Über die Farm

Detaillierte Beschreibung einer Rebsorte

Die Sorte Kishmish Radiant - ertragreich, hat die notwendigen Eigenschaften für den Anbau in kalten klimatischen Bedingungen. Viele Menschen lieben die Pflanze für den süßen Geschmack und die Größe der schönen Beeren. Weiter werden wir detaillierter auf die Beschreibung und Eigenschaften eingehen.

Beschreibung einer Rebsorte von Rosinenstrahl

Die Zeitspanne der vollen Reifung reicht von 120 bis 130 Tagen. Das Laub ist groß, abgerundet und fünflappig. Blumen bisexuell. Die durchschnittliche Dichte der rosa Cluster wiegt zwischen fünfhundert und sechshundertundfünfzig Gramm, manchmal wachsen Kilogramm Kopien. Die Ernte kann in der ersten Augusthälfte erfolgen und von jedem Hektar bis zu einhundertfünfzig Zentner Beeren erhalten.

Strahlendes Kishmish zeichnet sich durch eine durchschnittliche Krankheitsresistenz aus und erfordert in der Frühjahrssaison spezielle Behandlungen.

Traube Kishmish leuchtender Abschluss oben auf einem Busch

Eigenschaften von Beeren

Die Traubenfrüchte sind rosa oder rötlich und schimmern in der Sonne. Die Sorte gehört zum Tisch, nicht sehr wässrig, die Schale an den Beeren ist dicht, das Fruchtfleisch ist saftig. Bei einem Säuregehalt von sechs bis sieben Gramm liegt der Zuckergehalt bei einundzwanzig Prozent. Die Trauben strahlen ein zartes Muskataroma aus, das den Geschmack perfekt ergänzt und betont. Der Hauptvorteil ist, dass die Frucht keine Knochen enthält.

Beeren haben eine hohe Transportfähigkeit, lange Lagerung. Die Sorte kann zur Weinbereitung verwendet werden, um daraus Säfte und andere Getränke herzustellen.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Kultur gilt als eine der besten Arten von Sultaninen, hat seine Vorteile:

  • Flexibilität und Elastizität der Reben, ermöglicht es Ihnen, sie frei auf der Erdoberfläche zu legen und für die Wintersaison abzudecken;
  • kann auch in Gebieten mit rauen klimatischen Bedingungen angebaut werden;
  • Beeren enthalten keine Samen;
  • gute Triebreife, Fruchtbildung - bis zu siebzig Prozent;
  • große Cluster, das Ertragsniveau ist hoch;
  • Die dicke Schale der Beeren hilft ihnen, ihre äußeren Eigenschaften auch bei langen Sendungen zu bewahren.
  • wirkt Graufäule und Oidium entgegen;
  • reife Trauben können lange Zeit an den Zweigen verbleiben.

Bei so vielen positiven Eigenschaften gibt es auch negative Seiten:

  • Aus der Schwerkraft der größten Trauben der Weinberge können Äste brechen;
  • für die Wintersaison sollte ein zuverlässiger Unterschlupf gebaut werden;
  • wirkt stark gegen Mehltau und Wurzel Reblaus;
  • Hoher Zuckergehalt der Beeren zieht Wespen an;
  • an zu langen Beerenbüscheln schlecht reifen;
  • erfordert kompetente und sachgemäße Pflege.
Reisfeld Trauben Rosine strahlend

Landung

Traubenkultur während des Wachstums brauchen Freiheit, aus diesem Grund wählen Sie ein Schema für das Pflanzen von 2,5 mal 3 Metern.

Das Wurzelsystem von Sämlingen muss in Wasser eingeweicht oder mit einer wachstumsfördernden Lösung behandelt werden. Die Landegrube wird im Voraus vorbereitet, ihre Größe beträgt 80 bis 80 Zentimeter. Düngemittelformulierungen werden auf den Boden gelegt.

Der Sämling wird in das Loch eingebaut, die Wurzeln werden bestreut, die Bewässerung erfolgt in Höhe von zwanzig Litern Wasser. Der Boden wird gerammt, mit Sägemehl oder trockenen Blättern gemulcht. Es ist notwendig, das Gitter sofort anzubringen und die Rebe zu binden.

Weinstecklinge können im Frühjahr und Herbst gepflanzt werden. Der Rettich wächst langsam auf dem Viney Rum, ein Jahr später wachsen zwei fünf Zentimeter lange Triebe.

Die Bodenzusammensetzung sollte sandig oder fruchtbar sein. Wenn die Erde alkalisch ist, hat der Topf nicht genug Kalium, in den saureren Gebieten muss er Natrium und Phosphor hinzufügen.

Auf alkalischem Boden kann als Zusatz Holzasche verwendet werden, die Kalium enthält.

Pflege für eine junge und reife Rebe

Die Sorte zeichnet sich durch die Schwerkraft der Trauben aus, die zum Überwachsen neigen. Das Beste ist, wenn die Anzahl der Triebe an einem Busch 22 erreicht. Die Ausbildung des Buschgebläses, Mehrhülsenschnitt, erfolgt rechtwinklig. Bei einem ausgewachsenen Busch müssen drei bis vier Rebstöcke freigelassen werden, deren Länge drei Meter nicht überschreitet.

Vine Care Trauben Kishmish Radiant

Auf dem Trieb sollten nicht mehr als zwei Trauben sein, sonst beginnen die Beeren vor Überlastung zu schrumpfen, ihr Geschmack verschlechtert sich, in der nächsten Saison droht keine Ernte. Beim Anbau von Pflanzen für industrielle Zwecke verwendet man Gibberellin, um die Größe der Beeren zu erhöhen.

Während der Wachstumsphase reagiert die Pflanze gut auf das Einbringen von stickstoffhaltigen Düngemitteln. Es ist notwendig, die Sträucher alle drei Tage zu gießen, um die Feuchtigkeit während der Blüte und einige Wochen vor Beginn der Ernte zu begrenzen. Durch die überschüssige Feuchtigkeit und Nährstoffbestandteile kann der Geschmack von Muskatbeeren verschwinden.

Das Land zwischen den Büschen wird gelockert, die Unkrautvegetation wird entfernt. Im heißen Sommer muss der Boden der Reben gemulcht werden, um die Wurzeln vor dem Austrocknen zu schützen und zusätzlichen Dünger zu produzieren.

Bevor die Pflanze die Nieren aufgelöst hat, muss im Frühjahr vorbeugend gegen Krankheiten und schädliche Parasiten gesprüht werden.

In der Wintersaison wird die Traubenpflanze auf den Boden gelegt, die alten Reben sind mit Stroh bedeckt.

Zuchtmethoden

Zusätzlich zum Einpflanzen fertiger Sämlinge kann eine Traubenpflanze durch Schichtung vermehrt und auf Wurzelstöcke gepfropft werden.

Der Prozess der Reproduktion von Traubenschichten

Krankheiten und Schädlinge

Die Traubenpflanze weist keine hohe Krankheitsresistenz auf, ihr Immunsystem kann jedoch durch rechtzeitige Behandlungen mit speziellen chemischen Verbindungen gestärkt werden. Einführung von Mineraldüngemitteln. Gleichzeitig vorbeugendes Sprühen von Krankheiten durchführen.

Es ist verboten, während der Blüte zu verarbeiten

Bei bakteriellen Erkrankungen wird empfohlen, eine dreiprozentige Lösung von Kupferoxychlorid oder Mangan zu verwenden.

Nitrafen und Eisen (II) -sulfat helfen bei der Bewältigung von Mehltau und Schädlingen, kolloidaler Schwefel schützt vor Oidium.

Der gefährlichste Feind der Sorte sind die Wespen

Reblaus betrifft nicht nur die Rebe. Sondern auch Wurzeln. Zur Vorbeugung muss die Pflanze im zeitigen Frühjahr mit einer mit Lindan angereicherten Ölemulsion behandelt werden.

Einer der Hauptschädlinge der Beeren - Wespen. Es wird empfohlen, den Köder mit dem Gift zu arrangieren, die Büschel mit Gaze zu bedecken, die Ernte selektiv zu ernten und nicht reifen zu lassen.

Die Trauben sind wirklich lecker, ihre Qualität übertrifft viele andere Kulturen. Für Anfänger mag es schwierig erscheinen zu wachsen, aber wenn Sie die richtige Pflege organisieren, wird die Pflanze Ihnen für ihre hervorragende Ernte danken.

Sehen Sie sich das Video an: Rebsorte (November 2019).

Загрузка...