Über die Farm

Wie man Trauben aus Stecklingen zu Hause anbaut

Trauben sind eine sehr thermophile Pflanze und wir sind es gewohnt, sie auf riesigen Plantagen, hauptsächlich in südlichen Ländern, anzubauen. In den letzten Jahrzehnten wurden jedoch durch die Bemühungen der Züchter viele Hybridsorten entwickelt, die in Zentralrussland und noch näher im Norden in geschlossenen Gewächshäusern Früchte tragen können. Bei einer durchschnittlichen Reifetemperatur von +18überIn nur 100-110 Tagen können Sie eine Ernte von saftigen, aromatischen Beeren erhalten. Wir werden weiter auf den Anbau und den Anbau solcher Trauben eingehen.

Wie man zu Hause Trauben anbaut

Trauben - nur die Kultur, die sich nicht durch Samen vermehrt, da sie in diesem Fall ihre ursprünglichen genetischen Eigenschaften nicht beibehält. Kauffertige Sämlingslieblingssorten sind nicht immer möglich. Das ist der Grund, warum es am günstigsten und üblichsten ist Vermehrungsmethode der Rebstöcke.

Seine Zugänglichkeit liegt in der Tatsache, dass es zu Hause sehr einfach ist, die Trauben zu konservieren, zu pflanzen, zu bewurzeln und für das Pflanzen im Freiland oder im Gewächshaus vorzubereiten. Dies tun Sie am besten zu Hause, da der Root-Vorgang spätestens beginnen sollte Ende Februar - Anfang März.

Das Wichtigste ist, eine Vielzahl von Trauben zu wählen, die gut durchwurzeln können.

Jetzt haben viele Hybridsorten diese Fähigkeit, da das Pfropfen eine der Hauptrichtungen der Arbeit der Züchter ist. Meistens pflanzen Gärtner gerne Tafelsorten mit ausgezeichnetem Geschmack, Zuckergehalt, großen Beeren (vorzugsweise kernlos) mit einer frühen oder mittleren Reifezeit. Praktisch alle diese Anforderungen erfüllen die folgenden Sorten: Delight, Kesha, Pleven, verschiedene Sorten von Kishmish, Laura, Kodryanka, Anyuta, Aleshenkin, Veles und viele andere.

Der gesamte Prozess der Gewinnung von bewurzelten Sämlingen dauert mehrere Monate, ist jedoch in Bezug auf die Komplexität nicht sehr kompliziert. Sogar unerfahrene Gärtner, die sich für den Weinbau entscheiden, können die besten Ergebnisse erzielen - diese Ernte ist so unprätentiös, obwohl sie etwas Aufmerksamkeit erfordert. Das Wichtigste ist, bestimmte Aktivitäten pünktlich zu erledigen.

В обычную стеклянную литровую банку на дно положить слой ваты около 2 см, налить столько же воды (лучше всего - талой), опустить черенки. Пятка - нижний край - должна быть в воде на глубине 4-5 см. Чтобы избежать загнивания жидкости, можно положить 2-3 таблетки активированного угля, воду доливать периодически. Сверху на банку можно надеть полиэтиленовый пакет для создания парникового эффекта, поставить на подоконник.

Винограду, как и любому растению, для интенсивного роста нужно обилие света и тепла. Сначала появятся веточки, а затем и корни. Чтобы корневая система развивалась, ростки следует отламывать, для кустика достаточно будет одного, самого последнего побега.

Высадка в горшочки в теплице или парнике

Почву для саженцев необходимо подготовить с осени, смешав в равных количествах дерновую землю, торф, песок, перепревший навоз или компост; подойдет и готовая смесь из магазина. В качестве тары можно использовать пластмассовые бутылки, одноразовые стаканчики покрупнее и т.п., сделать дренажные отверстия. На дно тары насыпают немного дренажа, затем подготовленную почву, на нее осторожно опускают черенок, досыпают почвой, слегка(!) увлажняют.

Пятка саженца должна находиться на глубине 1/3 тары, а молодые побеги над поверхностью земли. Приблизительно до конца мая - начала июня молодые саженцы успеют хорошо укорениться, развить полноценные листья и ветки, - подготовиться для высадки в грунт.

In den südlichen Regionen, in denen sich der Boden im März in einer Tiefe von 10 cm auf 10-12 Grad erwärmt, können Stecklinge nach der Verarbeitung und dem Einweichen direkt in den Boden gepflanzt werden - shkolka. Die Pflanzung erfolgt in vorbereitete, gut gedüngte Erde bis zu einer Tiefe von 40 cm. Die Stecklinge werden in die Gruben (oder Furchen) gelegt, mit Erde zur Hälfte bedeckt, gut verdichtet, reichlich gewässert und oben entkernt. Auf der Erdoberfläche sollten 2 Knospen verbleiben. Wenn Sie sich auf das Klima der Region konzentrieren, können Sie die Oberfläche schleifen oder den Film vorübergehend bedecken.

Eine andere ziemlich verbreitete Art, Stecklinge zu züchten - Sägemehl.

Sägemehl sollte nur Hartholzbäume sein, ohne die Beimischung von schädlichem Sägemehlsperrholz oder Spanplatten. Sie müssen vor Gebrauch gedämpft werden - gießen Sie kochendes Wasser ein, kühlen Sie es dann ab und gießen Sie in eine tiefe Schüssel (Eimer) zuerst eine kleine Schicht auf den Boden. Legen Sie dann das Sägemehl in einem geneigten Zustand und legen Sie die Schnitte senkrecht dazwischen. Nach dem Pflanzen ist es notwendig, das Geschirr mit Folie zu bedecken, an einen warmen Ort zu stellen und das Medium von Zeit zu Zeit zu befeuchten, bis Sprossen und Wurzeln erscheinen.

Sehen Sie sich das Video an: Stecklinge, Steckholz Vermehrung Wilder Wein (November 2019).

Загрузка...