Über die Farm

Beschreibung der Hühnerbrut Feuerball

Im 18. Jahrhundert wurde in Frankreich in der Stadt Fireol eine Hühnerrasse gezüchtet, deren Fleisch für die Zubereitung köstlicher Brühen bestimmt war. Dreihundert Jahre Hühnerzucht haben den äußeren Reiz und die Eiproduktion der Hühner verstärkt.

In einigen Ländern werden Feen ausschließlich für Ausstellungen gezüchtet. Aber Schönheit ist nicht ihr Hauptvorteil.

Breed Exterior: Wie man Hühner, Hähne und Hühner unterscheidet

Der Feuerball stammt aus den Rassen Gudan, Brahma, Cochinquin und Silver Dorking.

Links auf dem Foto sehen Sie einen Hahn und einen Hühnchen-Feuerball.

Auf dem Geflügelhof zeichnen sich Hühner durch eine harmonische Konstitution, ein charakteristisches Gefieder und fünffingrige Pfoten aus.

Beschreibung der Hühner-Feuerball-Rasse:

  • Kopf leicht flachgedrücktklein
  • Schnabel mächtigKurze, weiße, hellgelbe oder rosa Farbe.
  • Kamm ist eine einfache Art von Medium. Aufgerichtet, belaubt, niedrig. Hohe Zähne gleichmäßig schneiden.
  • Hals engMittellang mit einer üppigen Mähne, die nach hinten übergeht. Das Faeroleum zeichnet sich durch einen charakteristischen Halskragen aus, einige Federn sind horizontal ausgerichtet, andere blicken zum Hinterkopf.
  • Augen rot-orangemittelgroß.
  • Das Gesicht ist kurz weichhaarig, rot. Rote Lappen werden von Panzern, einem Bart, der sich unter dem Schnabel befindet, gestützt. Ohrringe unterentwickelt.
  • Rumpf leicht verlängerttrapezförmig, horizontal angeordnet, mit massiver Brust und gut ausgebildeten Muskeln. Der Rücken ist ziemlich lang. Verwandelt sich in eine starke, dichte Lende mit einer reichen Deckschicht.
  • Der Bauch der Feen ist tief. Hühner sind mehr gedrungen, schwere Verfassung.
  • Schwanz angehoben. Lenkfedern sind kurz. Hähne haben kurze, gebogene Zöpfe. Hühner haben eine dachähnliche Schwanzform.
  • Flügel eng anliegend, hoch oben am Oberkörper.
  • Beine mit prächtig gefiederten kurzen Schienbeinen ohne Habichtsfetzen sind gut entwickelt. Die Sprunggelenke sind weiß und mittellang. Die Besonderheit der Hühner-Faerol-Rasse - der fünfte Fingerdie sich über dem hinteren Finger befindet, mit einer deutlich abgetrennten langen Klaue nach oben. Der vierte Finger liegt horizontal.
  • Gefieder bröckelig, flauschig, weich. Reichlich vorhandenes Gefieder hilft den Feuerbällen in der Wintersaison. Kleine Federkissen fallen auf.
  • Skelett dünn. Die Haut aller Arten von Feen ist cremeweiß.
  • Küken schlüpfen mit gelblichem, gelblich-weißem Flaum. Um zu wissen, wie man das Geschlecht von Hühnern unterscheidet, müssen Sie warten. Geschlechtsspezifische Unterschiede Zwei Monate nach der Geburt erscheinen bei Männchen Panzer und ein Bart, die Federn an den Enden der Männchenflügel sind dunkler als bei Hühnern.
  • Färbung abwechslungsreich. Lachs und kolumbianische (silberne) Farbe gelten als traditionell.

Spezies: Lachs, Blau, Kolumbianisch

Bei der Hühnerrasse unterscheiden sich die Lachs-Faverol-Hühner (Lahshuner) und die Hähne geringfügig. Bei Frauen sind die Federn lachsfarben, rosarot mit weißem Rand und einem helleren Schatten auf Bauch und Brust.

Der Stiftkern ist weiß. Schwanz, Hals dunkelbraun, mit einem rötlichen Schimmer. Beine, Bauch, Muttermilch. Rechts sehen Sie Fotos dieser Rasse.

Hähne haben einen Schwanz, Brust, Bauch, Bock und Bart, Beine, Fußwurzel - schwarz, braun-rot, durchsetzt mit gelb und weiß. Elfenbeinfedern auf dem Rücken. Auf weißem Halskragen und Flügelfedern befindet sich ein schwarz-grüner oder braun-kupferfarbener Streifen mit Spiegelglanz.

Zucht wird nicht empfohlen:

  • Hähne ohne rotes Gefieder auf Federn erster Ordnung und Rücken, farbige Flecken am Hals, übermäßige Abwechslung des Bauches, Bart, weiße Flecken auf Bauch und Brust.
  • Hühner sind nicht lachsfarben, haben schwarze Federn im Bart und einen weißen Federkern.
Es ist wichtig! Nur Hähne mit braunen Flecken im Nacken sind zur Zucht und Erhaltung der Reinheit der Rasse geeignet.

Standardmäßig gesicherte Vögel mit Blau, Lachsblau, Weiß, Hermelin, Kitz, Schwarz, heller Birke (Berken), Spritzer, Rot und Weiß, gestreiftem Gefieder.

Kolumbianischer (silberner) Feuerball silberweiß auf der Hauptfarbe. Hühner und Hähne sind farblich identisch.

An der Mähne und dem Schwanz entlang der Federleiste befinden sich blauschwarze Streifen mit grüner Tönung. Der Umriss des Stiftes ist deutlich durch einen weißen Rand abgegrenzt. Gemäß der Norm können die Schwanzfedern von Frauen und große Männer von Männern den gleichen Rand haben.

An den Flügeln sind die Federn schwarz mit einem weißen Rand, an den gefalteten Flügeln ist die schwarze Farbe nicht erkennbar. Federn zweiter Ordnung und weißer Flaum, ohne Einschlüsse.

Abgelehnt:

  1. Vögel mit graues Muster.
  2. Vögel mit einem festen schwarze Farbe Feder auf Mähne, gelbe Federn.

Weiße - reine weiße Färbung von Hühnern und Hähnen.
Blaues Faberol - Bestimmt die Farbe des blauen Gefieders unterschiedlicher Intensität. Der Umriss des Stiftes ist abgegrenzt.

Ist interessant. Deutsche Züchter brachten Zwergenmarkt. Kilogramm-Hähnchen und -Hühner unterscheiden sich farblich nicht von großen Verwandten, sind aber temperamentvoller und beweglicher. Hühner tragen bis zu 120 Eier pro Jahr.

Zeichen der Unvollkommenheit

  1. Besteht die Standardisierung des Vogels nicht mit unterentwickelte Muskeln. Ein kurzer, gedrungener oder zu hoher, unbehaarter Körper, ein gebogener oder konvexer Rücken, eine scharfe, schmale Steifheit (Rückseite des Körpers).
  2. Einzelpersonen werden aus der Herde zurückgezogen fünfter Fingermit blauen, gelben Mittelfingern, unregelmäßiger Lage des vierten und fünften Fingers zueinander, einem gelben Schnabel, übermäßig hervorstehenden Kissen im Bereich der Nadkhvostiya, einem großen Kamm, einem langen Schwanz.
  3. Nicht erlaubt kurzer und enger Hals, Panzer mit niedrigen Federn und Bart, das Vorhandensein von "Hawk Shred", Manschetten am Plus, das Fehlen von Frisuren bei Hühnern.

Beschreibung der Produktionsmerkmale

Firelongs gehören dem Generalnutzer mit einer Tendenz zur Fleischrichtung, der frühreifen Rasse.

Ab einem Alter von zwei Monaten nehmen Hühner schnell an Gewicht zu, was sich für die Schlachtung im Alter von 4 bis 4,5 Monaten eignet. Das Gewicht der Hähne beträgt 3-4 kg, das der Hühner 2,5-3,5 kg.

Weißes, zartes Fleisch wird wegen seiner kleinen Faser und Saftigkeit geschätzt. Feinschmecker bevorzugen duftendes Geflügel mit Weidegehalt. Sein Geschmack ist ähnlich wie Fasan.
Dünne Haut lässt sich leicht zupfen, ohne dass der Kadaver angesengt werden muss. Die Knochen sind dünn und leicht.

Die Eierproduktion ist durchschnittlich. Im ersten Jahr der Eierproduktion - 160-180 Einheiten pro Jahr, im zweiten - 130.

Eine Masse von Eiern ist 55-60 g. Normalerweise bringt ein Huhn zwei Eier in drei Tagen. Kräftige Schale von gelber, brauner und rosa Farbe.

Die Feuerbälle erreichen das Alter von sechs Monaten mit einer Tageslichtdauer von mindestens 13 Stunden. Guten Ansturm im Winter.

Temperament

Der Charakter ist leichtgläubig, offen. Schnell gezähmt, finde den Besitzer heraus. Ruhig, phlegmatisch, anfällig für Kontemplation. Länger an einem Ort bleiben und andere beobachten.

Sie haben einen guten Appetit und sind daher anfällig für Fettleibigkeit. Menschen, die mit ihren Nachbarn auf einem Spaziergang leben, ausgeglichen.

Haftbedingungen

Hühner-Feuerball vertragen Zellen und Volieren schlecht. Fett gewordene Vögel brauchen Bedingungen für die Manifestation körperlicher Aktivität.

Gehen

Freilandhühner erkranken seltener. Sie zeichnen sich durch einen hohen Prozentsatz der Eifruchtbarkeit aus, da sie auf der Weide Spurenelemente, Vitamine und Mineralien aufnehmen können.

Hausfrauen schätzen den Markt für Delikatessen, Bei der Suche nach Insekten reißen sie keine Beete und Blumenbeete auf.

Mag nicht fliegen. Eine hohe Zaunkoppel ist nicht erforderlich.

Es ist wichtig! Um die produktiven Eigenschaften zu erhalten, müssen die charakteristischen Merkmale der Vögel von Vertretern anderer Rassen getrennt gehalten werden.

Hühnerstall

Feuerwerk in einem geräumigen Hühnerstall. Kontrollieren Sie im Hühnerstall die Luftfeuchtigkeit. Hühner vertragen keine hohe Luftfeuchtigkeit.

Kein Gedränge zulassen. Bei einer großen Anzahl von Vögeln auf kleinem Raum besteht die Gefahr von Krankheiten. Der Futterverbrauch steigt, Hühner zertrampeln ihn.
Die Futtertröge sind aufgehängt oder die Querriegel sind in Futtertröge eingelassen, damit die Hühner kein Futter verstreuen.

Um Brüche beim Herabfallen zu vermeiden, stellen sie runde breite Sitzstangen mit einer Leiter zum Heben her.

Zuchthühner dieser Rasse

Rassehühner sind selten. Das deutsche und ungarische Zuchtmaterial hat sich gut bewährt. Es gibt mehrere heimische Zuchtlinien.

Die Kosten für wöchentliche Küken von 300 Rubel, zwei Wochen von 350 Rubel, Eier von 600 Rubel, ein halbes Jahr alten Vögeln von 5000 Rubel.

Die optimale Zeit für die Hühnerzucht ist der Februar. Im Frühjahr können die Küken bereits zum Gehen freigegeben werden, und im Sommer beginnen die Hühner zu nisten.

Um eng verwandte Kreuzungen zu vermeiden, die zur Degeneration der Rasse führen, das Auftreten von Defekten und Missbildungen bei Hühnern, eine Abnahme der Produktivität, enthalten sie mindestens 5-6 Hühner und einen Hahn einer anderen Linie. Es wird jedoch nicht empfohlen, mehr als 10-15 Köpfe zu enthalten.

  • Eier für Zuchtküken werden von Hühnern genommen über ein Jahr altBei einer Temperatur von nicht mehr als + 10 ° C nicht länger als zwei Wochen lagern.
  • Hühner werden häufiger hereingebracht ein Inkubator. Hühner sind keine sehr guten Hühner.
  • Die Temperatur im Inkubator wird exakt eingehalten + 37,6 ° C Ein Tropfen von 1/10 Grad führt zu verdrehten Fingern und Zehen.
  • Das Schlüpfen erfolgt am 22. Tag gemeinsam. Neugeborene werden sofort auf warme, trockene Bettwäsche gepflanzt, halten Sie die Raumtemperatur + 38 °.
  • Während der kurzen Zeit des Tageslichts dosvechivanie verbringenbesonders bei bewölktem, dunklem Wetter.

Fütterung

Erwachsene Vögel

Benötigt ausgewogene Ernährung. Bevorzugt wird Trockenfutter, Futter.
Nasse Maischebeutel färben das Gefieder der Vögel. Das Herauspicken der festsitzenden Hühnerreste kann sich gegenseitig verletzen und zu einem unordentlichen Aussehen führen.

Im Sommer ist 1/3 des täglichen Verbrauchs grüne Masse, Weide. Von Gräsern, Hülsenfrüchten und Getreide sind Brennnessel, Wiesenklee, Läuse, Löwenzahn, Portulak, Schwein, Luzerne, Erbsen, Hafer und Weizen am besten geeignet.
Nach dem Gehen wird der Vogel mit Getreidemischfutter gefüttert.

Es ist wichtig! Prüfen Sie, ob beim Gehen schwarzer Nachtschatten, Nieswurz, Cycuta, gesprenkelte Hemlocktanne und Herbstkrokus wachsen. Diese Kräuter sind giftig.

Die Tagesdosis für Futtermittel, Getreide (Mais, Weizen, Hafer) pro Kopf beträgt 150-155 g. Zu Beginn der Adipositas wird eine Diät durchgeführt, wodurch das Futtermittel auf 80 g reduziert wird.

Im Winter und im Frühling wird die grüne Masse durch gekeimte Weizenkörner, Kürbisschnitzel, Zucchini, Karotten, gedämpfte Brennnessel, getrocknete Rote-Bete- und Karottenoberteile, Fichte, Kiefer, Tannennadeln ersetzt.

Erforderliche Vitaminpräparate. Wenn die Eier niedrig sind, wird Haferflocken zu der Diät hinzugefügt. Im Winter wird Nassfutter erhitzt.

Mit einer kombinierten Diät Futterset 3-4 mal täglich, abwechselnd trockene und feuchte Mischungen.

Hühner: Beschreibung, Foto, Video

Nach dem Schlüpfen werden die Hühner mit gehackten gekochten Eiern, Hüttenkäse und Maisbrei gefüttert.

Am 11. Tag beginnen sie, vollwertiges Hühnerfutter zu geben.

Fütterungsschema:

  • 1-30 Tage 6-8 mal in regelmäßigen Abständen,
  • 30-60 Tage - 4 mal
  • nach 60 tagen - 3 mal am Tag.

Krankheiten

Hühner sind resistent gegen Krankheiten, anspruchslos. Die Hauptgefahr liegt in der hohen Luftfeuchtigkeit des Hühnerstalles, der Einstreu. Wenn das optimale Erhaltungsregime nicht eingehalten wird, wird der Vogel krank und stirbt.

Merkmale und Vorteile der Rasse

Unterschiedliche Ausdauer, widerstandsfähig gegen raue klimatische Bedingungen. Erreichen Sie schnell die Lebensmittelreife und die Eierproduktion.
Mit guten Leistungseigenschaften haben Sie ein schönes Aussehen. Besonderheiten - Fünffinger, charakteristische Panzer, Bart, Halskragen.

Zu den Nachteilen der Geflügelhalter zählte eine Tendenz zur Fettleibigkeit.Schwierigkeiten beim Erwerb und der Aufrechterhaltung der Reinheit der Rasse.

Bewertungen der Hühnerbrut Feuerball

Wir bieten Ihnen einige Bewertungen zu dieser Rasse an:

Firewalls ... mein Traum ... Nur in unserem Klima und Häcksler sind ausgezeichnet, und Myasko und Schönheiten. Sie sind alle gut. Bauernforum

Ich bewundere nicht nur den schönen Blumengarten von Feuerwerkskörpern in meinem Hühnerstall, ich bewundere auch deren Fleisch in der Küche und auf dem Tisch. Das Fleisch eines 6 Monate alten Hahns wird so schnell gebraten wie das Fleisch eines jungen Broilers. Sanft, saftig und der Geschmack von Fleischmarktfavoriten hat keine Konkurrenz.
Bauernforum

Ich beschäftige mich mit Rassekrill. Mein Gewicht in sechs Monaten liegt zwischen 3.200 und 3.800, das Gewicht der ausgenommenen Karkasse liegt zwischen 2.200 und 2.600, das Gewicht beginnt nach zwei Monaten gut zuzunehmen. Mit zunehmendem Alter wird das Fleisch nicht härter und rauer. Es ist sehr praktisch für mich, dass die Schlachtzeit auf unbestimmte Zeit gedehnt wird, immer das frischeste, zarteste Fleisch.

Und noch etwas, vielleicht sogar lächerlich. Ihre Kadaver sind nicht behaart, sondern eher für Pro-Forma-Lachse aus Zagorskaya als für Feuerbälle, die nur einen lockigen Punk zupfen. Die Haut der Hennen-Firewall ist dünner und weißer als bei anderen Rassen. Und der Kadaver sieht sehr attraktiv aus - blassrosa. Für uns ist ein Feuerball wie Fleisch ein unbestreitbarer Favorit. Bauernforum

Ursprünglich als Fleischhühnerzucht gezüchtet, erwarb ein Feuerball dank langjähriger Zucht eine hohe Eierproduktion und Dekorationsfähigkeit.

Trotz der Schwierigkeiten bei der Beschaffung des Zuchtmaterials und seiner hohen Kosten nimmt die Hühnerrasse Faerol immer mehr Platz in den Geflügelställen von Amateuren und Bauern ein.

Sie können ein interessantes Video über diese Rasse sehen: