Über die Farm

Wenn Kohl auf offenem Boden gepflanzt wird und Angst vor Frost hat

Es ist schwer, sich ein Gartengrundstück ohne Kohlfrau vorzustellen, wahrscheinlich so schwer wie unser Esstisch ohne ihre Anwesenheit. Wenn Sie wissen den richtigen Zeitpunkt für die Landung auf Setzlingen und das Einpflanzen in den BodenKann auch im Ural und in Sibirien angebaut werden. Aber wenn man in diesen Gebieten Kohlsetzlinge anpflanzt, hat man Angst vor Frost, und wir werden in dieser Rezension darüber sprechen.

Bedingungen der Kohlpflanzung in Sibirien und im Ural

Im rauen Klima Sibiriens wird Kohl in Setzlingen angebaut, damit er in einem kurzen Sommer vor dem Einsetzen der sibirischen Kälte und des Frosts reifen kann.

In Bezug auf die Reifung wird in früh, mittel und spät unterteilt. Natürlich ist der Zeitpunkt der Aussaat von Samen für Setzlinge und der Pflanzung von erwachsenen und starken Setzlingen im Boden unterschiedlich. Die Aussaat von Frühkohl für Setzlinge sollte Anfang April, Mitte und Ende der zweiten Monatshälfte erfolgen.

Kohlsamen für Sämlinge pflanzen

Das Einpflanzen der Setzlinge in den Freiland erfolgt im Alter von 40-45 Tagen ab dem Zeitpunkt der Samenkeimung. Frühe Sorten werden ungefähr Mitte Mai, Mitte und Ende Mai gepflanzt. Landungen werden gemacht, wenn die Gefahr möglicher Frühlings- temperaturabfälle vorüber ist.

Wie das Volksmund sagt, ist es möglich, Kohl im Freiland zu pflanzen, nach der Blüte der Traubenkirsche sollte es keinen Rückfrost geben.

Ob Setzlinge Frostangst haben, welcher Temperatur standhalten kann

Dies ist eine ziemlich kälteresistente Kultur es ist in der Lage, einem Temperaturabfall und einem kleinen kurzfristigen Frost standzuhalten. Was ist die Mindesttemperatur, die Sämlinge aushalten können? Gehärtete Setzlinge vertragen kurze Temperaturen unter -3 ÷ -4 ° C.

Kohlsämlinge im Eis
Über mögliche Fröste kann ein Rückgang der Abendtemperatur auf + 1 ÷ + 2 ° C, ein klarer wolkenloser Sternenhimmel, die Abwesenheit von Wind angezeigt werden.

Um die Sämlinge vor der niedrigen Temperatur zu bewahren, kann die Streumethode Räuchern angewendet werden. Dies ist jedoch eine Nachtarbeit, die nicht immer effektiv ist. Um Setzlinge zu retten, können Sie sie mit Kappen aus Zeitungen, Holzkisten, aber viel einfacher abdecken, Bequemer und sicherer, um die Materialdichte der Landungsabdeckung von 60 abzudeckenunter denen die Pflanzen der Außentemperatur bis -7 ° C Frost standhalten können.

Gewächshäuser schützen Kohlsämlinge vor Spätfrösten

Frühling, der im offenen Boden pflanzt

Pflanzen in offenen Kohlsämlingen in Sibirien ist praktisch nicht anders als in anderen Regionen zu pflanzenmit der Ausnahme, dass die Pflanzen unter verdrängten Bedingungen und unter rauen Bedingungen ordnungsgemäß gehärtet werden müssen.

Das Aushärten der Setzlinge muss bereits eine Woche nach dem Tauchen beginnen.

Die ersten Sämlinge der frühen Sorten werden im Freiland gepflanzt, die nächsten in der Reihe sind color, savoy, middle und late white.

Bei der Transplantation gelten Sämlinge mit einem faserigen Wurzelsystem und 3-5 gut entwickelten Blättern als fertig.

Bodenvorbereitung: Welche Düngemittel sollen hergestellt werden?

Platz zum Pflanzen wählen offen und gut beleuchtet, mit lockerer und feuchtigkeitsdurchlässiger Erde. Land für den Anbau von Gemüse ist es wünschenswert, im Herbst vorzubereiten. Es wird von Unkräutern befreit, die unter Grabkompost oder Humus und Mineraldünger gebracht werden. Organische Stoffe tragen mit 3-4 kg pro m bei2, Mineraldünger - 1 Esslöffel Nitrophoska oder Superphosphat pro 1 m2. Wenn die Verwendung von Mineraldüngern für Sie nicht akzeptabel genug ist, um ein Glas Holzasche pro 1 m herzustellen2.

Es ist gut, wenn vor dem Graben Sideraraten auf der Baustelle gepflanzt wurden - Roggen, Hafer, Lupine, Fatselia, Erbsen. Diese Pflanzen verbessern die Struktur des Bodens und befreien ihn von gefährlichen Kohlkrankheiten wie Kiel.

Es ist unmöglich, die für den Anbau von Kohl mit Senf vorgesehene Fläche zu säen, da beide Pflanzen zur Familie der Kreuzblütler gehören und häufige Krankheiten und Schädlinge aufweisen.

Das Beste für den Anbau dieser Ernte sind schwach saure oder neutrale Böden, Daher müssen saure Böden im Herbst abgequetscht werden - um gelöschten Kalk, Dolomitmehl oder Holzasche zum Graben zu verwenden. Ein weiterer Grund für die Notwendigkeit, den Boden zu desoxidieren, ist der Kampf gegen den Kohlkiel, der auf sauren Böden weit verbreitet ist.

Sie können Kohl nach Getreide und Hülsenfrüchten, Tomaten, Zwiebeln, Kartoffeln, Paprika, Gurken und Rüben anbauen.

Pflanzschema und Anbaumethoden

Jeder Kulturtyp hat ein eigenes Landemuster:

  • frühes Weiß und Rot - 30 * 50 cm;
  • mittel und spät - 50 * 70 cm;
  • Wirsing - 70 * 30 cm;
  • Farbe - 30-60 cm;
  • Brokkoli für eine gute Entwicklung der Triebe - 40 * 60 cm;
  • Kohlrabi - 30 * 40 cm.

Kohl liebt daher Licht und gute Belüftung Sie können sich an eine einfachere Anordnung von Pflanzen in einer Reihe und zwischen Reihen von 50 * 50 cm halten.

Kann einzeln oder paarweise gepflanzt werden.

Wenn Doppelrudern verwendet wird, Um eine Verdickung zu vermeiden, ist es besser, die zweite Reihe versetzt zu pflanzen.

Bei der Landung in einzelnen Reihen Kohl ist gut belüftet und es ist kostenlos ohne enge Nachbarn.

Kohlplantagen zur besseren Ausnutzung des Freiraums können durch andere Kulturen verdichtet werden. Diese Pflanze ist sehr gut für Nachbarn mit einem flachen Wurzelsystem, wie Petersilie, Hülsenfrüchte (sie bereichern auch den Boden mit Stickstoff), Zwiebeln, Spinat, Salate, Dill, Karotten. Der Kohl nimmt Nahrung aus den tiefen Schichten der Erde auf, und niemand stört die Nachbarn von oben und in einer solchen Gemeinschaft.

Das Pflanzen von Sämlingen ist wünschenswert, um bei bewölktem Wetter oder abends zu produzieren. Gepflanzt starke und gesunde Pflanzen, wenn die Sämlinge auch nur die geringsten Anzeichen der Krankheit haben, wird es abgelehnt. Kommen Sie auch mit schwachen Pflanzen, die entweder nicht gepflanzt sind oder zuletzt im restlichen Bereich gepflanzt werden.

Nachbarn können abholen und reifen. So können neben dem Garten mit Frühkohl Tomaten und Rüben gepflanzt werden. Nach der Ernte von gereiftem Kohl im Juni entwickeln sich die restlichen Pflanzen normal weiter.

Um die Anhäufung von Kohlkrankheiten im Boden und von Schädlingen zu beseitigen, ist es wünschenswert, die Anbaufläche jährlich zu ändern. Nach 3-4 Jahren kann es wieder an seinen ursprünglichen Platz gebracht werden.

Was im Frühling in das Loch stecken und wie viel

Wurden auf einer Parzelle, auf der im Herbst Kohl angebaut werden soll, keine Düngemittel ausgebracht, kann dies direkt während der Aussaat erfolgen. Was und wie viel muss zum Pflanzloch hinzugefügt werden?

In das Loch mit einem Durchmesser von 30-40 cm und einer Tiefe von 15-20 cm sollte 1 EL gegeben werden. ein Löffel Holzasche, 1 Teelöffel Harnstoff und Superphosphat, und natürlich Humus einbringen, die Bodenstruktur anreichern und verbessern. Wenn auf einem Stück Erde schwerer Perlit. Alle Bestandteile des Pflanzbrunnens mischen sich mit dem Boden, gießen eine rosafarbene Lösung von Kaliumpermanganat oder eine Lösung von Sodaasche (ein Glas Soda in einem Eimer) und pflanzen Sämlinge. Sämlinge vertiefen die Beetblätter und verdichten den Boden leicht.

Der Kohlanbau bedarf keiner besonderen Anstrengungen, wenn Pflanztermine einhalten und landwirtschaftliche Praktiken einhalten. Und Sie werden das ganze Jahr über mit diesem schmackhaften und gesunden Gemüse versorgt.

Sehen Sie sich das Video an: Wie Garten glücklich macht. die nordstory. NDR Doku (Dezember 2019).

Загрузка...