Über die Farm

Eine detaillierte Beschreibung der Rebsorte Muscat

Muskateller-Rebsorten sind seit der Antike für ihren Geschmack bekannt. Es wurde in Griechenland und Ägypten angebaut, diese Sorten waren in Italien und Frankreich sehr beliebt. Der Name Muscat Trauben für einen säuerlichen Geschmack und Aroma erhalten, was die Beere aufgrund der Anwesenheit von Moschus in ihm erwirbt. Im Jahr 1828 wurde es auf dem Territorium der Krim eingeführt, wo es derzeit erfolgreich angebaut wird und ein Derivat für die besten Sorten von Muskatweinen ist.

Die Vorteile des Anbaus von Muskattrauben

Muskatsorten haben einen hohen Gehalt an ternopoiden Verbindungen, die in Fruchtschalen vorkommen. Ebenfalls in der Zusammensetzung der Beere sind Phytoncide enthalten, die sich günstig auf die Darmflora und das Herz-Kreislauf-System auswirken.

Muscat-Trauben haben einen besonderen Geschmack.

Es ist möglich, Muskatsorten in warmen Regionen zu kultivieren, da sie nicht kältebeständig sind.

Es ist besser, im Frühjahr zu pflanzen, wenn die Knospen noch im Ruhezustand sind. Dadurch kann sich das Wurzelsystem gut beruhigen. In diesem Fall erhalten die Triebe alle notwendigen Substanzen auf Kosten der Wurzeln und nicht auf Kosten der in der Rebe angesammelten Substanzen.

Wenn die Bepflanzung im Herbst erfolgt ist, gibt es Anfang Mai bereits grüne Triebe auf dem Keimling. Wenn der Keimling in einer Tiefe von 30 cm gepflanzt wurde, muss im Frühjahr eine 15 cm dicke Schicht um den Keimling entfernt werden. So bildet sich um den Keimling eine Grube, die die Wurzeln besser erwärmt. Die Grube eignet sich auch zum Gießen eines jährlichen Bäumchens, da das Gießen an der Wurzel erfolgen muss. Bewässerung Sämlinge brauchen 1 Mal in 7 Tagen. Wasserverbrauch pro Busch - 2 Eimer.

Das nächste auszuführende Verfahren ist die Escape-Normalisierung. Diese Prozedur dient dazu, schwache Triebe zu entfernen. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass der Busch keine übermäßigen Mengen an Nährstoffen verbraucht, und umgeleitet, um gesunde starke Triebe zu entwickeln. Die linken Triebe sollten so hoch wie möglich auf mehrjährigem Holz stehen. da die unteren Triebe entfernt werden und die nicht erwachten Knospen im Falle einer Buschverjüngung als Fruchtknospen für die nächste Saison verbleiben. Die linken Triebe sollten sich außerhalb des Busches befinden. Dies bietet beim Bilden einer Hülse eine gute Gelegenheit zum Entfernen der Hülse.

Nachdem sich die Erde nach dem Gießen auf 25 Grad erwärmt hat, sollte die Grube gemulcht werden. Hierfür können Sie Stroh verwenden. Mulch bietet die Möglichkeit, das Austrocknen der obersten Bodenschicht zu verhindern und zur gleichmäßigen Verteilung der Feuchtigkeit sowie zur Verhinderung des Auftretens von Unkräutern beizutragen.

Bestnoten

Unter den vielen Muskatnusssorten sind die häufigsten:

  • Novoshakhtinsky;
  • Weiß;
  • Blau;
  • Sommer;
  • Don;
  • Pleven;
  • Muscat Freude;
  • Madeleine.

Novoshakhtinsky

Gezüchtet wurde ein russischer Züchter Pavlovsky. Behandelt frühe reife Noten. Fruchtreifezeit - 100 Tage. Beeren saftig, runde Form, Farbe lila-rot, in Kirsche rollen. Sie haben 3 Knochen, dünne Haut. Beeren neigen nicht zum Knacken, schmecken nach Muskatnuss mit einer Karamellnote. Das Gewicht jeder Beere beträgt bis zu 10 Gramm, das Gewicht des Bunds beträgt bis zu 500 Gramm. Der Prozentsatz an Zucker in der Frucht beträgt 30. Die Temperatur sinkt auf -24 Grad. Die Ernte kann nicht für längere Zeit von der Rebe entfernt werden, während sie ihren Geschmack nicht verliert.

Novoshakhtinsky Muskatnuss

Der Wachstumsort sollte durch Sonnenlicht gut beleuchtet und vor Wind geschützt sein. Eine gute Ernte ergibt sich auf schwarzen Böden mit einem neutralen Säuregehalt.

Wenn der Säuregehalt des Bodens erhöht wird, muss Asche oder Kalk hinzugefügt werden.

Die beste Landezeit ist der Frühling. Sie können sowohl Setzlinge als auch Stecklinge pflanzen. Landegruben müssen unbedingt eine Drainageschicht aufweisen. Grube in einem Abstand von fünf Metern voneinander entfernt.

Betreuungsaktivitäten:

  • gießen;
  • Lockerung;
  • Top Dressing;
  • Behandlung von Schädlingen und Krankheiten.

Vorbehaltlich solcher Krankheiten wie:

  • Schwarzfäule;
  • graue Fäule;
  • Chlorose.
Eine Behandlung mit 3% Bordeauxflüssigkeit wird empfohlen.

Schädlinge, die diese Traube befallen, sind:

  • Spinnmilbe;
  • Blattwurm;
  • Tick-Juckreiz.

Für die Zerstörung dieser Schädlinge Sprühen von Sträuchern mit Phytosporin anwenden.

Weiß

Bund weiße Sorte - zylindrisch, Das Standardgewicht beträgt 120 g, obwohl es bis zu 450 g erreichen kann. Die Beeren sind mittelgroß, rund, mit einem leichten Aroma und zartem Fruchtfleisch. Der Zuckergehalt in Früchten beträgt 20-30%. Ausgezeichnet durch diese Art von Wachsbeeren.

Muscat White

Belyis Traubensträucher sind kräftig und fruchtreich (bis zu 60-100 Zentner pro Hektar). Reift ungefähr 140 Tage, Die Ernte erfolgt so spät wie möglich, damit sich in den Beeren mehr Zucker ansammelt. Perfektes Traubenweiß für die Herstellung von Weinen.

Donskoy

1946 im Potapenko-Forschungsinstitut von einer Gruppe von Züchtern gezüchtet. Es ist eine Hybridsorte des frühen Alterns. Die Fruchtreife erfolgt in 115-125 Tagen. Die Beeren sind blauschwarz, rundlich, klein, ziemlich saftig. Die Haut ist dicht, knusprig. Habe 2-3 Samen, der Zuckeranteil beträgt bis zu 30%. Das Gewicht jeder Beere beträgt 2 Gramm. Bürsten von zylindrischer Form, durchschnittliche Dichte, das Gewicht jeder Bürste von 160 bis 250 Gramm. Hält bis zu -28 Grad Frost.

Muscat Donskoy

Es hat eine durchschnittliche Resistenz gegen Pilzkrankheiten. Schwere Schädigung der Reblaus. Um diesen Schädling zu bekämpfen, ist eine Behandlung mit Confidor erforderlich. Der Boden um die Büsche ist mit feinem Sand bedeckt.

Entwickelt für die Herstellung von Dessert und trockenem Wein.

Blau

Die Heimat der Trauben ist die Schweiz. Behandelt frühe reife Noten Beeren von durchschnittlicher Größe, haben abgerundete Form, Farbe schwarz. Es hat einen großen Knochen. Die Masse jeder Beere - 5 Gramm. Cluster von zylindrischer Form mit einem Gewicht von 300 Gramm, lose. Beständig gegen niedrigere Temperaturen bis -23 Grad.

Muscat Blau

Trotz der Frostbeständigkeit ist der höchste Ertrag gegeben, wenn es in einem Gewächshaus wächst. Ein weiterer guter Grund, warum es empfohlen wird, in Gewächshäusern zu wachsen, war die Invasion von Wespen. Wenn der Busch auf der Straße wächst, müssen die Büsche mit speziellen Vorbereitungen behandelt werden. Weist eine gute Immunität gegen Pilzkrankheiten auf und ist gut gegen Mehltau resistent.

Ein weiterer Vorteil der Sorte Blau besteht darin, dass keine hell beleuchteten Bereiche ausgewählt werden müssen. Das Wachsen im Schatten beeinträchtigt die Qualität der Ernte nicht.

Anwendungsvarianten universell. Iss es frisch und mache daraus Wein.

Duldet keine Überlastung der Rebe mit Früchten. Bei Überlastung verschlechtert sich der Geschmack und die Beeren werden klein. Obstrationierung ist notwendig!

Sommer

Frühe Sorte, Vom Zeitpunkt des Knospenbruchs bis zur Reifung vergehen 110-120 Tage. Diese Traube ist ein stark wachsender Strauch mit großen Büscheln von 600-700 g. Die Beeren sind bernsteinweiß, groß, 7-8 g, zylindrisch-konisch geformt, das Fruchtfleisch ist fleischig, saftig. Früchte enthalten während der Vollreife 17–20% Zucker.

Muscat Summer

Summer Hybrid ist ziemlich frostbeständig und hält bis zu -23 ° C stand, hat eine gute Immunität gegen Mehltau und mittel bis oidium. Unterscheidet sich in der hohen Transportfähigkeit.

Pleven

In Bulgarien in der Stadt Pleven gezüchtet, daher der Name. Die Sorte ist sehr früh, ertragreich, der Ertrag von einem Busch beträgt 60 kg. Die Reifezeit beträgt bis zu 100 Tage. Die Beeren sind groß, gelb, das Gewicht jeder Beere beträgt bis zu 10 Gramm. Der Geschmack ist sauer-süß und angenehm blumig, hat 3-4 Knochen. Die Haut ist dicht und somit gut verträglich. Die Pinsel sind groß, kegelförmig, die Dichte ist mittel.

Muscat Pleven

Nicht wählerisch im Wachsen. Auf schattigen Flächen ergibt sich der gleiche Ertrag wie bei gut beleuchteten. Die Wetterbedingungen beeinflussen die Bestäubung nicht. Liebt den Reichtum an Feuchtigkeit und Mineralien im Boden. Frostbeständigkeit - bis zu -24 Grad.

Es ist anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Obligatorische vorbeugende Behandlung!

Ohne spezielle Behandlung leidet an Krankheiten:

  • Oidium;
  • Mehltau

Schäden durch Schädlinge wie:

  • Reblaus;
  • Grogwheel;
  • Wespen.

Freude

Die Sorte ist frühreif, frostbeständig. Die Reifezeit beträgt 115-120 Tage. Die Beeren sind süß, groß, länglich, weiß und gelb. Die Masse jeder Beere 10-12 Gramm. Der Zuckeranteil in der Frucht liegt zwischen 20 und 26%. Die Büschel sind groß, kegelförmig und wiegen bis zu 2 kg. Es hat einen hohen Ertrag - 120 Centers von 1 Hektar

Muscat Delight

Land zum Anpflanzen sollte von der Sonne gut beleuchtet und vor dem Wind geschützt werden. Bevorzugter schwarzer Boden oder leichter Lehm. Die Büsche werden in einem Abstand von 4-6 Metern voneinander gepflanzt. Es hat eine hohe Immunität gegen Krankheiten, ist aber anfällig für Reblaus.

Obligatorische Verarbeitung von Sträuchern zweimal pro Saison Phytosporin.

Madeleine

Madeleine bezieht sich auf Tafeltraubensorten des frühen Alterns. Die Beeren sind rund, saftig, süß im Geschmack mit einem Muskataroma, gelb. Es hat 1-2 Samen, der Zuckergehalt in Beeren liegt zwischen 19 und 21%. Kegelförmiger Pinsel mit einer durchschnittlichen Dichte von 230 bis 270 Gramm.

Madeleine-Trauben

Denn diese Sorte zeichnet sich durch hohe Erträge aus. Die Beeren neigen jedoch zu Rissen und Fäulnis. In einem Abstand von 1,5 Metern voneinander gepflanzt. Der Abstand zwischen den Reihen von mindestens 2 Metern. Die Sorte ist nicht krankheitsresistent erfordert obligatorische Behandlung von Schädlingen und Krankheiten.

Muskateller-Trauben erfreuen sich nicht nur auf der Krim einer immensen Beliebtheit. Sie werden erfolgreich in anderen Regionen angebaut. Unter Beachtung der Pflanzregeln und mit der richtigen Pflege können Sie den wunderbaren Geschmack frischer Beeren genießen. und ein Glas aromatischen Muskatweins trinken.

Sehen Sie sich das Video an: Die Schlaraffentraube Muscat Bleu am Pfahl (November 2019).

Загрузка...