Über die Farm

5 Möglichkeiten, Trauben für den Winter zu Hause aufzubewahren

Die Frühlingszeit und der größte Teil des Sommers vergehen für die meisten Gärtner in Arbeit. Es kostet viel Zeit und Mühe, sich um Obst zu kümmern, aber wie schön es ist, zu ernten. Zum Entspannen ist es jedoch noch zu früh, da Sie überlegen müssen, wie Sie die Früchte für die Verarbeitung verteilen können. günstige Bedingungen für die Langzeitlagerung zu Hause schaffen. In diesem Test wird besprochen, wie Sie Trauben für den Winter aufbewahren können.

Kann ich Trauben lange zu Hause behalten?

Egal wie lange die Erwartungen sind, irgendwann muss man alle Trauben von der Rebe entfernen. Sie können es natürlich sofort zu Saft, Wein und Konserven verarbeiten. Ein noch größerer Wunsch ist es, eine frische Beere mit einem facettenreichen Aroma zu genießen. Die Trauben mehrere Monate zu Hause zu halten, ist angesichts der folgenden wichtigen Faktoren durchaus realistisch:

Zur Lagerung von Trauben eignen sich nur mittel- und spätreifende Sorten.
  • Kulturvarietät mittlere oder späte Reifung mit losen Trauben;
  • die Beere muss dichtes Fruchtfleisch haben und dicke Haut;
  • Wenn Sie selbst kultivieren, achten Sie auf die Trauben agrotechnische RegelnSie beeinträchtigen die Sicherheit der Früchte.
  • Es müssen nur reife Pflanzen geerntet werden (nicht grün oder überreif) und Arbeiten bei trockenem, sonnigem Wetter;
  • beim Entfernen von Trauben müssen versuchen Wachsbeschichtung nicht beschädigenEs trägt zur Langzeitlagerung bei (Gummihandschuhe werden hierfür empfohlen);
  • vor der Lagerung sollte sortieren beschädigte oder verdorbene Trauben;
  • Die gesammelten Bürsten waschen Es ist strengstens verboten, ein solches Verfahren beschleunigt nur die Beschädigung des Werkstücks.
Die schonendsten Sorten können zu Hause bis zu 5-6 Monate gelagert werden. Dazu gehören: Kutuzovsky, Autumn Black, Moldavian Black, Vierup-59, Dezember, Isabella.

Welche Sorten sind für die Langzeitlagerung geeignet?

Bevor Sie Trauben zum Anpflanzen kaufen, müssen Sie die weiteren Lagerungs- und Verarbeitungsmethoden für die Ernte festlegen. Wenn es den Wunsch gibt, frische Trauben für den Neujahrstisch zu ernten, Es wird empfohlen, Sorten in Betracht zu ziehen, die für eine Langzeitlagerung geeignet sind und bei einer Überbelichtung keine Probleme verursachen.

In Erinnerung an Negrul

Trauben der Erinnerung Negrulya

Die Sorte wurde aufgrund der Kreuzung von Korn Nägr und Datier de Saint-Valle gezüchtet. Die Pflanze mit einer durchschnittlichen Alterung verträgt Frost gut, gekennzeichnet durch hohe Resistenz gegen typische Krankheiten. Auf Büschen werden Büsche von mittlerer zylindrischer Form mit einem Gewicht von 400-700 g ausgesät. Die eiförmigen Beeren sind fast schwarz. Das Gewicht beträgt jeweils 5-9 Gramm. Der Zuckergehalt in Früchten beträgt 16–18% bei einem Säuregehalt von 5–7 g / l.

Merkmale grade:

  • die Früchte bedeckt mit einer dichten Wachsbeschichtung, die eine Langzeitlagerung ermöglicht;
  • Die Pflanze hat gut Immunität;
  • mächtiger Skelettbusch Ermöglicht es Ihnen, höhere Erträge zu schießen.
  • Insekten greifen Sie die Rebe praktisch nicht an.

Frische Beeren werden zu Hause bei einer bestimmten Temperatur bis zu 130 Tage gelagert.

Original

Rebsorte Original

Diese Sorte hat mehrere Sorten, der Hauptunterschied liegt in der Farbe der Beeren. Es gibt drei davon: weiß, pink und schwarz. Alle Pflanzen sind frostbeständig (bis -21 °) und langfristige Lagerung von Beeren. Dies trägt zu der dichten Haut der Frucht- und Wachsbeschichtung bei.

Merkmale der Trauben Original:

  • Haufen Gewicht - 400-600 gr., Einige Exemplare Vorhang bis zu 2 kg;
  • Beerenform eiförmig ist das Gewicht von einem 10-12 Gramm;
  • der Geschmack ohne ausgeprägte Noten, aber gleichzeitig harmonisch;
  • hohe Ausbeute (Bei richtiger Pflege können bis zu 100 kg Früchte aus dem Busch entfernt werden).

Frische Beeren werden zu Hause bei einer bestimmten Temperatur bis zu 130 Tage gelagert.

Jubiläumskranich

Rebsorte Jubilee Crane

Pflanze spätreif mit einer Vegetationsperiode von 150-167 Tagen. Die Stärke des Busches ist durchschnittlich, verhindert jedoch nicht, dass sich große konische Büschel bilden. deren Gewicht erreicht 400-500 Gramm. Es gibt Instanzen und bis zu 1,4 kg. Der Geschmack ist einfach, aber die Süße ist gut zu spüren (18-19% mit Säure 8,5-9 g / l).

Merkmale der Trauben:

  • vorzeitiger Eintritt fruchtende junge Reben (im zweiten Jahr nach der Ausschiffung);
  • Fruchtbarkeitsindikatoren und Ausbeute hoch;
  • Frostbeständigkeit (bis zu -25 °);
  • starke Immunität minimiert vorbeugende Maßnahmen.

Frische Beeren werden zu Hause bei einer bestimmten Temperatur bis zu 130 Tage gelagert.

Nistru

Trauben Nistru Klasse

Die Pflanze ist mittelgroß mit einer Vegetationsperiode von 156-167 Tagen. Die Sorte wurde durch Kreuzung von Nimrang und Pierrell erhalten. Auf Sträuchern reifen wunderschöne, zylindrische Trauben mit einem Gewicht von 700-800 Gramm. Es gibt aber auch echte Champions mit einem Gewicht von 3 kg. Die Bürstendichte ist durchschnittlich. Gelbgrüne Beere hat eine ovale Form, im Stadium der Reife ist sie mit einem rosafarbenen Schimmer bedeckt. Das Gewicht von einem ist 7-8 Gramm. Der Zuckergehalt beträgt 16% mit einer Säure von 7 g / l.

Merkmale grade:

  • stark Immunität (Ermöglicht den Anbau von Feldfrüchten ohne zu sprühen);
  • Frostbeständigkeit bis zu minus 21 °;
  • Rebe benötigt keinen Schutz für den Winter;
  • das gute Transportfähigkeit.

Frische Beeren werden zu Hause bei einer bestimmten Temperatur bis zu 140 Tage gelagert.

Möglichkeiten, um Trauben im Winter zu konservieren

Die Wahl der richtigen Traube für die Langzeitlagerung ist nur die halbe Miete. Der zweite Teil ist bei der Auswahl der richtigen Methode und der Schaffung komfortabler Bedingungen für den Haufen, damit sie auf dem tisch präsentabel und frisch aussieht. Wo und wie lange lagern die Trauben?

Im Keller

Lagerung der Trauben im Keller

Sortierte Trauben können im Winter im Keller oder Keller gelagert werden, wenn eine Temperatur von + 1 ° bis + 8 ° beobachtet wird. Die Luftfeuchtigkeit ist bei erhöhten Raten (70-80%) geeignet, da sonst die Früchte schnell austrocknen. Staunässe sollte jedoch nicht zugelassen werden, da sich sonst bald Fäulnis oder Schimmel auf den Rohlingen bilden. Um diesen Prozess zu regulieren, wird empfohlen, den Raum regelmäßig zu lüften oder ein Zwangslüftungssystem zu installieren. Ein Eimer mit Branntkalk oder Holzkohle in unmittelbarer Nähe des eingelagerten Ernteguts trägt ebenfalls zur Reduzierung der Luftfeuchtigkeit bei.

Von Zeit zu Zeit (mindestens einmal pro Woche) ist es notwendig, die Früchte zu inspizieren. Erkannte verdorbene Beeren werden vorsichtig aus der Bürste entfernt und entsorgt.

Bei der Auswahl eines Ortes für Trauben Sie sollten die Nachbarschaft mit Zucchini, Kartoffeln und anderem Gemüse aufgeben, in der Lage, Feuchtigkeit auszuscheiden. Es ist besser, eine Ecke zu finden, die von anderen Produkten getrennt ist.

Verwendung von Wassertanks

Lagerung einer Weintraube in einem Behälter mit Wasser

Diese Methode eignet sich zum Lagern einer kleinen Menge des Ernteguts. Das Wesentliche der Methode ist, die Trauben zusammen mit der Rebe zu schneiden, Danach wird das lange Ende des Zweiges in eine Flasche (oder ein anderes Gefäß) mit Wasser gegeben. Die Weintraube sollte gleichzeitig locker hängen, damit der Behälter schräg steht. Um die Entwicklung von Bakterien im Wasser zu verhindern, wird eine Tablette mit Aktivkohle oder Aspirin hinzugefügt. Dies verhindert die Bildung von Fäulnis. Mit dieser Lagerung bleiben die Cluster bis zu zwei Monaten, manchmal bis zum Neujahr, frisch.

In regelmäßigen Abständen sollte die Rebe geschnitten (erneuert) werden, damit die Trauben mit Feuchtigkeit gefüttert werden können.

Auf Draht

Lagerung von Trauben auf einem Draht

Sortierte Cluster werden paarweise für Krippen verknüpft. Für Bündel Schnur verwenden. Anschließend spannen sie im Keller oder Keller mehrere Drahtreihen und befestigen die Bürsten mit Wäscheklammern oder mit Hilfe eines Fadens. Die Trauben sollten fest stehen, jedoch mit einem Luftumwälzungsintervall (mindestens 3-5 cm).

In regelmäßigen Abständen werden die Knüppel überprüft, um beschädigte Beeren zu entfernen. Je gründlicher die Reinigung, desto länger bleibt das Obst.

In verschiedenen Höhen ist es besser, Schnur oder Draht zu dehnen, damit sich die Büschel nicht berühren. Es ist notwendig, Sackleinen oder Plastikfolie unter den Aufhängungen auf den Boden zu legen, um heruntergefallene Beeren rechtzeitig zu reinigen. Geschieht dies nicht, startet eine Essigfliege, durch die Bakterien die gesamte Ernte infizieren.

Bewerbungsboxen

Lagerung von Trauben in Kartons

Trockene Holzkisten oder -wannen werden als Tara verwendet. Vor dem Füllen des Baumes sollte der Baum mit einem Antiseptikum behandelt oder mit Schwefel begast werden. Nach dem gründlichen Trocknen wird eine Schicht Sägemehl oder Stroh auf den Boden gelegt (2-3 cm dick). Trockene Trauben, vorsortiert, so auf einer Schicht verteilen, dass sich die Trauben nicht berühren. Jede Reihe ist mit einer Schicht Sägemehl gefüllt. Über die Bürsten wird Sägemehl gegossen und der Behälter mit einem Deckel abgedeckt. Es ist nicht notwendig, die Schachtel bis zum Rand mit Früchten zu füllen. Es ist wichtig, dass zwischen dem Deckel und dem Sägemehl wenig Platz für die Luftzirkulation ist.

Bei der Auswahl von Holzsägemehl sollten Kiefer und Fichte weggeworfen werden. Das Aroma der Nadeln beeinflusst den Geschmack der Trauben negativ. Es ist besser, Obstbäumen, Pappeln oder Linden den Vorzug zu geben.

Richtiges Einfrieren im Gefrierschrank

Bewahren Sie den Geschmack und das Aroma von Beeren Sie können sie auch zum Einfrieren verwenden. Für diese Methode eignen sich dunkle und weiße Sorten, die ersten werden jedoch länger gelagert. Es ist wichtig, die Trauben nicht wiederholt niedrigen Temperaturen auszusetzen.

Traubenfrost

Reihenfolge wie man die Früchte einfriert:

  1. Vorsichtig Reinigen Sie die Trauben von beschädigten Beeren und Trümmern. Spülen Sie sie ab und trocknen Sie sie auf natürliche Weise.
  2. Pinsel auf einem Tablett ausbreiten damit sich die trauben nicht berühren. Schicken Sie sie für ein paar Stunden in den Kühlschrank.
  3. Legen Sie das Tablett eine halbe Stunde lang auf das Werkstück in die kamera und einfrieren.
  4. Nach dem Altern im Gefrierschrank, um die Früchte zu bekommen und in Portionen verpackt in Behältern.
  5. Zur Lagerung in den Gefrierschrank geben. Die Lagertemperatur wird auf -24 ° C eingestellt.
Es ist möglich, mit Hilfe des Einfrierens sowohl fester Bürsten als auch einzelner Beeren zu ernten. Die Haltbarkeit bei dieser Verarbeitungsmethode beträgt 7-8 Monate.

Bevor Sie essen, müssen Sie es im Voraus holen und für 18-20 Stunden in den Kühlschrank stellen, um ein gleichmäßiges Auftauen zu gewährleisten. Bei Bedarf wird der Prozess beschleunigt, indem gefrorene Beeren in kaltes Wasser getaucht werden. Bei dieser Methode geht jedoch der Geschmack verloren.

Gefrorene Trauben

Leichte Trauben werden mit einzelnen Beeren direkt im süßen Sirup geerntet. Reihenfolge der Traubenverarbeitung:

  • zu waschen und trockne die sortierten Trauben;
  • ordentlich zu trennen jede Beere;
  • auf ein Tablett legen eine Schicht und 30 Minuten in den Gefrierschrank geben;
  • Sirup kochen aus Wasser und Zucker abkühlen lassen;
  • hol beeren und löffel aus dem gefrierschrank gieße es reichlich;
  • 30 Minuten lang erneut senden im gefrierschrank;
  • Wiederholen Sie den Vorgang nach 30 Minuten und drehen Sie gefrorenes Obst;
  • gefrorene Beeren in Sirup In einen Behälter geben und in einem Gefrierschrank (-20 ° bis -24 °) aufbewahren.

Wenn Sie den Empfehlungen von Experten und erfahrenen Gärtnern folgen, Um die köstlichsten Beeren zu genießen, die dem Körper zugute kommen, ist es möglich, alle Neujahrsferien zu verbringen. Darüber hinaus ist die Traube selbst eine würdige Dekoration der Feiertagstafel.