Über die Farm

Was ist Königskerze und wie kocht man sie?

Dieser Artikel enthält kurze Informationen zur Verwendung von organischem Dünger wie Rinderdung oder Königskerze. Es werden Fragen zur Verwendung von Düngemitteln zu Hause und auf dem Feld aufgeworfen. der Wert von Königskerze, seine Zusammensetzung und Eigenschaften, wie man die Lösung herstellt.

Zusammensetzung und Zweck der Königskerze

Bestandteil der Königskerze sind alle Nährstoffmakronährstoffe, die für die normale Entwicklung und das Wachstum von Pflanzen und Böden notwendig sind. Diese Elemente umfassen Kalium, Phosphor und Stickstoff. In diesem Fall liegt der Stickstoff in organischer Form vor. Zusätzlich zu diesen drei Elementen Der Dünger hängt ganz davon ab, was die Kühe gefüttert haben und wie viele Vitamine sie von der Nahrung erhielten.

Korovyak - der natürliche organische Dünger, der durch Abfälle von Großtieren gewonnen wird

Entwarf, den Boden zu düngen und ihn mit wichtigen Elementen anzureichern. All dies ist für das normale Wachstum von Pflanzen und verschiedenen Obst- und Feldfrüchten erforderlich.

Jeder braucht Lebensmittel, die Vitamine und verschiedene Elemente enthalten. Für normale Entwicklung und Wachstum. Außerdem benötigen Pflanzen ihre Vitamine für eine gute Funktion und einen Nutzen für den Menschen.

Es gibt auch eine synthetische Königskerze, das heißt, in Rudeln, falls es kein Vieh gibt. Dieser Dünger wird Viehkompost genannt. 

Wirkmechanismus

Dieser Dünger wird in drei Konsistenzen hergestellt:

  1. Wurf
  2. Unerledigt
  3. Liquid

Wurf impliziert eine Mischung aus Stroh, Heu, Torf und Stallmist. Es wird als Bettzeug verwendet. Torf wiederum dient als Quelle für Ammoniumstickstoff, der von Pflanzen absorbiert wird.

Wurf Königskerze

Die besten und wichtigsten Elemente im Bodendünger sind:

  • Kalium
  • Stickstoff
  • Phosphor

Der Gehalt dieser Elemente trägt zu einer guten Ernährung des Bodens bei. Die Strohmischung enthält Kalium und Phosphor, Torf leider nicht.

Schichtlose Konsistenz ist eine Art Suspension, die eine ausreichende Menge Ammoniumstickstoff enthält. Es ist diese Textur, die den Boden um ein Vielfaches mehr anreichert als die Einstreu, da sie etwa 60% Stickstoff enthält.

Frischer Wurf Königskerze

Gülle enthält auch große Mengen an Kalium und Stickstoff, notwendig, um die Qualität des Bodens vor dem Pflanzen zu verbessern. Diese Konsistenz sollte verdünnt werden.

Mist

Der Wirkungsmechanismus von Düngemitteln ist die Vermehrung von Mikroorganismen, da diese Elemente den Boden nähren und ihm Energie geben. Es gibt eine Verbesserung der physikochemischen Eigenschaften des Bodens. Es entsteht die Struktur der Erde, die zur Klumpenbildung beiträgt. Klumpen sind widerstandsfähig und die Pflanze wächst harmonisch.

Vor der Herstellung ist es notwendig, mindestens sechs Monate auszuhalten. Dann mach per Technik:

  1. Direktfluss (Farmfeld)
  2. Umschlag (Ackerland)
  3. Zwei phase

Je nach dem Gebiet, in dem die Fütterung durchgeführt wird, ist die Menge unterschiedlich. Der feste Dünger auf dem Grundstück für die Aussaat von Feldpflanzen sollte 1 Tonne betragen. Gülle wird mit zwei Technologien eingeführt:

  • Direkter Durchfluss (mit einer Transportentfernung von bis zu 3 km)
  • Nachladen (mit einer Entfernung von mehr als 3 km)
Voraussetzung für die Konservierung von Nährstoffen einer Königskerze ist deren schnelle Aufnahme in den Boden durch Bodenbearbeitungsmaschinen.

Vor- und Nachteile

Nachteil ist nur, dass nicht jeder die Möglichkeit hat, Rinder zu haben, deren Exkremente für die pflanzliche Erzeugung nützlich sind, sondern dass dafür sogar Düngemittel gekauft werden.

Vorteile - Milchproduktion + Gartendünger zum Anpflanzen verschiedener Pflanzen und Feldfrüchte, hohe Effizienz, niedrige Kosten, Schutz vor Krankheiten und Schadorganismen.

Gebrauchsanweisung

Richtige Vorbereitung der Arbeitslösung

Die Konsistenz der Top-Dressing-Flüssigkeit wird im Verhältnis 1:10 hergestellt. In einen Behälter 1 Eimer Kuhmist und 5 Eimer Wasser geben. Rühren und bestehen Sie ca. 3 Tage. Fügen Sie auch etwa 500 Gramm Holzasche und 100 Gramm Phosphat hinzu.

Bevor es notwendig wird, den Boden zu gießen.

Begriffe und Methoden zur Behandlung von Pflanzen mit dem Medikament

Dünger flüssige Konsistenz, ist es wünschenswert, die Rillen zu machen. Für Obstkulturen werden sie breiter und tiefer gemacht. Korovyak tragen etwa 4 g pro Quadratmeter bei. Mineral wird in der Dosierung von 9/20/4 Ammoniumnitrat, Ammoniumsulfat bzw. Kalium verwendet. Diese Mineralien sind die Basis für Dünger und Königsdünger. Ihre Verwendung ist in einem Komplex notwendig.

Flüssiger Königsdünger

Die Düngung erfolgt also vor der Zugabe von Mineralwasser, je nach Art und Sorte der Kultur.

Sicherheitsmaßnahmen beim Umgang mit Dünger

In diesem Abschnitt geht es um eine gekaufte Königskerze, da sich darin Substanzen befinden, die die Pflanzen verbrennen.

Die Fütterung mit Königskerzen erfolgt im Herbst, da das Wurzelsystem bei Setzlingen schwach ist und zerstört werden kann.

Kompatibilität mit anderen Mitteln

Wie oben erwähnt, machen Sie nach der Düngung des Bodens Mineralwasser. Wenn Sie die synthetischen Mittel berühren, kann Königskerze interagieren mit:

  • Holzasche
  • Eierschale

Da Asche eine Kalium- und Phosphorquelle ist, wird sie gleichzeitig der Königskerze zugesetzt.

Die Wirksamkeit der Asche erhöht sich, wenn sie mit Gülle verwendet wird.

Die Schale wird zerkleinert und in warmem Wasser eingeweicht Bestehen die Mischung im Dunkeln etwa drei Tage. Danach den Boden mit Sämlingen gießen.

Erste Hilfe bei Vergiftungen

Im Falle einer Vergiftung mit einer Königskerze als Dampf sollten Sie das Opfer an die saubere Luft bringen und sie erwärmen. Wenn Sie Juckreiz verspüren, waschen Sie die Haut mit Waschmittel. Wenn Sie Schmerzen in den Augen haben, müssen Sie das Auge mit Tee waschen. Wenden Sie sich an einen Arzt, falls eine Vergiftung vorliegt.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Die Lagerung der Königskerze sollte in beliebigen Gruben oder Einzelpfählen erfolgen. Der wichtigste Faktor ist, dass sich die Königskerze nicht auf 60 Grad erwärmen kann.

Die Haltbarkeitsdauer von Mineralwasser und Bio-Wasser beträgt höchstens 3 Jahre. Trockene Kunstdünger werden mehrere Jahre gelagert und ca. 9 Monate roh.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass Königskerze für fast alle Gemüse-, Obst-, Wurzel-, Knollen- und Obstbäume. Wenn Sie einen Dünger oder ein Werkzeug richtig verwenden, ohne die Nuancen zu verlieren, und das System der Verwendung befolgen, sind keine Fehler und schlechten Ergebnisse zu erwarten.