Über die Farm

Wie man Hühner aus den ersten Lebenstagen füttert

Das Züchten von Geflügel zu Hause erfolgt aus drei Gründen:

  1. immer verfügbar frische Eierreich an Nährstoffen;
  2. für den persönlichen Gebrauch Diätfleisch;
  3. mit dem Ziel Überschuss realisieren Eier und Fleisch.

Wege und Methoden seiner Kultivierung auch anders.

Sie können Eier von Legehennen sammeln und in einem Brutkasten ablegen oder Eier kaufen und inkubieren. Eine sehr häufige Option ist der Kauf von Hühnerbruten, gefolgt von Hühnerbruten wächst. Lesen Sie weiter unten, wie Sie Hühner füttern und in den ersten Lebenstagen pflegen.

Hühner aus dem Brutkasten zu Hause anbauen und halten

In den ersten Tagen des Neugeborenen werden Hühner gehalten karton. Dann in spezielle Zellen verpflanzt. Sie können sofort Küken in Käfigen züchten. Voraussetzungen für die Haftbedingungen: Die Lufttemperatur in den ersten Lebenstagen liegt über 27 Grad, dann wird sie allmählich gesenkt (monatliche Küken können auf eine Temperatur von 20 ° C eingestellt werden). Luftfeuchtigkeit Luft - ungefähr 70%; Schützen Sie Ihre Küken vor Zugluft und Feuchtigkeit. Gib nur Qualität füttern und sauber Wasser (lasst uns unten über Ernährung sprechen); erhöhter Lichttag (mit zunehmendem Alter nimmt er allmählich auf normale Tageslichtstunden ab); halten Sie den Anbauort sauber; es ist wünschenswert, bereitzustellen Belüftung; Der Raum sollte zum freien Essen ausreichen (wenn es sich nicht um Masthühner handelt, können sie in einem größeren Raum aufbewahrt werden). folge zu Feeder waren sauber, geben Brei in getrennten Mulden oder in einer Trennwand; Trinkschale Wählen Sie den Vogel nach Alter aus und achten Sie darauf, dass das Huhn nicht daran erstickt.

Hühner aus einem Brutkasten in einem Karton

Wenn Brutküken gehalten werden Stift, dann ist die Pflege die gleiche wie in Käfigen. Besonderes Augenmerk muss darauf gelegt werden Abfall auf dem Bodeny Um Krankheiten zu vermeiden, muss es trocken und der Boden warm sein. Stellen Sie sicher, dass die Futtertröge und der Trog so positioniert sind, dass sie sich nicht den Hühnern zuwenden.

Es wird nicht empfohlen, die Wände des Stifts aus einem Gewebenetz zu fertigen, da sich das Huhn sonst darin verfangen kann.

Bedingungen und richtige Pflege für neugeborene Hühner mit Henne

Wenn Sie Hühner aus einem Köcher holen möchten, ohne dass diese von anderen Hühnern oder Brutkästen stammen, sollten Sie beachten, dass Hühner nicht sofort nach dem Austreten aus dem Ei empfohlen werden von der Henne wegnehmen. Es ist notwendig, ihnen Zeit zum Trocknen zu geben und sie dann in einen Karton Wellpappe in einem warmen Raum mit einer Umgebungstemperatur über zu pflanzen 27 Grad.

Henne mit Hühnern

Wenn dies der Fall ist, müssen Hühner von anderen Hühnern oder nach einem Inkubator gepflanzt werden, dann tun wir alles sorgfältig und sorgfältig. Um dies zu tun, gehalten eine Reihe von Vorveranstaltungen:

  1. Hühner hinsetzen aus einem warmen Raum, damit die Körpertemperatur der Küken nicht von der ihrer eigenen Brut abweicht;
  2. pflanze eine Brut vorzugsweise in Abendzeitnäher an der Nacht;
  3. Färbung die platzierten Hühner sollten sich nicht stark von ihren eigenen unterscheiden;
  4. muss klein sein Altersunterschied Küken (bis zu vier Tage);
  5. absetzen sollten alle Küken auf einmal sein, und nicht eins nach dem anderen.
Beobachten Sie die Henne 2-4 Tage lang, nachdem Sie andere Küken umgepflanzt haben, um sicherzustellen, dass alles gut lief.

Nachdem die Küken geboren wurden, werden sie, ein wenig trocken, in ein spezielles Geflügelhaus (einen ausgestatteten Aufzuchtsaal) verbracht. Allgemeine Anforderungen:

  • die Temperatur Innen sollte in den ersten Tagen über 23 Grad liegen (bei frisch geschlüpften Hühnern ist diese Lufttemperatur niedrig, aber wenn sie mit Hühnern gehalten werden, gibt es keine Unterkühlung); Es muss darauf geachtet werden, dass es nicht heiß ist.
  • Luftfeuchtigkeit muss innerhalb von 67-73 Prozent liegen (trockene oder überfeuchte Luft beeinträchtigt die Gesundheit der Nachkommen);
  • völlige Abwesenheit Entwürfe;
  • der Boden muss aus Holz sein oder mit Stroh bedeckt sein, ein anderer Wurf; Stellen Sie sicher, dass es nicht nass ist.
  • Futter und Wasser Hühner trennen sich vorzugsweise vom Huhn. Dazu setzen wir einen separaten Feeder und Drinker ein.

Die Umgebungstemperatur wird mit zunehmendem Alter der Küken gesenkt. Für zwei Wochen jung Sie können es auf 20 Grad absenken. Es ist sinnvoll, sie zusammen mit einem Erwachsenen auf einem speziellen Block für kurze Zeit auf der Straße laufen zu lassen. Eine solche Seite sollte sein eingezäunt von allen Seiten und mit einem Schutzgitter überzogen. Die Wände eines solchen Gehens sollten nicht aus Stoffgeflecht bestehen, damit sich die Jungen nicht darin verfangen. Nach einem kurzen Spaziergang eines Jungvogels muss die Möglichkeit der kostenlosen Rückkehr in einen warmen Raum gewährleistet sein.

Henne mit Hühnern

Eine Henne für Hühner wird benötigt, bis sie einen Monat alt ist. Dann sollten sie separat angebaut werden.

Vorteile Hühner aufziehen

  • Prozentsatz Fall sinkt;
  • Zusätzliche heizung für Küken;
  • Schutz von Raubtieren.

Wie zu füttern und zu pflegen, was kann gegeben werden

Dieser Prozess läuft darauf hinaus, was dem Vogel gegeben werden muss. Qualitätsfutter mit allen notwendigen Komponenten. Zusammensetzung des Futters unterscheidet sich je nach Alter der Jungen und der Masse der Jungen. Ihre Menge hängt auch von den oben genannten Faktoren ab. Gewähren Sie auf jeden Fall freien Zugang zu Futtermitteln und Trinkern. Jungtiere können dosiert (mehrmals täglich) gefüttert werden, und es ist möglich, dass er ständig in den Futterspeichern war, um sie bei Bedarf aufzufüllen.

Wenn Ihr Ziel nicht darin besteht, Masthühner zu züchten, ist es besser, die Option der dosierten Fütterung - häufiger in jungen Jahren, seltener - bei älteren zu wählen.

In den ersten Lebenstagen

Wenn gewachsen Hühner, die keine Broiler sinddann können sie in den ersten Lebenstagen gehacktes hartgekochtes Ei oder Eipulver erhalten. Wenn Ihr Vieh besteht aus Broiler HühnerEs ist ratsam, das Ei nur in Pulverform zu geben. Das Hauptfutter in den ersten 3-4 Tagen ist Hirse. Nicht empfehlen Geben Sie nasses Essen, zerkleinertes Getreide. Stellen Sie sicher, dass das Wasser in den Trinkern frisch und warm ist und mit Kaliumpermanganat verdünnt ist (ohne die Farbe in einen rosafarbenen Farbton zu ändern). Sie können das schwache Wasser gießen Glukoselösung.

In der Woche und zwei Wochen

Starter-Feed Wir beginnen ab dem fünften oder sechsten Lebenstag zu geben. Zum Wasser geben Vitamine. Bringe ihnen bei, Hüttenkäse zu essen. Befeuchten Sie das Essen mit etwas Molke.

Tagesrate Der Nahrungsverbrauch im Alter von einer Woche erreicht 15 - 30 Gramm. Es hängt von der Rasse, dem Gewicht des Vogels und anderen Faktoren ab.

Im angefeuchteten Starterfutter gemischt Grüns (bis zu 7% der Gesamtfuttermenge), zum Beispiel fein gehackte Zwiebeln im Verhältnis 1:20. Es enthält die notwendigen Vitamine. Im Futter können Sie die Rückgabe, Joghurt, Buttermilch, zerkleinerte Eierschalen, Futterhefe, geriebene Karotten in kleinen Mengen hinzufügen. Sand Junge brauchen nicht gegeben zu werden.

Das Futter muss ein wenig angefeuchtet werden, damit es nicht sauer wird und der Nachwuchs nach dem Verzehr sauber ist.

Monatliche Küken füttern

In diesem Alter ist junges Wachstum gegeben granuliertes FutterDazu gehören Mineralien, Eiweiß, Getreide (Weizen, Gerste, Erbsen, Mais), Aminosäuren und Vitamine. Die grüne Masse in Form von Kohlblättern, Frühlingszwiebeln, Salat und Brennnessel fein schneiden. Wir machen weiter Zum Feed hinzufügen Molke, Fleisch- und Knochenmehl, Grieß oder Kuchen. Wachstumsfutter kann durch zerkleinertes Getreide ersetzt werden. Wenn die Jungen einen Monat alt sind, können Sie Brei geben. Es ist besonders gut, es zu geben, wenn der Vogel für Fleisch angehoben wird.

Nicht zu empfehlen füttere die Hühner mit Brot und säubere die Salzkartoffeln.

Tabelle der Norm des Futterverbrauchs von der ersten Woche bis zu einem Monat

Alter, Wochen.Lebendgewicht, GrammFutteraufnahme pro Kopf und Tag, GrammDiätHinweis
18015Starter-FeedWenn anstelle von Starter- und Wachstumsfutter zerkleinertes Getreide, Haferbrei, verabreicht wird, ändern sich die Verbrauchsraten erheblich. Der Übergang vom Anfangs- zum Wachstumsfutter wird vom Alter des Kindes und seinem Gewicht bestimmt.
215020Starter-Feed
325027Starter-Feed
435035Wachstumsfutter

Tabelle der Tagesration Jungfutter: Mischfutter, Brennnessel usw

Futter, GrammAlter, Wochen
1234
Zerkleinertes Getreide (kann Weizen, Mais, Hafer, Gerste, Erbsen usw. enthalten)-8,015,022,0
Hirse, Eipulver15,0---
Kuchen, Essen0,40,60,7
Hart gekochtes Ei1,02,52,5
Umkehrmilchserum12,018,030,0
Knochenmehl0,10,30,6
Grüne und Karotten4,08,015,0

Krankheiten und ihre Behandlung, essentielle Vitamine

In verschiedenen Altersstufen Hühner und Jugendliche krank sind verschiedene Krankheiten. Es gibt jedoch gemeinsame Krankheiten für alle Altersgruppen. Ab einem Alter von einem Monat können die Jungen auch an Erwachsenen erkrankt sein. Einige Krankheiten und Behandlungsmethoden:

  • Dyspepsie - Krankheit des Verdauungstraktes von Eintagsküken. Es wird auch empfohlen, eine wässrige Glucoselösung separat herzustellen.
  • Beriberi - Kann im Alter von 5 Tagen und später auftreten. Um dies zu verhindern, können Sie "Trivitamin" in den Schnabel jedes Huhns geben.
  • Trivitamin
  • Anders Infektionen. Fügen Sie dem Wasser "Baytril" in einer Menge von 0,5 Gramm pro Liter Wasser hinzu.
  • Baytril
  • Kokzidose - Verletzung der Prozesse der Verdauung und Dehydration. Im Alter von zwei Wochen wird das Medikament "Baykoks" mit einer Rate von 0,5 Gramm pro 1 Liter Wasser aufgelöst;
  • Baikox
  • Rachitis - Mineralstoff- und Vitaminstoffwechsel im Körper. Empfehlen Sie "Trivit" "Tetravit" (Dosierung nach Anleitung), verschiedene Vitamine;
  • Trivit
  • Hypovitaminose A, D, E, B;
  • Aspergillose - eine ansteckende Krankheit, die mit einer Schädigung der Atemwege einhergeht. Der Raum muss gut belüftet werden, um Feuchtigkeit zu vermeiden. Zum Zwecke der Prophylaxe einige jodhaltige Zubereitungen in Futter und Wasser geben.
  • Heterozidose Würmer im Darm. "Piperazin" kann gegen diese Krankheit verwendet werden. Vorbeugende Maßnahmen - Reinigen Sie den Raum, in dem sich die Hühner befinden, gründlich.
  • Aszites - sammelt Fett im Bauch. Der Vogel ist träge und geht nur ungern. Um diese Krankheit zu vermeiden, müssen Sie Gemüse geben;
  • Vergiftung. Um dies zu vermeiden, müssen Sie sicherstellen, dass das Futter frisch und von hoher Qualität ist und dass keine Fremdkörper in die Futtertröge gelangen.
  • Salmonellose manifestiert sich in Verdauungsstörungen. Kann mit Tetracyclin oder Ditrevitom behandelt werden. Die Dosierung ist in der Anleitung angegeben.

Damit Jungtiere weniger krank sind oder nicht, sollten sie überhaupt richtig gepflegt werden und auch vorbeugende Maßnahmeneinschließlich der sanitären Behandlung der Räumlichkeiten, Speiser, Trinker und Geräte.

Verwendung von Qualitätsfutter mit einem Anteil ausgewählter Kompositionen - der Schlüssel für ein schnelles Wachstum junger Menschen. Wenn es sich nicht um gekauftes Futter handelt, wird die Zusammensetzung ausgewählt empirisch und hängt von der Hühnerrasse, dem Zweck des Wachstums, der Anwesenheit von grüner Masse und der Möglichkeit des Gehens ab.