Über die Farm

Pilzzucht zu Hause für Anfänger

Champignons sind Elite-Pilze, die in der täglichen Ernährung jeder Familie enthalten sind. Sie haben einen ausgezeichneten Geschmack und sind leicht zuzubereiten. Davon können Sie eine Vielzahl von Gerichten zubereiten. Wenn Sie ein Häuschen mit Keller haben und Ihre Familie mit diesen wundervollen Pilzen das ganze Jahr über uneingeschränkt verwöhnen möchten, können Sie mit der selbständigen Kultivierung beginnen, nachdem Sie die Technologie studiert haben. Glauben Sie mir, Champignons zu pflanzen ist überhaupt nicht schwierig. Und unsere Anleitung, wie Sie dies Schritt für Schritt für Neulinge tun, wird Ihnen in dieser Angelegenheit helfen.

Wo kann ich Champignons anbauen?

Zu Hause können Pilze in Beeten und Kellern angebaut werden. Es ist möglich, diese Art von Pilzen einige Zeit mit Ihren eigenen Händen in den Beeten zu züchten, solange das Wetter dies zulässt. Aber Sie können die ganze Zeit im Keller wachsen. Dazu müssen Sie nur ein spezielles Substrat vorbereiten, den Raum richtig vorbereiten, alle Nuancen des Wachstums erforschen und geduldig sein.

Champignons sind recht einfache Pilze, die sowohl auf dem Land als auch im Keller zu Hause angebaut werden können.

Kellerzucht für Anfänger

Bevor Sie mit dem Züchten von Pilzen beginnen, müssen Sie den Raum für das Wachstum von Pilzen richtig vorbereiten. Es ist besser, dieses Problem ernst zu nehmen, da die Ernte und die Qualität der Pilze von den Wachstumsbedingungen abhängen.

Bei der Ausstattung des Kellers für den Anbau von Pilzen ist zu beachten, dass der Boden im Keller aus Beton sein muss. Dies ist notwendig, um eine angemessene Luftfeuchtigkeit und eine bestimmte Temperatur im Raum aufrechtzuerhalten sowie das Auftreten von Ratten, Maulwürfen und verschiedenen Insekten im Keller zu verhindern.

Um den Keller für den Anbau von Pilzen vorzubereiten, ist es wichtig, folgende Aktivitäten durchzuführen:

  1. Räumen Sie den Keller von Gemüseresten ab;
  2. Wände und Decke mit Kalk und Kupfersulfat einfärben;
  3. Wenn infolge der Lagerung des Gemüses im Keller Obstmücken vorhanden sind, ist es notwendig, die Räumlichkeiten mit Chlorophos zu behandeln;
  4. Am Eingang ordnen Sie die Box mit in Desinfektionsmittel getränktem Sägemehl an. Dies verhindert, dass Bakterien in den Raum gelangen.
  5. Desinfizieren Sie alle Oberflächen und Gestelle.
  6. Installieren Sie zusätzliche Belüftungs-, Klima- und Luftreinigungsgeräte.
  7. An der Decke und an den Wänden darf es keinen Schimmel geben.
  8. Nach der Verarbeitung ist der Raum gut belüftet.
Vorbereiteter Keller für den Anbau von Champignons

Untergrund zu Hause vorbereiten

Zur Vorbereitung des Untergrundes benötigen;

  • Pferdemist - 100 kg;
  • trockenes Stroh-100 kg;
  • Harnstoff - 2,5 kg;
  • Gips-8 kg;
  • Superphosphat-2 kg;
  • Kreide 5 kg;
  • Wasser ist 400 Liter.

Die Aufbereitung von Nährkompost sollte im Freien oder an einem gut belüfteten Ort erfolgen. Wenn der Untergrund auf der Straße vorbereitet wird, ist es ratsam, einen Schuppen zu bauen, um die Verbindung vor Regen und direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Das Stroh wird eingeweicht und 2 Tage stehen gelassen.

Für die Kompostherstellung ist es besser, Weizen- oder Roggenstroh ohne Anzeichen von Schimmel zu verwenden.

Nach dem Einweichen werden das Stroh und der Mist gemischt und re-perevaniya überlassen. Nach 3 Tagen wird die Zusammensetzung gemischt, Harnstoff und Superphosphat hinzugefügt. Bei der Zugabe dieser Komponenten entsteht ein ätzender Ammoniakgeruch.

An Tag 7 wird der Zusammensetzung Gips oder Alabaster zugesetzt, die Zusammensetzung wird gut gemischt, so dass sich die obere Schicht nach innen bewegt. Machen Sie nach weiteren 3 Tagen Kreide und fügen Sie Wasser hinzu. Dann werden alle 4 Tage zwei weitere Interceptions durchgeführt. Bei der Durchführung von Schnitten müssen alle Komponenten gründlich gemischt werden, damit sie gleichmäßig in der Gesamtmasse verteilt sind.

Fertigkompost für Pilze muss reich an Eiweiß sein

Wenn der Kompost pereperet, wird es dunkelbraune Farbe, der Geruch von Ammoniak wird verschwinden. Die Masse ist federnd, das Stroh wird weich und der Kompost hinterlässt beim Komprimieren einen nassen Fleck auf den Handflächen. Wenn während der Kompression Wasser aus dem Untergrund austritt, muss es erneut zertrümmert und zum Trocknen gestreut werden. Sie können 2 kg Kreide hinzufügen. Der Kompostierungsprozess dauert 21 Tage. Dieses Volumen reicht für eine Fläche von 3 Quadratmetern. meter

Pilzmyzel zu Hause im Keller pflanzen

Wenn das Substrat fertig ist, wird es in den Keller gesenkt, in Kisten oder Säcken zum Züchten von Pilzen ausgelegt und mit Myzel bepflanzt. Sie können es in speziellen Läden oder auf Farmen kaufen, in denen Pilze gezüchtet werden.

Das Myzel muss bis zu einer Tiefe von 5 cm vertieft werden. Der Abstand zwischen den Rillen sollte mindestens 20 cm betragen. Es wird empfohlen, die Landung in einem Schachbrettmuster durchzuführen. Nach dem Pflanzen wird das Myzel mit Erde bestreut.

Myzel zum Einpflanzen in eine Packung

Wenn Pilzsporen gepflanzt werden, werden sie in diesem Fall auf die Oberfläche des vorbereiteten Bodens gesät. Nach der Aussaat werden die Sporen nicht besprengt und der Boden benötigt keine zusätzliche Feuchtigkeit. Es ist wichtig, den Boden mit einem Tuch abzudecken und regelmäßig zu befeuchten. Innerhalb von 5 Tagen kommt es zu einem Myzelwachstum. Zu diesem Zeitpunkt muss eine Luftfeuchtigkeit von 80-92% und eine Temperatur von 22 bis 27 Grad eingehalten werden. Nach 12 Tagen, wenn das verstärkte Wachstum der Pilzfilamente einsetzt, sollte die Oberfläche mit einer Mischung der folgenden Bestandteile gefüllt werden:

  • Torf - 5 Teile;
  • Erde - 4 Teile;
  • Kalkstein - 1 Teil.

Die Schicht muss mindestens 3 cm dick sein. Nach dem Auslegen sollte die Deckschicht weitere 5 Tage dauern. Der Boden sollte regelmäßig angefeuchtet werden.

Die Deckschicht muss steril sein, sonst können Sie die Infektion tragen und das gesamte Myzel stirbt ab. Zur Sterilisation wird der Boden mit kochendem Wasser bestreut oder im Ofen gedämpft!

Nach 5 Tagen muss die Raumtemperatur auf 13-16 Grad gesenkt werden. Während dieser Zeit beginnt das Wachstum von Pilzen.

Gepflanztes Myzel, das Zeit braucht, um zu wachsen

Destillation von Fruchtkörpern

Die erste Ernte kann nach vier Monaten entfernt werden. Es ist wichtig, dass die Pilze nicht überreif sind. Die Sammlung sollte in dem Moment erfolgen, in dem sich noch ein weißer Film auf der Unterseite der Kappe befindet und keine braunen Schilder sichtbar sind. Pilze können nicht mit einem Messer geschnitten werden, da von den Resten des geschnittenen Beines in die Myzelinfektion geraten kann. Jeder Pilz muss vorsichtig abgeschraubt werden.

Nach der Ernte sollten die Stellen, an denen die Pilze gewachsen sind, mit Erde bedeckt werden. Innerhalb von 7-14 Tagen wird ein aktives Wachstum von Pilzen beobachtet, was die Möglichkeit bietet, bis zu 8 Mal zu ernten. Die größte Menge kann in den ersten drei Sammlungen gesammelt werden, dann sinkt die Ausbeute.

Pilzzuchttechnik in offenen Beeten

Sie können Champignons nicht nur in Innenräumen, sondern auch in offenen Betten anbauen.

Für den Anbau von Pilzen geeignetes Beet, an der Nordseite des Geländes gelegen, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und vor Zugluft geschützt.

Der ideale Ort wäre der Ort unter einem Vordach oder neben einer Mauer oder einem Ziegelzaun. Dies schützt das Myzel vor Sonnenlicht und Regen.

Der Vorteil des Züchtens von Pilzen auf offenem Boden besteht darin, dass keine zusätzliche Belüftung erforderlich ist und das Bett auf natürliche Weise belüftet wird, wodurch die Gefahr der Verrottung des Myzels im Boden vermieden wird.

Für den Anbau im offenen Garten eignen sich Hühnermist, Pferde- oder Kuhmist, die mit Stroh gemischt sind.

Champignons können im Keller oder auf den offenen Beeten wachsen

Was ist das Myzel im Land

Zum Anpflanzen und Züchten von Pilzen wird Myzel benötigt. Das Myzel ist das Wurzelsystem des Pilzes, bei dem es sich um ein Netzwerk weißer dünner Filamente handelt, die sich in der oberen Schicht des Bodens befinden. Ihre Aufgabe ist es, Pilze zu vermehren. Es wächst aus den Sporen heraus, die in der überreifen Pilzkappe während des Sterbens enthalten sind. Es braucht Feuchtigkeit, um erfolgreich zu wachsen.

Wenn Sie zu Hause Pilze anbauen möchten, können Sie das Myzel in Fachgeschäften kaufen oder es selbst anbauen.

Landung in offenen Betten

Zum Anpflanzen der Parzelle, um im Herbst besser zu kochen. In dem ausgewählten Bereich muss die oberste Erdschicht 30 cm entfernt werden. Das Bett sollte mindestens 1 Meter breit sein. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 55 cm. Am Boden muss eine Schicht Blähton eingegossen werden, die als Drainageschicht dient.

Die Schichtdicke sollte 9 cm betragen, dann wird das Unkraut über die Drainageschicht geworfen, mit einer Königskerzenlösung bewässert, mit Erde aus diesem Bett bestreut und bis zum nächsten Jahr stehen gelassen. Vor dem Auflegen des Untergrundes muss der Boden desinfiziert werden. Dazu können Sie eine Carbathionlösung verwenden. Die Dicke des Untergrundes sollte 22 cm betragen und mit Wellen von 32 cm Höhe und 52 cm Grundfläche bestreut werden.

Anordnung der Anordnung der Betten mit offenen Champignons

Im Substrat müssen die Vertiefungen mindestens 5 cm tief sein. Das Myzel muss 2 cm unter der Erdoberfläche in das Loch eingetaucht und mit einem Untergrund bedeckt werden. Wenn das Getreide-Myzelium, dann ist es genug, auf die Oberfläche des Bodens zu streuen, mit einer Schicht Substrat in drei Zentimetern zu bestreuen und sanft zu rammen.

Entlang der Bettkante müssen Entnahmen durchgeführt werden, um überschüssiges Wasser abzulassen!

Vorausgesetzt, dass die Bodentemperatur +25 Grad beträgt, erfolgt das Wachstum des Myzels innerhalb von zwei Wochen. Wenn die Temperatur +30 ist, stirbt das Myzel. Aus Bequemlichkeitsgründen wird das Myzel versetzt mit einem Abstand von 25 cm Honiglöchern gepflanzt. Am Ende der Aussaat müssen die Beete mit Stroh gemulcht werden, damit keine Feuchtigkeit mehr verdunstet. Die Schichtdicke sollte 25 cm betragen.

Befeuchten Sie den Strohhalm regelmäßig vorsichtig, damit kein Wasser auf den Untergrund fällt. Prüfen Sie, ob nach 5 Tagen eine Sprossung des Myzels möglich ist. Heben Sie dazu den Kompost vorsichtig an. Nach 14-21 Tagen wird die Oberfläche des Substrats mit Myzelfäden bedeckt.

Nach dem Wurzeln des Myzels muss das Stroh entfernt und das Myzel mit einer Deckschicht bedeckt werden. Der Beschichtungsprimer wird wie folgt hergestellt:

  • Torf-9 Teile;
  • Kreide-1-Teil.

Der Boden muss feucht sein. Verteile es auf der Oberfläche, verdichte es und bedecke es erneut mit Stroh. Die Dicke des Bodens sollte 3,5 cm betragen.

Nach 7-10 Tagen sollten die ersten Pilze erscheinen. Wenn das Wetter heiß ist, kann die Fruchtbildung aufhören. Mit dem Einsetzen der Absenkung der Temperatur um einige Grade nehmen die Pilze das Wachstum wieder auf.

Pilze werden 21-30 Tage nach dem Pflanzen geerntet.. Es ist notwendig, Pilze zu sammeln, wenn der Hut einen rosafarbenen Farbton annimmt. Es ist unmöglich, reife Pilze zurückzulassen, da sie das Myzel schwächen. Darüber hinaus verschlechtern die überreifen Champignons den Geschmack erheblich. Beim Sammeln von Pilzen nicht schneiden. Sie müssen vorsichtig herausgeschraubt werden. Neue Pilze wachsen innerhalb von zwei Monaten.

Erste Pilze sprießen im Garten

Die Rentabilität des Pilzzüchtens zu Hause

Um zu verstehen, wie rentabel der Anbau von Champignons zu Hause ist, müssen alle Nuancen dieses Geschäfts klar dargestellt werden:

  • Vermietung fertiggestellter Räumlichkeiten oder Bau einer neuen Räumlichkeit;
  • Kauf von Myzel;
  • Desinfektionsmittel zur Behandlung der Räumlichkeiten;
  • notwendige Ausrüstung (Gestelle, Container);
  • Geräte zur Belüftung und Luftreinigung;
  • hygienische Prüfung von Fertigprodukten.

Versuchen wir den Kostenanteil zu berechnen:

  • Kompost 20 Tonnen-13.335 Rubel;
  • Mycel-6 700 Rubel;
  • Raumheizung - 33.335 Rubel;
  • Gehalt-40 000

Gesamt-93 370 Rubel.

Anbau von Champignons im industriellen Maßstab

Gewinnberechnung:

Auf 20 Tonnen Kompost können Sie 4 Tonnen Fertigprodukte erhalten. Die durchschnittlichen Kosten für Pilze beträgt 150 Rubel. Mit der Umsetzung von 4 Tonnen bekommen wir 600.000. Dementsprechend wird der Nettogewinn 506 630 Rubel betragen.

Diese Berechnungen berücksichtigen jedoch nicht die Investitionen in Ausrüstung, Räumlichkeiten und Kosten, die während des Anbaus anfallen. Dementsprechend kann die Kostendeckung und der erste Gewinn frühestens nach 12 Monaten erwartet werden, wenn alle Anforderungen an die wachsende Technologie erfüllt sind.

Es ist zu beachten, dass die Berechnung für einen durchschnittlichen Betrieb erfolgt. Zu Hause wird der Maßstab viel kleiner sein, und dementsprechend wird der Kostenteil nicht so groß sein. Sie können den einfachsten Weg wählen - in Säcken wachsen.

Sie können Champignons mit mehreren Kisten anbauen und die Technologie des Anbaus beherrschen, indem Sie in alle Nuancen eingedrungen sind, mit denen Sie diese Art von Geschäft sicher entwickeln können.