Über die Farm

Wie man zu Hause duftende getrocknete Melone kocht

Getrocknete Melone ist eine köstliche getrocknete Frucht, die aus Tadschikistan zu uns gekommen ist. Er wird nicht nur von Erwachsenen, sondern auch von Kindern geliebt. Kandierte Früchte sind nicht nur lecker, sondern auch sehr nützlich, da die Nährstoffe, die in den frischen Früchten enthalten sind, in getrockneter Form aufbewahrt werden. Diese Delikatesse kann in Form von Snacks und zum Abfüllen verschiedener Desserts verwendet werden.

Besonderheiten des Trocknens von Melonen zu Hause

Zum Trocknen eignen sich mehrere Sorten von Melonenpflanzen.

Es ist möglich, alle Obstsorten zu trocknen, aber es ist am besten für dieses feste und duftende geeignet, wie zum Beispiel:

  • Kollektivbauer;
  • Torpedo;
  • Ananas
  • Gulyabi;
  • Koy-bash;
  • Überwintern

Zum Trocknen sollten Sie nur die Früchte wählen, die nicht beschädigt wurden. Um sie für den Prozess vorzubereiten, ist es notwendig, die Früchte für 2 Tage vollständig zu verdorren. Diese Melonen, die beim Aushärten nicht beschädigt werden, müssen gespült, in Streifen geschnitten und die Samen entfernt werden. Die Kruste zusammen mit der subkortikalen Schicht sollte abgeschnitten werden.

Nach dem Trocknen trocknet das Produkt. Je dicker die Stücke, desto länger trocknen sie. Um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in die getrockneten Früchte gelangt, können die Streifen zu einem Zopf geflochten und mit einer Folie umwickelt werden. Die Gewichtsreduktion beträgt etwa das Zehnfache. Fertige Trockenfrüchte sollten weich, elastisch und leicht klebrig sein.

Aussehen des fertigen Produkts

Zusätzlich zum Trocknen und Trocknen können Sie kandierte Früchte herstellen. Um sie zuzubereiten, müssen Sie die Melone in Würfel schneiden und in einem Sirup aus Zucker und Wasser kochen. Dann sollte es einen halben Tag lang an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Dieser Vorgang wird 2-3 mal wiederholt.

Wege

Es gibt drei Kochmethoden:

  1. Im Ofen.
  2. Im elektrischen Trockner.
  3. An der frischen Luft.

Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Trotzdem wird der Prozess im elektrischen Trockner effizienter. Es nimmt nicht viel Platz ein und ist wetterunabhängig. Deshalb wird diese Art der Dehydratisierung im industriellen Maßstab eingesetzt.

Benutzung des Ofens

Benutzung des Ofens

Ofentrocknung ist der günstigste Weg. Es erfordert nicht viel Aufwand, aber es wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Es tritt in mehreren Phasen auf:

  1. Backofen auf 220 vorheizen. Pergamentpapier auf ein Backblech legen und mit Öl bestreichen. Legen Sie die Teile so, dass sie sich nicht berühren. Die Pfanne 15 Minuten in den Ofen stellen.
  2. Die Temperatur muss auf 80 reduziert werden. Die Backofentür leicht geöffnet. Alles 6 Stunden ruhen lassen, wobei die Teile jede halbe Stunde gewendet werden müssen. Es ist für die gleichmäßige Entfernung von Feuchtigkeit erforderlich.
  3. Danach sollte das Produkt im Raum belassen werden, damit es vollständig getrocknet wird.

Im elektrischen Trockner

Schneiden für elektrische Trockner

Der elektrische Trockner hat im Gegensatz zu den klassischen Trocknungsmethoden mehrere Vorteile:

  • hohe Trocknungsgeschwindigkeit bei Erhalt des Geschmacks;
  • Wetterunabhängigkeit;
  • mangelnder Kontakt mit Insekten;
  • kompakte anordnung einer großen anzahl von früchten.

Das Funktionsprinzip eines solchen Gerätes, beispielsweise VOLTERA 1000 Lux, ist die Entfernung von Feuchtigkeit aus den Früchten durch Erhitzen mit einem Infrarotstrahler und Einblasen heißer Luft. Um auf diese Weise zu trocknen, schneiden Sie das Fleisch sehr fein. Die Dicke sollte nicht mehr als 5 mm betragen.

Trocknungsstufen der Melone:

  1. Maschine 5 Minuten warmlaufen lassen. Beim Aufwärmen sollte der Deckel geschlossen sein.
  2. Legen Sie die Streifen in einer Schicht auf Tabletts und halten Sie dabei den Abstand zwischen den Stücken ein.
  3. Stellen Sie die Tabletts in das Gerät und trocknen Sie die Melone 10 - 11 Stunden bei einer Temperatur von 55 - 70 ° C.
Da die Temperatur am Boden des Geräts höher ist, sollten die Schalen regelmäßig ausgetauscht werden. Zum Schutz vor Überhitzung müssen Sie den Trockner alle 3 Stunden 10 Minuten lang ausschalten.

An der frischen Luft

Beim natürlichen Trocknen sollten die Streifen etwa 3 cm dick sein, die Melone kann auf einem Drahtgitter aufgehängt oder getrocknet werden. Wenn die Melone aufgehängt ist, bleibt am Ende der Streifen ein Jumper übrig, an dem Sie mehrere Stücke aufhängen können. Die Früchte müssen mit Mull umwickelt sein.

An einem gut belüfteten Ort aufbewahren.

Trocknen Sie das Produkt auf diese Weise zwei Wochen lang. Um die Verdunstung der Feuchtigkeit gleichmäßig zu gestalten, sollte man es jeden Tag wenden. Das beste Wetter zum Trocknen ist Wind. Wenn die Frucht viel in der Sonne steht, kann es sehr dunkel werden.

Speicherregeln

Sie können getrocknete Melone lagern:

  • in Gläsern;
  • in Stofftaschen;
  • in Papiertüten.
In einem solchen Behälter kann es bei Raumtemperatur beispielsweise in einer Vorratskammer oder in einem Küchenmäppchen liegen. Wenn die Melone in Form eines Zopfs getrocknet ist, können Sie sie mit einer Folie umwickeln und in den Kühlschrank stellen.

Melone in Form von Trockenfrüchten ist sehr vielseitig. Wenn Sie es selbst essen, dann scheint es dem süßen Zahn, dass die Melone nicht süß genug ist, dann können Sie es sicher mit Puderzucker bestreuen. Es kann auch als Zusatzstoff zum Beispiel in Kompott oder als Füllung zum Backen verwendet werden. Und es kann auch bereits bekannten Gerichten einen besonderen Geschmack verleihen.

Getrocknete Melonen sind frischen nicht unterlegen und übertreffen sie sogar. Immerhin ist es viel länger gelagert, so dass Sie auch im Winter ein wenig Sommer spüren können.

Neben der Melone empfehlen wir in der kalten Jahreszeit getrocknete Zubereitungen aus Kartoffeln, Karotten und Paprika.

Sehen Sie sich das Video an: Minze gegen Schnecken - Erstaunliche Erfolge! (Dezember 2019).

Загрузка...