Über die Farm

3 beste Methoden zum Kochen von getrockneten Äpfeln

Getrocknete Äpfel - der Name regt die Fantasie mit dem Geruch und dem wohlriechenden Geschmack der Kindheit an. Das Produkt hat eine Reihe von vorteilhaften Eigenschaften: Verbessert den Verdauungstrakt, normalisiert den Blutdruck, hilft bei der Erholung von einem Schlaganfall, verbessert die Immunität. Davon können Sie viele Gerichte nach den Rezepten zubereiten: Kompott, Hähnchenbrust, Gelee, Aufläufe, Schokoladenfondue, Müsli.

Die Besonderheiten des Trocknens von Äpfeln zu Hause

Wir werden verstehen, was der Unterschied zwischen Trocknen und Trocknen ist. Beim Trocknen werden höhere Temperaturen angewendet, die Aufgabe des Trocknens ist es, eine geringe Menge an Feuchtigkeit in den Früchten zu halten. Getrocknete Äpfel zerbröckeln nicht, sie bleiben flexibel und flexibel. Der Vorgang dauert länger als das Trocknen, da die Belichtungstemperaturen viel niedriger sind.

Trocknen von Obst, Beeren und Gemüse - eine der Möglichkeiten, zu Hause Konserven zu machen

Die Äpfel haben die Fähigkeit zu oxidieren, also schneiden Sie nicht alle Früchte auf einmal, es ist besser, sie auseinanderzubrechen, damit sie keine Zeit haben, sich zu verdunkeln und ein attraktives Aussehen beizubehalten. Bevor Sie mit dem Prozess beginnen, ist es wichtig, dass die Früchte gut getrocknet sind. Andernfalls erhalten Sie anstelle von getrockneten Äpfeln eine trockene Kruste mit einer feuchten Krume, die sich schnell zersetzt. Der Kern wird in Äpfel geschnitten, aber die Schale muss gelassen werden. Es enthält sowohl Kalium als auch Magnesium. Es ist wichtig, Stücke mit einer bestimmten Dicke zu schneiden, die zu dünn sind (weniger als 5 mm), die ausbrennen können, und die zu dick sind (mehr als 5 mm), die nicht austrocknen. Hausfrauen wählen drei grundlegende Arten, Äpfel zu kochen. Jede von ihnen wird genauer hinsehen.

Im Ofen trocknen

Zum Trocknen können Sie Äpfel der Sommer- und Wintersorten verwenden.

Die günstigste Art, die Früchte für den Winter vorzubereiten. Unter dem Einfluss der Temperatur wird überschüssige Feuchtigkeit aus den Früchten verdunsten, allmählich wird eine schöne beige Farbe erhalten. Es wird nicht empfohlen, Äpfel auf einem sauberen Backblech zu trocknen. Sie müssen es mit Backpapier abdecken, damit die Früchte nicht kleben und gleichmäßig trocknen. Für eine gleichmäßige Trocknung ist es sinnvoll, die Früchte einmal pro Stunde umzurühren.

Schalten Sie den Ofen bei 40 Grad ein und fügen Sie nach und nach die maximale Temperatur von 60 Grad hinzu. Wenn die maximale Temperatur erreicht ist, können Sie die Ofentür leicht öffnen, damit der Vorgang schneller endet.

Vorteile:

  • Bequemlichkeit;
  • Verfügbarkeit;
  • kostengünstigste Methode in der Zeit. Der Vorgang im Elektroofen dauert etwa neun Stunden.
Äpfel sortiert nach Reife und Sorten

Nachteile der Methode:

  • Äpfel können verdorben werden, wenn der Ofen mit hoher Leistung eingeschaltet wird (90 Grad zum Aushärten gelten als sehr hohe Temperatur). Früchte können verbrennen und alle vorteilhaften Eigenschaften verlieren. Denken Sie daran, dass das Wichtigste beim Trocknen die Qualität des gelagerten Produkts ist.

Im Trockner trocknen

Es ist kein Geheimnis, dass die Äpfel viel Wasser enthalten

Elektrotrockner - ein Geschenk des Himmels für Hostessen. Es ist ein Vergnügen, Früchte mit einem solchen Assistenten zu Hause zu dehydrieren. Das Funktionsprinzip des Trockners, zum Beispiel VOLTERA 1000 Lux, ähnelt dem des Ofens. Unter Temperatureinfluss verdunstet Feuchtigkeit, die Äpfel trocknen, die Früchte werden biegsam und zerbröckeln nicht wie getrocknete.

Elektrische Trockner bieten verschiedene Temperaturregime für jede Art von Gemüse und Obst. Wählen Sie den "Apfel" -Modus. Sie können sich keine Sorgen machen, dass die Früchte verbrennen oder austrocknen. Ihre Aufgabe ist es, die Zeit zu verfolgen. Es wird mehr als in einem elektrischen Ofen getrocknet.

Vorteile:

  • Gleichmäßigkeit der Trocknung;
  • schwer zu übertrocknen;
  • eine geringe Menge an Feuchtigkeit in Früchten ist akzeptabel;
  • keine Notwendigkeit, die Frucht zu rühren;
  • Der Trocknungsprozess ist leicht zu beobachten, die transparenten Wände der elektrischen Trockner verzerren nicht die Farbe (im Gegensatz zu dunklen Öfen), wodurch die Bereitschaft von Äpfeln leicht bestimmt werden kann.
Beim Trocknen verdunstet allmählich überschüssige Flüssigkeit, wodurch nur noch Vitamine und wertvolle Ballaststoffe in der Frucht verbleiben.

Nachteile:

  • dauert ungefähr elf Stunden;
  • hohe Kosten für einige Modelle von elektrischen Trocknern. Die teuersten Proben haben einen automatischen Abschalt-Timer, wenn ein Ergebnis erzielt wird. Wenn es Ihnen leicht fällt, Ihre Zeit im Auge zu behalten, können Sie einen günstigeren elektrischen Trockner kaufen.

In der Sonne trocknen

Ausgewählte Früchte werden gründlich in kaltem fließendem Wasser gewaschen.

Das ausnahmslose Speichern aller nützlichen Eigenschaften ermöglicht die schwierigste Methode - Trocknen an der frischen Luft.

Es ist wichtig, dass Äpfel nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden, damit sie verbrennen. Legen Sie die Früchte auf ein leeres Blatt Papier (Zeitungen, Tapeten, Zeitschriften funktionieren nicht).

Unter dem Einfluss der Luft, die mit dem Wind und dem Sonnenlicht weht, bestehen die Äpfel allmählich auf natürliche Weise. Wenn schlechtes Wetter auftritt, bringen Sie die Früchte auf die Veranda. Es ist wichtig, dass der Raum nicht nass und dunkel ist. Die Äpfel müssen einmal am Tag gewendet und gerührt werden.

Damit die Früchte ihre ursprüngliche Farbe behalten, wird empfohlen, sie in Salzwasser zu legen oder einige Sekunden in kochendes Wasser zu tauchen.

Vorteile:

  • alle nützlichen Eigenschaften bleiben erhalten;
  • Es besteht keine Gefahr, die Äpfel zu trocknen.
  • Eine große Anzahl von Früchten kann gleichzeitig getrocknet werden.

Nachteile:

  • Der Trocknungsprozess dauert ungefähr eine Woche.
  • Sie können die Früchte nicht lange ohne Aufsicht lassen. Bei Regen oder starkem Wind müssen Sie die Äpfel schnell in einen trockenen Raum bringen.

Lesen Sie den folgenden Artikel, um getrockneten Kohl für den Winter zu Hause am einfachsten zuzubereiten.

Getrocknete Äpfel können mehrere Jahre gelagert werden, es ist jedoch besser, sie vor Beginn der neuen Sommersaison zu verwenden. Es ist verboten, das Produkt in Plastiktüten aufzubewahren, da es zur Verrottung der Früchte und zur Bildung von Würmern führt. Es ist besser, sie in Dosen oder Leinentaschen aufzubewahren. Wenn Sie Äpfel mit Zimt bestreuen, behalten sie lange ihren würzigen Geschmack.

Getrocknete Äpfel werden häufig zum Kochen verwendet: Geschickte Hostessen bereiten köstliche Charlotte, Diät-Auflauf, Haferflocken, Erwärmung, im Winter Kälte und Apfelkompott zu. Kosmetiker empfehlen, getrocknete Früchte zu verwenden, um jugendliche Haut, gesunde Zähne, Haare und Nägel zu erhalten.