Über die Farm

Merkmale und Beschreibung der Rebsorte Amur

Heute sind Amur-Trauben besonders beliebt. Da es praktisch in jeder Region des Landes gepflanzt werden kann, von Süden nach Norden. Es hat keine Angst vor Frost, überlebt gut und erholt sich von Beschädigungen. Es liefert eine gute Ernte mit ausgezeichnetem Geschmack. Und wie man es genau anpflanzt und pflegt, um optimale Wachstumsbedingungen zu schaffen, werden wir in unserem Artikel weiter diskutieren.

Beschreibung der Rebsorte Amur

Weiße Trauben haben aufgrund der Entfernung von A.I. Potapenko es aus einer wilden Pflanze - Amur Lianen.

Dadurch konnte eine Sorte hergestellt werden, die standhalten würde strenger Frost und Kälte, aber immer noch süß und lecker, scheint es im Süden und nicht im Norden des Landes gepflanzt worden zu sein. Im Winter gefror ein Teil der Zweige durch, ohne dass ein weiterer Schnitt erforderlich war.

Es gibt verschiedene Arten von Amur-Trauben:

  • Amur Durchbruch;
  • Amur Triumph;
  • Gold Potapenko;
  • neues frühes russisch.
Je nach Sorte beginnt die Reifezeit von Ende Juli bis August.

Auch die Traubenmasse variiert zwischen 0,3 und 0,8 kg. Im Durchschnitt liegt der Zuckergehalt von Beeren im Bereich von 20-22%. Der erste beginnt frühe russische Früchte zu tragen, und dann ein Durchbruch, Triumph und Gold Potapenko.

Eigenschaften von Beeren

Die Beeren der Amur-Traube sind insgesamt klein, aber die Trauben können nach Gewicht reichen. 1 kg. Das hängt alles von der Art der Pflanze ab.

Gleiches gilt für die Farbe der Frucht:

  • Amur Durchbruch und Triumph - dunkelrosa;
  • Gold Potapenko - gelb.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Die Hauptvorteile der Sorte sind:

  • genial Vitalität die Pflanzen. Es erholt sich gut nach Schaden;
  • hoch FrostbeständigkeitSelbst in der nördlichen Region des Landes kann eine gute Ernte erzielt werden.
  • ausgezeichneter Geschmack;
  • gute Resistenz gegen Pflanzenkrankheiten;
  • anspruchslose Pflege.
Beeren einer Sorte besitzen einen ausgezeichneten Geschmack

Die Nachteile der Sorte sind:

  • im Hinblick auf hohe Pflanzen zu erreichen hohe ausbeute ist fast unmöglich;
  • das Erfordernis eines ständigen Beschneidens der Pflanze, da sich die Trauben in eine Zierpflanze verwandeln können.

Landung

Am häufigsten pflanzten Amurets Stecklinge Mitte Oktober. Damit die Pflanze gut anläuft, ist es besser, ein Grundstück mit lockerem und saurem Boden zu wählen. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Menge an mineralischen Bestandteilen ausreicht.

Obwohl die Pflanze frostbeständig ist, lohnt es sich, Stecklinge an einem sonnigen, vor Zugluft geschützten Ort anzupflanzen.

Es ist am besten, keine Bäume in der Nähe zu haben, da die Rebe sie „fangen“ kann und dadurch ihre Fruchtbarkeit verliert.

Gepflanzte Stecklinge stehen in einiger Entfernung mehr als einen Meter voneinander entfernt. Darüber hinaus ist es wichtig, auf das Auftreten von Abwasser zu achten. Um Schäden am Wurzelsystem des Weinbergs zu vermeiden, sollte deren Tiefe mehr als 2,5 m betragen.

Amursky-Setzlinge

Die Grube ist tief gezogen 60 * 60 cm. Auf den Boden werden Schutt, Dünger und Erde gegossen. Für einen Sämling braucht man etwa einen Eimer Kompost.

Pflege für eine junge und reife Rebe

Die Notwendigkeit, Sträucher regelmäßig zu gießen, besteht nur für junge Reben, während die Pflanzen im Erwachsenenalter überhaupt keine Angst vor Dürre haben. Im Frühling ist es jedoch am besten, die Trauben reichlich zu gießen, um eine normale Vegetationsperiode zu gewährleisten.

Um die Feuchtigkeit im Boden langfristig zu erhalten, wird die Bewässerungsstelle abgedeckt mulchen. Dazu können Sie trockenes Gras, Stroh, Sägemehl oder trockenes Moos verwenden.

Es ist nicht notwendig, Büsche für die Überwinterung vorzubereiten. Weil sie ausstellen ausgezeichnete Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen. Während die jungen Setzlinge noch besorgt sein können. Vor allem, wenn sie im Herbst abgesetzt wurden.

Amurets neigen dazu, schnell zu wachsen. Deshalb die Büsche Es ist wichtig, die Zeit zu verkürzen. Andernfalls können die Trauben in einer Zierpflanze, der jüngsten Frucht, absterben.

Amur-Trauben neigen dazu, sehr schnell zu wachsen und müssen beschnitten werden

Es wird empfohlen, die Trauben mit Mineraldünger zu füttern. einmal im Jahr. Das wird schon reichen. Aber abhängig von der Fruchtbarkeit des Bodens, auf dem es wächst. Wenn der Boden in dieser Hinsicht schlecht ist, ist es notwendig, die Anzahl der Düngeprozesse zu erhöhen.

Obwohl Amur-Trauben eine hohe Resistenz gegen Pflanzenkrankheiten aufweisen, ist es notwendig, das prophylaktische Sprühen mit speziellen Mitteln durchzuführen.

Zuchtmethoden

Sie können Trauben auf verschiedene Arten anbauen. Die Landung gilt als die häufigste. Samen, Stecklinge und Sämlinge.

Amurets können in einem versiegelten Fachgeschäft gekauft werden. Die Haltbarkeit von Samen beträgt nicht mehr als fünf Jahre. Wenn Sie sie im Herbst, am Ende der Kaltschichtung, pflanzen, erscheinen die Triebe in 30 Tagen. Die Pflanztiefe sollte betragen nicht mehr als 15 mm.

Die Vermehrung von Trauben kann durch Stecklinge erfolgen. Sie müssen jedoch vor dem Ausschiffen nicht mit Stimulanzien behandelt werden. Für eine qualitativ hochwertige Verwurzelung ist es besser, die Stecklinge mit Vlies zu bedecken.

Traubenkern Amur

Die Vermehrung von Amur-Trauben durch Setzlinge unterscheidet sich praktisch nicht von der normalen Pflanzung. Hier sind die Anforderungen und Empfehlungen gleich. Fruchtbarer, lockerer und trockener Boden, viel Sonnenlicht und Schutz vor Nordwind. Obwohl die Praxis zeigt, dass grüne Setzlinge einen großartigen Winter ohne Schocks erleben.

Krankheiten und Schädlinge

Amur-Trauben-Exponate hohe Stabilität bei verschiedenen Pflanzenkrankheiten. Er ist praktisch nicht von Mehltau und Oidium betroffen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine vorbeugende Behandlung der Büsche durchführen sollten. Hierfür können Sie spezielle Werkzeuge für Krankheiten und Schädlinge verwenden, deren Reichweite heute extrem groß ist.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass auch die Süße und der hohe Zuckergehalt von Beeren verursacht keinen Wespenschaden. Dieses Insekt gräbt nicht um Trauben.

Wenn Sie sich für den Anbau von Trauben entscheiden, ist Amurets eine großartige Gelegenheit, eine anständige Ernte zu erzielen. Es ist unprätentiös, perfekt verwurzelt, frostbeständig und sehr schmackhaft.

Es wird empfohlen, diese Sorte auch für Anfänger zu pflanzen, da diesbezüglich keine besonderen Schwierigkeiten bestehen. Wir hoffen, dass Sie in unserem Artikel mehr über die Fortpflanzung, das Pflanzen und die Pflege von Amur-Trauben erfahren.

Sehen Sie sich das Video an: Welche Rebsorten prägen die Sortenvielfalt in der Steiermark? (Dezember 2019).

Загрузка...