Über die Farm

5 einfache Möglichkeiten, um Feijoa zu Hause zu trocknen (+ Rezept zum Heilen von Früchten)

Feijoa ist eine exotische Frucht, die aus Südamerika stammt. Sie können frisch und getrocknet zu Hause verwendet werden, um die süßen Früchte in der Nebensaison zu genießen. Dank seines Geschmacks und seiner aromatischen Eigenschaften sind die Früchte auf der ganzen Welt beliebt geworden. Langzeitversuche von Züchtern haben die Pflanze an das kältere Klima angepasst. Jetzt wird Feijoa im Kaukasus, in Turkmenistan, auf der Krim und sogar im südlichen Teil des Krasnodar-Territoriums angebaut, wodurch es möglich wurde, die Früchte für jedermann zugänglich zu machen.

Spezifität der Feijoa-Trocknung

Leider ist Feijoa eine saisonale Frucht, daher suchen die Leute oft nach Möglichkeiten, sie herzustellen. Einige frieren die Früchte ein, andere konservieren oder bereiten Marmelade zu. Aber wie die meisten Früchte kann es getrocknet werden! Die getrocknete Version ist ein ausgezeichneter Snack, der auch zum Zubereiten von Desserts, Backen von Fleischgerichten oder zum einfachen Hinzufügen zu Salaten verwendet werden kann.

Achtung! Zum Trocknen sind nur voll ausgereifte Früchte geeignet.

Viele sagen, dass es einfach unmöglich ist, diese Frucht zu trocknen. Das gleiche wurde früher über Kiwi gesagt, aber seit einigen Jahrzehnten ist dieses getrocknete Obst in asiatischen Ländern eine beliebte Delikatesse.

Vor dem Trocknen ist es wichtig, die Früchte richtig vorzubereiten:

  1. Zuerst müssen Sie sie richtig waschen. Tun Sie es ausschließlich in kaltem Wasser, sonst wird die Haut gelb. Es wird empfohlen, die Früchte einige Minuten in kaltem Wasser zu lagern, um die Nitrate zu entfernen, die zur besseren Konservierung verarbeitet werden.
  2. Als nächstes wird Feijoa entlang des Körpers geschnitten, die Knochen werden zusammen entfernt und das flüssige Fruchtfleisch.
  3. Geschälte Früchte in Scheiben oder Streifen schneiden.
Um die Ernte schmackhaft zu machen, sollten Sie frische und reife Früchte nehmen.

Ein Abschneiden der Fruchtschalen vor dem Trocknen ist nicht erforderlich.

Methoden zum Trocknen von Feijoa zu Hause

Der Prozess der Feijoa-Trocknung ist sehr einfach. Auch wer bisher keine Erfahrung in der Beschaffung von Trockenfrüchten hatte, wird keine Schwierigkeiten bekommen.

Früchte in der Schale im Ofen trocknen

Reifes Feijoa ist sehr saftig und enthält eine große Menge mehrfach ungesättigter Fettsäuren. Aufgrund dieser Zusammensetzung geht die Feuchtigkeit aus der Pulpe sehr langsam und der Trocknungsprozess dauert viel Zeit. Folgendes müssen Sie tun:

  • Backofen auf 40 ° vorheizen;
  • Das Backblech mit Papier abdecken und das bereits geschnittene Feijoa in einer dünnen Schicht gleichmäßig darauf verteilen.
  • das Backblech 4 bis 5 Stunden in den Ofen stellen;
  • Die Backofentür angelehnt lassen.
Während des Trocknens der Feijoa muss gerührt werden, damit die Feuchtigkeit verdunstet.

Die Trocknung sollte am besten in einem Elektroofen durchgeführt werden, da dieser die Funktion eines zusätzlichen Ausblasens hat, wodurch der Verdampfungsprozess der Feuchtigkeit beschleunigt wird. Nachdem die Früchte abgekühlt sind, werden sie auf ein Papiertuch gelegt und einen Tag bei Raumtemperatur stehen gelassen. Auf diese Weise getrocknet, ist die Frucht ein bisschen rau, aber es ist ideal für die Zubereitung von Gebäck (als kandierte Früchte).

Im Trockner trocknen

Feijoa kann mit einem elektrischen Trockner, zum Beispiel VOLTERA 1000 Lux, schnell und effizient getrocknet werden. Zuerst müssen Sie es aufwärmen. Legen Sie anschließend auf die Paletten (in den Fächern) des Geräts das bereits vorbereitete Material und stellen Sie den für das Trocknen von saftigen Früchten geeigneten Modus ein (Temperatur ca. 55 °). Die Trocknungszeit im Trockner beträgt im Mittel etwa 10 bis 12 Stunden, so dass in 2 Stufen von jeweils 5 bis 6 Stunden gearbeitet wird. Um Feijoa auf seine Bereitschaft zu prüfen, genügt es, eine Scheibe zu brechen und nach innen zu schauen. Wenn Saft aus getrocknetem Fruchtfleisch gewonnen wird, bedeutet dies, dass die Frucht noch nicht fertig ist.

Die Bereitschaft des Produkts kann durch die Abwesenheit von Flüssigkeitsausscheidung aus dem Fötus unter Druck bestimmt werden.

Sonne trocknen

Die Verwendung von Sonnenlicht zum Trocknen von Früchten ist die älteste und gebräuchlichste Methode zum Ernten von Trockenfrüchten. Wenn Sie ein Ferienhaus haben oder in einem Privathaus wohnen, können Sie die Früchte unter freiem Himmel trocknen. Hierfür benötigen Sie ein gewöhnliches Gartennetz, das an den sonnigsten Stellen aufgestellt wird.

Vorbereitete (geschälte und gehackte) Früchte werden auf das festgelegte Gitter gegossen. Wenn Sie Feijoa unter freiem Himmel trocknen möchten, können Sie die Scheiben etwas größer schneiden. Als nächstes wird über das Obst Glas gesetzt, das die schädlichen Wirkungen der ultravioletten Strahlung verhindert und gleichzeitig die Wirkung der Sonne verstärkt. Zwischen der Frucht und dem Glas sollte ausreichend Platz für eine gute Luftzirkulation sein. In nur 3 Tagen erhalten Sie ein hochwertiges Fertigprodukt.

Zum Trocknen in der Sonne müssen Sie die Früchte in große Scheiben schneiden.

Diese Methode eignet sich für die Ernte großer Mengen von Trockenfrüchten. Darüber hinaus besteht aufgrund der vollständigen Belüftung im Freien keine Schimmelgefahr.

Auf der Fensterbank trocknen

Um das Feijoa auf der Fensterbank zu trocknen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  • Bereiten Sie eine Plastikschale vor und bedecken Sie sie mit einem Mulltuch. Es wird empfohlen, die Gaze zu sterilisieren (zu kochen), um die Ausbreitung von Fäulnis auf den Früchten zu verhindern.
  • Tauchen Sie die Früchte für 3 Minuten in eine Salzwasserlösung (zwei Esslöffel Salz pro 1 Liter Wasser).
  • Legen Sie die Feijoa-Läppchen in einer dünnen Schicht auf eine Gaze, damit sie sich nicht berühren.
  • Das Tablett bleibt 3 - 4 Tage auf der Fensterbank.
Wenden Sie die Früchte ständig, und dann werden sie gleichmäßig austrocknen.

Während des Trocknens ist es notwendig, die Früchte ständig zu überwachen und umzudrehen (einmal täglich), da sonst Fäulnis auftritt. Auf diese Weise getrocknet, behält das Produkt eine große Menge an Vitaminen.

Über dem Herd trocknen

Die Früchte werden entlang des Körpers in zwei oder vier gleiche Teile geschnitten und von flüssigem Fruchtfleisch befreit. Die resultierenden Läppchen werden mit einer Nadel an einer Schnur aufgereiht, wodurch kleine Girlanden entstehen, und über den Ofen gehängt. In nur 5-7 Tagen erhalten Sie weiche, getrocknete Früchte, die bis zu 4 Monate gelagert werden können. Dieses Feijoa wird zu Salaten und Fleischgerichten hinzugefügt und in seiner reinen Form verzehrt.

Beim Trocknen über dem Herd werden die Früchte halbiert

Trockene Feijoa kochen

Das Trocknen zu Hause unterscheidet sich geringfügig vom Trocknen und sieht folgendermaßen aus:

  1. Zuerst wird die Frucht gründlich in heißem Wasser eingeweicht (ca. 5 - 7 Minuten), danach werden sie in zwei gleiche Teile geschnitten und die Samen und Kelchblätter entfernt.
  2. Als nächstes müssen Sie den Sirup kochen. Fügen Sie in einem Liter kochendem Wasser zwei Gläser Zucker und eine Prise Salz hinzu und kochen Sie, bis sich die Zutaten vollständig aufgelöst haben (10 - 15 Minuten).
  3. Die zubereiteten Früchte werden 2 Stunden in einen Sirup getaucht. Danach werden die Läppchen entfernt und abtropfen gelassen.
  4. Dann auf ein Backblech legen und 4 Stunden in einen auf 70 ° vorgeheizten Backofen stellen. Der Zustand der Früchte muss ständig überwacht werden, damit sie nicht austrocknen.
Nur reife und weiche Früchte können getrocknet werden. Wenn die Frucht nicht reif ist, wird es sich als "Gummi" herausstellen.

Fertige Scheiben dürfen abkühlen. Das getrocknete Produkt fällt im Gegensatz zum getrockneten sehr saftig und süß aus. In dieser Form kann es als komplettes Dessert für Tee oder Kaffee serviert werden und zu Gebäck, Gebäck, Schokolade hinzugefügt werden. Besonders lecker ist die Kombination von getrocknetem Produkt mit Eis.

Um getrocknete Feijoa zu erhalten, wird die Frucht in einem süßen Sirup gekocht und dann gebacken

Getrocknete und getrocknete Feijoa in einem luftdichten, feuchtigkeitsbeständigen Behälter aufbewahren. Ideal sind Gläser mit dicht schließendem Deckel, die an einem dunklen, kühlen und trockenen Ort Platz finden. Gut getrocknete Früchte können bis zu sechs Monate gelagert werden.

Um das ganze Jahr über köstliche und vitaminreiche Gerichte auf Ihrem Tisch zu haben, empfehlen wir Ihnen, sich mit den Geheimnissen des Kochens von getrockneter Melone und kandiertem Kürbis vertraut zu machen.