Über die Farm

Oaspiska und Eigenschaften der Rebsorte Merlot

Grape Merlot, der Name übersetzt aus dem Französischen als Amsel. Es wird hauptsächlich zur Herstellung von Rotwein verwendet. Die historische Heimat dieser Sorte ist Bordeaux. Es nimmt derzeit mehr als die Hälfte aller Weinberge ein. Die Beschreibung und Eigenschaften dieser Sorte sind nachstehend aufgeführt.

Beschreibung und Eigenschaften der Merlot-Trauben

Diese Rebsorte weist hervorragende Indikatoren für Trauben auf und liefert immer eine reichliche Ernte. Zerlegen wir es also in Komponenten:

Rebsorte Merlot
  1. Büsche. Die Stängel im Verlauf der Vegetationsperiode erreichen im Vergleich zu anderen Sorten hohe Größen. Und gleichzeitig gute Erträge halten. Die Rebe ist braun, die Blätter sind groß, haben fünf dunkelgrüne Strahlen und werden mit der Ankunft des Herbstes bronze.
  2. Blumen. Die Bestäubung von Blumen erfolgt durch Insekten, und eine Selbstbestäubung ist ebenfalls möglich, da sie heterosexuell sind.
  3. Beeren. Während des Reifungsprozesses werden die Büsche mit Weintrauben bedeckt, die ein durchschnittliches Gewicht von 180 Gramm, eine Länge von 16 cm und eine Breite von 11 cm haben. Die Beeren haben eine dunkelblaue Farbe mit einer Patina darüber, die als Schutz dient. Der Inhalt der Beeren dichten wässrigen Untergrund. Die dünne Haut hat einen niedrigen Tanningehalt, wodurch der Wein einen milden Geschmack hat.
  4. Schmecken. Merlot-Trauben gehören zu den technischen Sorten, sie werden praktisch nicht für Lebensmittel verwendet. Beeren zeichnen sich durch einen Zuckergehalt von etwa zwanzig Prozent aus. Dies hängt von der Reifedauer und der Menge der erzeugten Sonnenenergie ab. Auch in der Frucht ist Säure in Höhe von 7 g / l enthalten. Diese Traube unterscheidet den Geschmack von Früchten, Aroma von Kräutern. Man spürt Johannisbeeren, Kirschen, Heidelbeeren, Karamell, Schokolade und schwarzen Pfeffer. Während der Reifung und Lagerung des Weins entstehen zusätzliche Aromen. Das Vorhandensein bestimmter Geschmäcker wird von der Qualität des Bodens bestimmt, Sandsteine ​​führen weichere Aromen ein und Kalk macht den Wein stark und säuerlich.

Ernte

Je nach Weinsorte ernten sie. Also für Tafelweine Die Reifezeit beträgt einhundertdreiundfünfzig Tage. Dessertwein - einhundertfünfundsechzig Tage.

Resistenz gegen Krankheiten und Umwelt

Die Stängel sind gut resistent gegen Mehltau und vertragen mäßig Fäulnis. Früchte sind im Allgemeinen für Vögel und Insekten nicht attraktiv. Die Trauben wachsen in einem ziemlich heißen Korridor, der Temperaturen von bis zu 20 Grad standhält. Das Klima kann sowohl trocken als auch feucht sein.

Weinherstellung

Aus den Früchten dieser Rebe werden hochwertige, preiswerte und angenehme Weine hergestellt. Der Prozess des Anbaus und der Zubereitung von Weinen erfordert keine besonderen Fähigkeiten und steht selbst Anfängern zur Verfügung. Dieser Wein passt perfekt zu Fleisch und Gemüse. Es trägt zur Normalisierung des Blutdrucks und des Magen-Darm-Trakts bei. So machen Sie aus Merlot-Trauben einen trockenen Rotwein:

  1. Der Behälter für die Pulpe wird drinnen aufbewahrtwobei die Temperatur im Bereich von achtzehn bis dreiundzwanzig Grad über Null gehalten wird.
Traubenmark
  1. Nach uns euch gepresster und dekantierter BreiEs stellte sich heraus, ein sauberes Lametta, das weiterhin fälschen wird.
  2. Wir haben Lametta gespannt und gießen Sie es in einen Glasbehälter.
  3. Dann diese Panzer in einem kühlen Raum, unzugänglich für Sonnenlicht, und der Reifungsprozess beginnt.
  4. Bevor Sie diesen Wein trinken sollten kühl auf 16 grad und gießen Sie es in Gläser aus transparentem Material.
  5. Merlot-Weintrauben sollten nicht von Personen verzehrt werden, die allergisch gegen seine Bestandteile sind.. Sie sollten auch die Aufnahme von Patienten mit Diabetes einschränken, da es eine große Menge Zucker enthält.

Pflanz- und Pflegetätigkeiten

Diese Sorte wird sowohl auf spezialisierten Farmen als auch unter den Bedingungen des Gartengrundstücks angebaut. Es wächst sehr schnell, nimmt nicht viel Territorium ein und ist nicht launisch. Das Sammeln der Früchte kann bereits im dritten Jahr nach der Wurzelbildung der Rebe beginnen. Sie trägt mindestens zehn Jahre lang Früchte. Die Vorteile von Merlot sind:

  1. Leicht zu gewöhnen und nicht launisch für die Wahl des Bodens.
  2. Gut erträgt kalt.
  3. Früchte reifen für fünf oder sechs Monate.
  4. Wächst sowohl in nassen als auch in trockener Boden.
  5. Gibt reichlich die Ernte.
  6. Nicht viel unterworfen Traubenkrankheiten.
  7. Toll um lecker zu machen und preiswerte Weine.
Die Sorte Merlot gehört zu den Weinsorten für Lebensmittel, sie ist nicht geeignet

Und jetzt schauen wir uns die Nachteile an:

  1. Vielleicht auffällig Verringerung der Größe von Beeren.
  2. Stark anfällig für Schimmel.
  3. Infiziert von einer Krankheit wie Mehltau.
  4. Bis zu einem gewissen Grad hängt davon ab Wetterbedingungen.

Vorarbeiten

Vor dem Einpflanzen von Trauben sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Wählen Sie am meisten sonniger Ortdann wird die Ernte besser.
  • Auch die Seite sollte sein vor dem wind geschützt. Ein attraktiverer Ort wäre die Südseite der Gebäude.
  • Merlot mag nicht saurer Boden.
  • Boden vorbereitet, entfernte die Wurzeln von Pflanzen und Unkräutern.
  • Sollte nicht in der Nähe von Pflanzen sein familie solanaceous.
  • Pflanzgut auspflanzen bester Frühling, aber du kannst im Herbst.

Wie werden Setzlinge gepflanzt?

Diese Prozedur besteht aus mehreren Schritten:

Rooting Trauben Stecklinge
  1. Am Anfang ist es notwendig Mach ein Loch siebzig Zentimeter breit und gleich tief.
  2. In der untersten Schicht den Kies auslegen etwa zwölf Zentimeter.
  3. Installieren Sie Entwässerungssystem unter Verwendung von Kunststoffrohren, die an den Rändern der Grube angebracht sind. Ihr oberes Loch befindet sich zwölf Zentimeter über dem Boden.
  4. Auf einer Schicht Kies schwarzen Boden legen, Humus, eine kleine Menge Dünger dazugeben und alles mit Holzasche bestreuen, mischen und nivellieren. Dann eine Schicht Erde auslegen.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang erneut und alles WasserBis zur obersten Schicht der Grube sollten es etwa dreißig Zentimeter sein.
  6. Danach Wir gründen Setzlingeindem man die Knospen nach Norden und die Wurzelbasis nach Süden ausrichtet.
  7. Einschlafgrube auf dem Landweg.

Wenn es kalt ist, werden die bepflanzten Prozesse mit Polyethylen bedeckt, während sie selbst mit Kunststoffverpackungen geschützt werden können.

Wenn Sie viele Setzlinge pflanzen, halten Sie einen Abstand von zweihundert Zentimetern zwischen einer Reihe und vierhundert Zentimetern ein, dann können Sie in diesem Fall eine gute Belüftung erzielen.

Zum Anpflanzen können Sie auch Traubenstecklinge verwenden, wobei die Pflanzprozedur nicht besonders unterschiedlich ist. Wenn Sie einen Weinberg pflegen, sollten Sie gießen, die Erde lockern und Krankheiten bekämpfen. Bewässerung erfolgt am besten nach Sonnenuntergang, den Boden als Verdichtung zu behandeln.

Das Schema der Anpflanzung von Trauben

Bei der Bildung eines Busches werden die Sämlinge beschnitten, so dass der stärkste Rebstock übrig bleibt. es muss an der Stütze befestigt werden. Während des Sommers ist es gut, die Zweige abzuschneiden, die die Büsche verdicken, dies trägt zu einer guten Belüftung bei und verhindert das Auftreten von Pilzen und Schimmel. In regelmäßigen Abständen sollte Fungizid verarbeitet werden, damit Sie das Auftreten von Mehltau verhindern können. Es ist wichtig, den Weinberg vor Spätfrösten zu schützen, da diese die Früchte zerstören können.

Derzeit gibt es mehrere Trauben von Merlot, die für die Entwicklung in verschiedenen Klimazonen angepasst sind, während der Wein unterschiedliche Geschmäcker hat, aber ein einzigartiges Aroma aufweist, das ihn von anderen Weinen unterscheidet.