Über die Farm

Wie man aus Gemüse leckere Pommes frites im Trockner, im Dörrgerät und im Ofen macht

In Pommes frites ohne Öl aus Gemüse und Obst gibt es viel mehr Vorteile als in Snacks mit einer enormen Menge an Fett und Gewürzen. Sie haben sich lange als positiv erwiesen und haben jede Chance, Kartoffelchips zu verdrängen, aber der hohe Preis macht dieses Produkt nur für einige Bevölkerungsgruppen erschwinglich. Wenn Sie wissen, wie Sie Obst- und Gemüsechips im Trockner zubereiten können, können Sie sie zu Hause zubereiten, und der Körper sagt Danke!

Spezifität des Trocknens von Chips aus Gemüse und Obst zu Hause

Natürliches nützliches Produkt

Nützliche getrocknete Platten mit einer minimalen Menge Öl oder ohne Öl können aus praktisch jedem Produkt hergestellt werden, jedoch sollten nur einige Obst- und Gemüsesorten bevorzugt werden. Eine unabdingbare Voraussetzung für das Kochen ist das Feinschneiden. Entdecken Sie eine Auswahl der besten Obst- und Gemüsesorten mit Rezepten für die Zubereitung köstlicher Pommes.

  • Banane Süße Bananen lassen sich noch süßer machen oder verleihen ihnen Schärfe und Pikantheit. Die Früchte in kleine Kreise schneiden und mit Orangensaft und Zimt würzen. Mexikanische Gewürze sind Zitronensaft, roter Pfeffer, Olivenöl.
  • Zitrusfrüchte. Zitronen und Orangen sind nicht so lecker, aber sie haben ein ausgezeichnetes Aussehen und eignen sich zum Dekorieren von Desserts. Sie werden ohne Zusätze zusammen mit der Haut getrocknet.
  • Äpfel und Birnen. Zimt - der beste Zusatz zu Pommes Frites von Äpfeln und Birnen. Die Früchte werden zusammen mit der Haut in Scheiben geschnitten, mit Zimt bestreut und gegebenenfalls mit Zucker in den Ofen gegeben.
  • Kiwi Für das Kochen mit Kiwi sind keine zusätzlichen Gewürze erforderlich. Aber die Teller schmecken besser, wenn Sie sie vor dem Trocknen mit Zitronensaft bestreuen. Die Haut sollte natürlich entfernt werden.
  • Kürbis Die Früchte werden geschält und in dünne Scheiben geschnitten. Von den Gewürzen bis zum Kürbis passt feines Salz. Passende Sauce aus griechischem Joghurt, Dill, Knoblauch und Zitronensaft.
  • Rote Beete Geschälte Rüben werden in dünne Stücke geschnitten. Mit Rosmarin bestreut, einer Mischung aus italienischen Kräutern, Salz. Vor dem Trocknen können Sie eine kleine Menge Öl einfüllen.
  • Karotten Die Früchte der saftigen Karotten werden geschält und entlang oder quer in dünne Stücke geschnitten. Die Rohlinge werden in einer Schüssel mit einer minimalen Menge Salz, Pfeffer und Olivenöl gemischt.

Möglichkeiten zum Trocknen von Obst- und Gemüsechips

Profis wählen den Trockner für die Zubereitung von Obst- und Gemüseschnitten. Mit einem geräumigen Ofen, der besser als der Trockner ist, können Sie eine große Menge Obst trocknen. Im schlimmsten Fall reicht ein offener Raum, eine Scheune oder ein geräumiges Fensterbrett auf der Sonnenseite.

Trocknungsprozess

Wenn Sie sich ernsthaft gesund ernähren und für die Zukunft das Trocknen von Gemüse planen, kaufen Sie einen Trockner, zum Beispiel VOLTERA 1000 Lux. Mit dem elektrischen Trockner können Sie die beste Menge nützlicher Produkte zubereiten. Probieren Sie alle verfügbaren Trocknungsoptionen aus und hören Sie bei der Option auf, die Ihnen am besten gefallen hat.

Im Ofen

Der günstigste Weg, um Gemüse- und Obstscheiben zu trocknen, ist ein Ofen. Die Zuschnitte werden auf Pergamentbögen dorthin geschickt und beim Trocknen umgedreht. Stellen Sie die Temperatur auf 50 Grad ein und warten Sie 4-6 Stunden, bis das Endergebnis vorliegt.

Der Nachteil einer solchen Trocknung ist eine große zeitaufwendige, geringe Produktausbeute. Falsch eingestellte Temperaturen berauben Sie mit lang ersehnten Leckereien: Sie können brennen oder roh bleiben.

Im Dörrgerät

Der Dörrapparat ist die beste Erfindung zur Herstellung des Trocknens von Früchten, Beeren, Gemüse, Nüssen und sogar Pilzen. Seine Besonderheit ist das Vorhandensein eines Thermostats, der den Früchten Feuchtigkeit entzieht und sie nicht nur trocknet. Die Temperatur im Gerät sollte 38 Grad nicht überschreiten.

Dörrgerät kochen

Das Gerät weist keine Nachteile auf, da es nicht nur für eine qualitativ hochwertige Trocknung sorgt, sondern auch Obst und Gemüse "am Leben" erhält. Die Platten, die nicht vollständig getrocknet sind, verringern jedoch die Lagerfähigkeit. Am nützlichsten sind jedoch die feuchten Pommes Frites im Inneren, sodass sie in den ersten Tagen nach dem Kochen verzehrt werden können. Im Gegensatz dazu können vollständig getrocknete Scheiben im Gerät die Haltbarkeit verlängern.

Im Trockner

Snacks im Trockner zubereiten

Der Trockner ist billiger als der Dörrapparat und weist einige Unterschiede im Gerät auf. Es verteilt die Luft auf der Oberfläche von Obst und Gemüse und bewirkt deren vollständige Austrocknung. Die durchschnittliche Trocknungstemperatur beträgt 70 Grad. Die Produkte sind in mehreren Ebenen angeordnet, was Platz zum Trocknen spart. Das Gerät ist kompakt und passt auch in die kleinste Küche.

In der Mikrowelle

Mikrowelle schneller als andere Geräte bereitet köstliche Gemüse- und Obstchips. Feuchtigkeit aus den Früchten wird aufgrund der Bildung von Dampfdruck, der während des Betriebs des Geräts freigesetzt wird, entfernt. Abhängig von der Feinheit des Schneidens der Früchte wird die Zeit, die für das Kochen aufgewendet wird, 5-10 Minuten nicht überschreiten.

In der Mikrowelle wird der Prozess beschleunigt

Scheiben sollten auf Pergament gelegt, geölt und erst nach vollständiger Trocknung entfernt werden. Der Nachteil des Mikrowellenofens ist, dass er nicht in der Lage ist, eine große Menge Chips gleichzeitig zu trocknen und keine Vitamine konserviert.

Im Umluftofen

Heißluftofen - ein Gerät, das funktioneller ist, als es auf den ersten Blick scheint, da Sie neben saftigem Fleisch auch knusprige Pommes frites zubereiten können. Obst- und Gemüsescheiben werden auf dem unteren und oberen Rost ausgelegt und 10 Minuten bei einer Temperatur von 200-230 Grad getrocknet. Der Lüfter im Gerät erwärmt die Produkte von oben mit heißer Luft.

Kürbis-Garprozess

Nachdem Sie die Herstellung des Heißluftofens beauftragt haben, erhalten Sie einen wirklich leckeren und knusprigen Snack. Der Nachteil der Vorrichtung liegt in der Tatsache, dass zum vollständigen Trocknen das Obst und Gemüse gewendet werden muss.

In der Luft

Die bewährte, sicherste und beliebteste Art, Produkte zu trocknen, ist die Trocknung an der frischen Luft. Die UV-Strahlung der Sonne desinfiziert die Produkte und macht sie absolut sicher.

Bei direkter Sonneneinstrahlung verdunstet die Feuchtigkeit schneller. Die Lagerung von geschnittenem Obst und Gemüse in einem Schuppen oder einer Scheune gewährleistet jedoch auch eine rechtzeitige Trocknung.

Das Hauptproblem der Gastgeberin beim Lufttrocknen ist das Auftreten von Insekten. Abends müssen Sie Halbfabrikate von der Straße in einen überdachten Raum bringen, damit sie nicht durch den Morgentau verderben.

So lagern und verwenden Sie Chips aus Gemüse und Obst richtig

Obst- und Gemüseteller - der schnellste und nützlichste Snack. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung von Sportlern, Kindern und allen Menschen, die sich um eine gesunde Lebensweise bemühen. Mit einer Tasse frisch getrockneter Pommes und einem interessanten Film können Sie Abende mit Ihrer Familie verbringen, sie auf eine Wanderung mitnehmen oder arbeiten. Natürlich sollten Pommes kein frisches Obst und Gemüse aus der Nahrung verdrängen.

Beispiel für die Lagerung in Drei-Liter-Gläsern

Naturprodukte sind nicht länger als 6-9 Monate haltbar, und es ist besser, sie in den ersten Wochen nach der Herstellung zu verwenden. Die Haltbarkeit bei geringem Feuchtigkeitsgehalt wird deutlich reduziert. Achten Sie auf die Sicherheit des Produkts und legen Sie es in versiegelte Zellophan- oder Papiertüten. Wählen Sie die beste Herstellungsmethode und sorgen Sie für Gesundheit!

Auch für den Winter oder zum Wandern können Sie getrocknete Kartoffeln und Karotten zubereiten.