Über die Farm

4 Möglichkeiten, leckere getrocknete Wurst zu machen

Eines der beliebtesten Produkte auf jedem Tisch ist die Wurst. Es gibt viele Rezepte für die Zubereitung. Wenn die Hausfrauen mit den im Laden verkauften Produkten nicht zufrieden sind, können Sie versuchen, selbst eine Delikatesse herzustellen. Es wird schmackhaft, nahrhaft und aromatisch. Bei der Herstellung von hausgemachter Wurst ist die richtige Trocknung von großer Bedeutung. Dies ist ein langwieriger Prozess, der je nach gewähltem Rezept zwischen zwanzig Tagen und zwei Monaten dauert. Wir bieten Ihnen an, das Kochen von getrockneter Wurst zu Hause zu erlernen.

Spezifität der Wursttrocknung

Gewöhnlich ist hausgemachte Wurst ziemlich viel: Aus 1 kg Fleisch kommen 400 bis 500 Gramm Wurst - das ist mehr als ein gewöhnlicher Wurststock

Im Produktionsmaßstab erfolgt die Trocknung in speziellen Schränken, in denen Temperaturbedingungen und Luftfeuchtigkeit eingestellt werden. Zu Hause fehlen solche Bedingungen, so dass das Ziel der Eigentümer ist, sie näher an die geforderten zu bringen, um das Produkt nicht zu verderben. Das Trocknen der Wurst ist notwendig, damit sie sowohl Einheitlichkeit als auch Lagerstabilität erhält. Die Dauer des Vorgangs hängt vom ausgewählten Rezept ab. Es gibt allgemeine Regeln, die befolgt werden müssen, um ein Qualitätsprodukt herzustellen.

  1. Füllung ist erforderlich, um eine gute Punktzahl zu erzielen und die Schale auf beiden Seiten gut zu verbinden.
  2. Vor dem Posten musst du ein paar Reifenlöcher machen.
  3. Jede Wurst ist mit in Kochsalzlösung getauchten Bandagen umwickelt.
  4. Am vierten Tag des Trocknens müssen Sie das Produkt ein wenig ausrollen. Die Verbände werden entfernt.
  5. Der Raum, in dem die Trocknung stattfindet, muss belüftet sein, jedoch ohne Zugluft.
  6. Die erforderliche Temperatur beträgt 12-15 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von 75 Prozent.
Zum Trocknen der Wurst können Sie den Trockner verwenden

Überprüfen Sie den Bereitschaftsgrad, indem Sie das Produkt zuschneiden. Wenn es an den Rändern und in der Mitte eine einheitliche Farbe angenommen hat, muss es herausgenommen und eine weitere Woche lang bei einer Temperatur von +2 in den Kühlschrank gestellt werden.

Möglichkeiten zu Hause zu trocknen

In Ermangelung von Trockenschränken und Produktionsanlagen ist es erforderlich, die vorhandenen Aggregate zu verwenden oder die Würste im Freien in einen einwandfreien Zustand zu bringen. Wenn die Normen nicht eingehalten werden, wird die obere Schicht zu einer Kruste, im Inneren bilden sich Hohlräume, die zum Zerfall von Hackfleisch beitragen. Um dies zu vermeiden, müssen Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdurchsatz beobachtet werden.

Trocknen im Ofen zur Langzeitlagerung

Beim Trocknen im Ofen wird ein Wärmesensor benötigt, um die Temperatur in der Mitte des Laibs zu regeln.

Eine schnelle Art, hausgemachte Würste im Ofen zuzubereiten, spart Zeit und produziert ein Qualitätsprodukt. Bevor der Prozess beginnt, liegen die fertigen Brote 10 bis 12 Stunden im Kühlschrank und anschließend 3 Stunden bei Raumtemperatur. Nach dieser Zeit entfaltet es sich auf einem Gitter, so dass sich die Stücke nicht berühren. In einem Brot ist es notwendig, einen Wärmesensor anzubringen, um die Temperatur im Inneren konstant zu sehen.

Innerhalb von drei Stunden steigt die Ofentemperatur auf 75-80 Grad. Nehmen Sie die Delikatesse heraus, wenn der Temperatursensor 69-70 Grad im Inneren anzeigt. Die Brote werden mit Hilfe einer kalten Dusche gekühlt und Feuchtigkeit abgewischt. Anschließend werden sie 10 Stunden in einem kühlen Raum aufgehängt. Eine weitere Woche trocknet es bei einer Temperatur von 15-20 Grad. Wenn das Produkt gekocht ist, muss es in den Kühlschrank gestellt werden.

Welche Technologie eignet sich am besten zum Trocknen an der frischen Luft?

Die optimale Temperatur zum Trocknen beträgt nicht mehr als 16 Grad

Bei einer großen Anzahl von Würsten empfiehlt es sich, an der frischen Luft zu trocknen. Voraussetzung: keine Zugluft und gute Belüftung. Der Trocknungsprozess dauert 20 Tage bis 2 Monate, je nachdem, welche Technologie zubereitet werden soll.

1. Würste werden in geringem Abstand voneinander aufgehängt. Jedes Produkt wird an mehreren Stellen punktiert und mit mit Kochsalzlösung behandelten Verbänden umwickelt.

2. Die Raumtemperatur sollte bei einer Luftfeuchtigkeit von 75 Prozent zwischen 13 und 15 Grad liegen.

3. Entfernen Sie nach drei Tagen die Verbände und rollen Sie die Würste, um die Luft aus der Mitte zu entfernen und die Kruste zu entfernen.

4. Während 16-18 Tagen trocknen die Brote bei einer gleichmäßigen Temperatur.

5. Nach 20-22 Tagen wird die Wurst für eine weitere Woche zum Reifen in den Kühlwagen gelegt.

Ein solches Produkt wird gut bei einer Temperatur von +2 Grad gehalten. Im Kühlschrank hält es mehrere Monate. Wenn das Rezept eine längere Trocknungszeit erfordert, sinkt die Temperatur im Raum auf 6-12 Grad.

Wie man getrocknete Wurst in einem elektrischen Trockner kocht

Der Wursttrocknungsprozess im elektrischen Trockner ist der schnellste

Mit dem modernen Elektrotrockner VOLTERA 1000 Lux können Sie leckere Wurst schnell trocknen. Nachdem die Hülle mit Hackfleisch gefüllt ist, sollten die Brote zwei Tage im Kühlschrank liegen. Danach muss mit dem Trocknen begonnen werden.

Um die Wurst schneller zu machen, sollte sie leicht hinzugefügt und dann in einen Trockner gestellt werden. Im Durchschnitt werden die Brote auf jeder Seite 3-4 Stunden lang getrocknet. Wenn Sie die Temperatur addieren und eine hohe Leistung einstellen, reichen 2-3 Stunden aus. Während des Trocknens ist der Übergang vom leistungsstärksten Modus zum Durchschnittsmodus zulässig. Nach einer festgelegten Zeit wird die Wurst aus der Pfanne genommen und für einen Tag in den Kühlschrank gestellt. Sie können es sofort essen oder einen weiteren Tag warten, um sicherzugehen, dass Sie bereit sind.

Trockenwurst zu Hause zuzubereiten ist einfach, aber ziemlich mühsam.

Vergessen Sie auch nicht, sich mit den ursprünglichen Methoden zum Trocknen von Gemüse vertraut zu machen: Kartoffeln, Karotten, Pfeffer und Spargel. Der Trockner schafft es auch perfekt, getrocknete Pilze, Pfifferlinge, Auberginen und Zucchini zuzubereiten.

Wie man getrocknete Wurst kocht

Anstelle von normalem Salz verwenden wir Nitritsalz zur Herstellung von hausgemachter Dauerwurst, das Krankheitserreger abtötet, die zu Botulismus führen können.

Würste werden nicht in der Sonne aufgehängt, sondern nur bei guter Belüftung verzehrt. Die Brote haben Angst vor Zugluft und starker Luftströmung. Sie können daher in einer Box aufbewahrt werden und bilden ein künstliches Hindernis für den Wind. Damit die Trocknung gleichmäßig erfolgt, muss ein optimaler Temperaturbereich von 12 bis 15 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 75 Prozent eingestellt und bis zur Fertigstellung getrocknet werden. Unter solchen Bedingungen reift die Rohwurst innerhalb von 22-25 Tagen. Dann sollte es im Kühlschrank bei einer Temperatur von +2 Grad gelagert werden.

Es wird interessant sein zu lernen, wie man Chips aus Gemüse zu Hause und duftenden Knoblauch kocht. Es verbessert Ihre Hausaufgaben und bereichert das tägliche Menü.