldrüse. Dank ihm ist es einfacher, Helminthiasis zu heilen und Tachykardie loszuwerden.

Korianderhonig in Gläsern

Honig hilft bei Erkältungen, Bronchitis und Asthma im Frühstadium, andere Erkrankungen der Atemwege sowie Avitaminose und Skorbut, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit. Es behandelt Hautkrankheiten und hilft, Augenprobleme loszuwerden.

Aufgrund des hohen Eisengehalts Korianderhonig ist nützlich für Menschen mit Anämie. Hilft bei Zahnfleischerkrankungen, heilt Wunden im Mund.

Korianderhonig ist kein Medikament, sondern wird als Ergänzung zur Hauptbehandlung verwendet.

Reiner Korianderhonig ist in Russland eine Seltenheit. Linden, oder Honig aus Kräutern, ist viel einfacher in den Regalen von Geschäften und auf dem Markt zu finden. Wer es geschafft hat, es zu kaufen, kann sich auf die wohltuenden Wirkungen dieses Bienenprodukts auf den Körper verlassen.