Über die Farm

Richtige Fruchtfolge im Garten - was dann gepflanzt werden kann

Grüße, liebe Gärtner! Wir alle möchten jedes Jahr eine große Ernte von unserem Ferienhaus oder Garten bekommen, nicht nur gut, sondern direkt. Wofür Gärtner nur mit magischen Methoden nicht zum Ziel kommen, sind nur Aktionen manchmal nicht immer umweltfreundlich. Es stellte sich heraus, dass es nicht notwendig ist, ausgefeilte Schemata zu erfinden, alles ist seit langem bekannt. Das effektivste Werkzeug für hochwertigen Gemüseanbau ist die Fruchtfolge. Vielmehr kompetente Fruchtfolge.

Fruchtfolge - der Wechsel der Kulturen auf einem bestimmten Grundstück von Jahr zu Jahr.

Ich habe versucht, den Artikel für Sie so konstruktiv und nützlich wie möglich zu gestalten, habe die Klassifizierung vorgenommen und die Funktionen hervorgehoben.

Was gibt die Einhaltung der Fruchtfolge

4 Gründe, die Fruchtfolge auf der Baustelle zu beobachten:

  • Sie bewahren den Boden vor Erschöpfung, da dieselbe Ernte jedes Jahr buchstäblich alle nützlichen Substanzen in derselben Bodentiefe „auffrisst“.
  • Darüber hinaus ist der Boden bei richtiger Fruchtfolge mit nützlichen Elementen gesättigt.
  • Schädlinge und Krankheiten werden sich nicht als ständiger Aufenthaltsort niederlassen, da jede Gemüsefamilie ihre eigene „Edakov“ -Liste hat. Wenn Sie nicht die Kulturen abwechseln, wird die Schädlingspopulation nur zunehmen.
  • Sie können Düngemittel kontrollieren, die auf den Boden ausgebracht werden. Jede Kultur hat ihre eigenen Vorlieben für die Fruchtbarkeit.

5 Schritte zum Einstieg:

  • Machen Sie eine Liste der Kulturen, die Sie jährlich anbauen: Tomaten, Kartoffeln, Karotten usw.
  • Untersuchen Sie den Umfang Ihrer Website und zeichnen Sie das Schema Ihrer Besitztümer auf Papier.
  • das Grundstück in Betten zu unterteilen, mindestens 4-5, wenn Meter und Webart es erlauben, dann ist es möglich mehr;
  • Wählen Sie die richtige Umgebung für die Ernte, wenn Sie mehr verschiedene Gemüsesorten anbauen möchten, die Website dies jedoch nicht zulässt (mehr dazu später in diesem Artikel).
  • beginne und habe keine Angst zu experimentieren, nur auf den ersten Blick scheint es so viele Nuancen zu geben.

Prinzip

Das Prinzip der Fruchtfolge funktioniert am Beispiel von 4 Beeten wie folgt.

Das Prinzip der Fruchtfolge am Beispiel von vier Beeten

Vertreter jeder Gruppe landen auf ihren Betten. Im folgenden Jahr werden wir nach dem Schema eine Rochade produzieren, und so wird jede Kultur in einem Kreis von 4 Jahren einen neuen Ort besuchen. Beachten Sie außerdem, dass einige Methoden der Fruchtfolge zur Vereinfachung des Verständnisses in vier Gruppen unterteilt sind. Dies erleichtert das Verständnis dieser einfachen Lektion.

5 Arten der Fruchtfolge

Methode 1

Wechselnde Kulturen in Gruppen. Alle Gemüsepflanzen sind in 4 Gruppen unterteilt (Tabelle Nr. 1). Die Fruchtfolge ist nach dem Schema Nummer 1 organisiert.

Tischnummer 1

Gruppen von KulturenVertreter
1ObstGurke, Zucchini, Tomate, Pfeffer, Kürbis, Aubergine
2BelaubtBlattsalate, Spinat, verschiedene Kohlsorten, Frühlingszwiebeln
3HülsenfrüchteBohnen, Kichererbsen, Erbsen
4WurzelgemüseRüben, Kartoffeln, Karotten, Radieschen

Methode 2

Wechselnde Kulturen zu den Anforderungen des Bodens.

Jede Gemüseernte setzt eine gewisse Bodenfruchtbarkeit voraus. Tabelle 2 gibt Ihnen einen Hinweis.

Tischnummer 2

BodenbedarfFamilienname
1AnspruchslosRegenschirm, Amarant, Amaryllis
2Mittel AnspruchsvollSolanaceae
3AnspruchsvollKohl, Aster, Kürbis
4Bereichern Sie den BodenHülsenfrüchte

In Tabelle 3 sehen Sie, welches Gemüse zu welchen Familien gehört.

Tischnummer 3

FamiliennameName der Kultur
Sellerie und RegenschirmDill, Karotte, Petersilie
KürbisZucchini, Kürbis, Gurke, Kürbis, Melone, Wassermelone
SolanaceaeTomaten, Kartoffeln, Gemüsepfeffer, Auberginen
AmaranthsSpinat, rote Rüben
Kreuzblütler oder KohlRettich, Kohl, Sessel
GetreideMais
AmaryllitKnoblauch, Zwiebel
HülsenfrüchteBohnen, Erbsen
AstroKopfsalat, Sonnenblume

Methode 3

Wir wechseln Gemüsekulturen nach Familien.

Tischnummer 4

Familienname
1Regenschirm
2Solanaceae
3Kohl
4Hülsenfrüchte
5Kürbis
6Amaranths
7Amaryllit
8Astro

Wenn die Größe des Grundstücks es zulässt, kann jede Familie separat gepflanzt werden. Und es ist besser, mit einem rentablen Anbaugebiet zu experimentieren, um höhere Erträge zu erzielen, siehe dazu Tabelle 7.

Methode 4

Fruchtfolge

Wir wechseln Kulturen je nach Einfluss auf den Boden.

Tischnummer 5

1Den Boden stark erschöpfenRote Beete, Kohl aller Art, Karotten
2Mäßig erschöpftPfeffer, Zucchini, Zwiebel, Tomate, Aubergine
3Schwach erschöpftSalate, Radieschen, Gurken, Spinat, Erbsen
4Bereichern Sie den BodenAlle Hülsenfrüchte

Die Fruchtfolge ist nach dem Schema Nummer 1 organisiert.

Methode 5

Wählen Sie den besten Vorgänger. Diese Methode ist die effektivste, gleichzeitig aber auch die arbeitsintensivste. Aber für eine bessere Ernte sollten Sie es versuchen.

Nach dieser Methode ist es am wichtigsten, die Vorgängerkultur richtig zu wählen (die letztes Jahr an diesem Ort gewachsen ist). Der Einfachheit halber gebe ich unten eine vollständige Tabelle.

Tischnummer 6

Kartoffeln - wachsen in den meisten Fällen als Monokultur, aber auf kleinen Flächen ist eine Fruchtfolge wünschenswert. In 2-3 Jahren an der gleichen Stelle gepflanzt.
Bester VorgängerMöglichUngültig
Siderats, Gurken, Blumenkohl, Bohnen, Zwiebeln, Weißkohl, Kürbis, Knoblauch, Kürbis, Zucchini.Mais, Karotten, Gemüse, Rüben, Kohl mittlerer und später Sorten, Gewürzkuchen (Basilikum, Koriander)Auberginen, Paprika, Tomaten.
Aubergine
Bester VorgängerMöglichUngültig
Knoblauch, Melone, Kürbis, Hülsenfrüchte, Gründünger, Gemüse, Zucchini, Karotten, WeißkohlMais, Kohl von durchschnittlicher und später Qualität, rote RübeTomaten, Auberginen, Paprika, Frühkartoffeln
Mais - als Monokultur an einem Ort kann man bis zu 10 Jahre alt werden
Bester VorgängerMöglichUngültig
Kartoffeln, Hülsenfrüchte, RübenAlle KulturenHirse
Hülsenfrüchte (Erbsen, Kichererbsen, Bohnen) - dienen als ausgezeichnetes Sideratom und können in 2-3 Jahren an ihren ursprünglichen Platz zurückgebracht werden
Bester VorgängerMöglichUngültig
Knoblauch, Gartenerdbeeren, Kürbis, Zwiebeln, Frühkartoffeln, Kürbis, Kohl (aller Art), Gurken, ZucchiniTomaten, Auberginen, Siderata, Gemüse, Rüben, Karotten, Paprika, Gewürz (Basilikum, Koriander)Mais, Bohne
Kohl - Sie können in 2-3 Jahren zu Ihrem ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester VorgängerMöglichUngültig
Bohnen, Hülsenfrüchte, Siderate, Zucchini, Tomaten, Frühkartoffeln (für mittlere und späte Sorten), Gurken, Karotten (für mittlere und späte Sorten), ZwiebelnTomaten, Erbsen, Salat, Gemüse, Paprika, AuberginenKürbis, Radieschen, Kohl, rote Rüben, Gurken
Die Kräuter (Zwiebeln auf Federn, Spinat, Salat) und Gewürze (Basilikum, Koriander) können in 3-4 Jahren wieder an ihren ursprünglichen Platz gebracht werden
Bester VorgängerMöglichUngültig
Knoblauch, Hülsenfrüchte, Kürbis, Gurken, Siderata, Zucchini, Kürbis, Weißkohl, Zwiebeln, BlumenkohlRote Beete, Auberginen, Tomaten, Gemüse, würziges Aroma, Frühkartoffeln, Paprika, MaisKarotten, Weißkohl, mittlere und späte Reife
Rettich - kann zwischen Reihen gepflanzt werden
Bester VorgängerMöglichUngültig
Knoblauch, Hülsenfrüchte, Erdbeerkartoffeln, Tomaten, Gurken, ZwiebelnRüben, Auberginen, Tomaten, Gemüse, Paprika, Mais, GewürzkuchenKarotten, Kohl
Zucchini - Sie können in 2-3 Jahren zu Ihrem ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester VorgängerMöglichUngültig
Knoblauch, Hülsenfrüchte, Zwiebeln, Kartoffeln, Mais, Frühkohl, Blumenkohl, PetersilieRote Beete, Hülsenfrüchte, Spinat, Frühkartoffeln, GemüseKürbis, Auberginen, Tomaten, Weißkohl mittlerer und später Sorten, Pfeffer, Karotten
Squash - kann in 2-3 Jahren an seinen früheren Platz zurückgebracht werden
Bester VorgängerMöglichUngültig
Mais, Knoblauch, Basilikum, Zwiebel, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Blumenkohl, früher WeißkohlRote Beete, Hülsenfrüchte, Spinat, Frühkartoffeln, GemüseKürbis, Auberginen, Tomaten, Weißkohl mittlerer und später Sorten, Pfeffer, Karotten
Zwiebeln - Sie können in 3-4 Jahren zu Ihrem ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester VorgängerMöglichUngültig
Siderats, Hülsenfrüchte, Kürbis, Zucchini, Blumenkohl, Kürbis, Frühkartoffeln, Gurken, FrühweißkohlTomaten, Auberginen, rote Rüben, Weißkohl mittlerer und später Sorten, Mais, Pfeffer, Knoblauch, ZwiebelnGewürzkuchen, Karotten, Gemüse
Pfeffer
Bester VorgängerMöglichUngültig
Knoblauch, Melone, Kürbis, Hülsenfrüchte, Gründünger, Gemüse, Kürbis, Zucchini, Zwiebeln, Gurken, Weißkohl der frühen Sorten, Karotten, BlumenkohlRote Beete, Kohl mittlerer und später Sorten, Gewürzaroma, Rettich, MaisTomaten, Kürbis, Auberginen, Paprika, Frühkartoffeln
Karotte
Bester VorgängerMöglichUngültig
Gewürzaromen, Gemüse, Kürbis, Kohl, Zwiebeln, Gurken, Zucchini, Frühkartoffeln, KürbisTomaten, Auberginen, Rüben, Hülsenfrüchte, Knoblauch, Kohl, Radieschen, Mais, Pfeffer, ZwiebelnRote Beete
Gurke - Sie können in 2-3 Jahren zu Ihrem ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester VorgängerMöglichUngültig
Knoblauch, Hülsenfrüchte, Zwiebeln, Kartoffeln, Mais, Frühkohl, Blumenkohl, PetersilieGewürzkuchen, Bohnen, Gemüse, Rüben, FrühkartoffelnTomaten, Auberginen, Kürbis, Weiß- und Weißkohl mittlerer und später Sorten, Pfeffer, Karotten
Rübenkantine - Sie können in 2-3 Jahren an Ihren ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester VorgängerMöglichUngültig
Siderata, Gemüse, Kürbis, Zucchini, würziger Geschmack, Zwiebeln, Kürbis, GurkenTomaten, Hülsenfrüchte, Knoblauch, Paprika, Auberginen, Mais, Frühkohl, Zwiebeln, BlumenkohlRüben, Kartoffeln, Kohl, mittlere und späte Sorten
Sonnenblume ist ein schlechter Vorgänger für fast alle Kulturen, sie kann in 6-8 Jahren an ihren ursprünglichen Platz zurückgebracht werden
Bester VorgängerMöglichUngültig
Mais, BohneKartoffelnBohnen, Erbsen, rote Rüben, Tomaten
Knoblauch - Sie können in 3-4 Jahren zu Ihrem ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester VorgängerMöglichUngültig
Siderates, Hülsenfrüchte, Kürbis, Zucchini, Kürbis, Frühkartoffeln, Gurken, Frühweißkohl, Karotten, BlumenkohlKnoblauch, Auberginen, Tomaten, Weißkohl mittlerer und später Sorten, Rüben, Zwiebeln, Mais, PfefferRadieschen, Kräuter, würziges Aroma, Karotten
Tomaten - können als Monokultur wachsen, bei Fruchtwechsel können sie in 2-3 Jahren wieder an ihren ursprünglichen Platz gebracht werden
Bester VorgängerMöglichUngültig
Siderate, Basilikum, Gurken, Erbsen, Karotten, Gemüse, Blumenkohl, früher WeißkohlKnoblauch, Hülsenfrüchte, rote Rüben, Weißkohl mittlerer und später Reifezeit, würziger Geschmack, Zwiebel, MaisTomaten, Auberginen, Paprika, Frühkartoffeln
Gartenerdbeeren - nach Kartoffeln, Gurken und Tomaten kann in 3-4 Jahren angebaut werden.
Bester VorgängerMöglichUngültig
Dill, Bohne, Knoblauch, Zwiebel, Karotte, RettichMais, KohlTomaten, Gurken, Kartoffeln
Kürbis - Sie können in 2-3 Jahren zu Ihrem ursprünglichen Platz zurückkehren
Bester VorgängerMöglichUngültig
Knoblauch, Hülsenfrüchte, Petersilie, Kartoffeln, Weißkohl, Zwiebeln, Mais, BlumenkohlRote Beete, Hülsenfrüchte, Spinat, Frühkartoffeln, GemüseKürbis, Auberginen, Tomaten, Weißkohl mittlerer und später Sorten, Pfeffer, Karotten

Methode 6

Die richtige Nachbarschaft der Kulturen

Die richtige Nachbarschaft der Kulturen. Alle Pflanzen beeinflussen sich unterschiedlich, daher ist es sehr wichtig, die am besten geeignete Umgebung der Pflanzen zu kennen, um hohe Erträge zu erzielen.

Durch eine ordnungsgemäße Platzierung können Pflanzen vor Schädlingen geschützt werden. Beispielsweise hilft die Nachbarschaft von Tomaten mit Kohl gegen Floh- und Blattkäfer. Darüber hinaus hilft diese Methode, selbst die kompaktesten Flächen effektiv zu bepflanzen.

Tischnummer 7

Zucchini
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Hülsenfrüchte, Mais, GemüseSpinat, Auberginen, Knoblauch, Erdbeeren, Sonnenblumen, KarottenRettich, Tomaten, Kartoffeln
Erbse
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Gurken, KarottenSpinat, Erdbeeren, Dill, Mais, Rüben, Petersilie, Salat, RadieschenKnoblauch, Bohnen, Tomaten, Kohl, Zwiebeln, Kartoffeln
Mais
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Bohnen, Gurken, Salat, TomatenSpinat, Erbsen, Knoblauch, Erdbeeren, Dill, Kohl, Kürbis, Karotten, Kartoffeln, Radieschen, ZwiebelnRote Beete
Lauch
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Tomaten, ErdbeerenSpinat, Kartoffeln, Knoblauch, Kohl, Bohnen, Mais, Karotten, Dill, Gurken, Rüben, Salat, RadieschenZwiebeln, Erbsen
Aubergine
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Knoblauch, Zwiebeln, Bohnen, Lauch, GemüseGurken, Erdbeeren, Petersilie-
Zwiebelknolle
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Rüben, Tomaten, KarottenSpinat, Erdbeeren, Knoblauch, Kartoffeln, Salat, Mais, Gurken, RadieschenBohnen, Zwiebeln, Erbsen, Dill, Kohl
Gurken
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Bohnen, Salat, Hülsenfrüchte, Dill, Kohl, Rüben, MaisSpinat, Auberginen, Knoblauch, Erdbeeren, Sonnenblumen, Karotten, ZwiebelnTomaten, Kartoffeln, Radieschen
Kohl
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Bohnen, Erdbeeren, Salat, KarottenKnoblauch, Kartoffeln, Spinat, Mais, Dill, LauchPetersilie, Erbsen, Knoblauch, Zwiebeln, Tomaten, Gurken, Rüben, Radieschen
Squash
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Mais, Gemüse, HülsenfrüchteKnoblauch, Erdbeere, Sonnenblume, KarotteTomaten, Kartoffeln, Radieschen
Kartoffeln
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Spinat, BohnenSpinat, Erdbeeren, Knoblauch, Kohl, Dill, Mais, Salat, Zwiebeln, Radieschen, KarottenKürbis, Erbsen, rote Rüben, Tomaten, Gurken
Sonnenblume
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
-GurkenKartoffeln
Mehrjährige Zwiebeln
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
-Tomaten, Petersilie, Erdbeeren, Salat, Karotten, Radieschen, GurkenKnoblauch, Hülsenfrüchte
Rettich
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Bohnen, KarottenSpinat, Erbsen, Knoblauch, Erdbeeren, Dill, Kohl, Tomaten, Kartoffeln, Rüben, Mais, Salat, Zwiebeln, Radieschen, PetersilieGurken, Zwiebeln
Karotte
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Spinat, Erbsen, Zwiebeln, KohlKnoblauch, Kartoffeln, Tomaten, Mais, Gurken, Salat, RadieschenDill, Zuckerrüben, Bohnen
Kopfsalat
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Mais, Kohl, GurkenSpinat, Erbsen, Knoblauch, Erdbeeren, Bohnen, Kartoffeln, Dill, Zwiebeln, Rüben, Tomaten, Karotten, Radieschen, Petersilie-
Tomaten
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Spinat, Rettich, Mais, Bohnen, Karotten, rote Rüben, PetersilieKnoblauch, Zwiebeln, Erdbeeren, Salat, KohlKartoffeln, Erbsen, Dill, Gurken
Pfeffer
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Karotten, Basilikum, ZwiebelnPetersilieBohnen
Kürbis
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Hülsenfrüchte, GemüseMaisKartoffeln
Dill
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Gurken, KohlSpinat, Erbsen, Rettich, Knoblauch, Erdbeeren, Bohnen, Kartoffeln, Rüben, Mais, Salat, LauchTomaten, Zwiebeln, Karotten
Petersilie
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Tomaten, ErdbeerenSpinat, Auberginen, Salat, Erbsen, Radieschen, Lauch, Paprika, mehrjährige Zwiebeln, Gurken, KarottenKohl
Knoblauch
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
-Tomaten, Erdbeeren, Rüben, Lauch, Salat, Karotten, Radieschen, GurkenBohnen, Erbsen, Kohl, Zwiebeln mehrjährig
Spinat
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Bohnen, Erdbeeren, Tomaten, Kartoffeln, Rüben, KarottenErbsen, Kohl, Zwiebeln, Gurken, Petersilie, Radieschen, Salat, Dill, KnoblauchRote Beete
Rote Beete
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Spinat, Zwiebeln, Bohnen, TomatenKnoblauch, Erbsen, Dill, Erdbeeren, Salat, Kohl, Radieschen, GurkenKarotten, Kartoffeln, Lauch, Mais
Gartenerdbeeren
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Spinat, Petersilie, Kohl, Bohnen, KarottenKnoblauch, Auberginen, Dill, Erbsen, Tomaten, Kartoffeln, Rüben, Mais, Salat, Zwiebeln, Radieschen, Gurken-
Bohnen
Beste NachbarschaftMöglichUngültig
Spinat, Auberginen, Rüben, Erdbeeren, Radieschen, Kohl, Tomaten, Mais, Gurken, KartoffelnDill, Salat, SpinatKarotten, Erbsen, Knoblauch, Zwiebeln
Denken Sie über die Methode der Kombination nach und achten Sie auf die Reife bestimmter Kulturen. Beispielsweise können Sie nach Mai Knoblauch Gurken pflanzen und die zweite Welle der Ernte bis zum Spätherbst sammeln.

Wer sind Siderata?

Blätter Senf, Winterroggen, Erbsen, Lupinen, Wicken gehören zu Sideraten. Diese Kulturen stellen den Boden wieder her und reichern ihn mit nützlichen Elementen an. Es ist möglich, Gründüngung unter Berücksichtigung der Fruchtfolge und in der Zeit, die zum Beispiel vor dem Winter frei von Gemüse ist, anzupflanzen.

Sehr geehrte Gärtnerinnen und Gärtner, ich habe versucht, in Form von Checklisten möglichst umfassende Informationen zum System der Fruchtfolge zu geben. Alle Informationen werden in den Mahnungen, Tafeln koordiniert, gespeichert, in die Tat umgesetzt und die Ernte mit uns kommen lassen!

Sehen Sie sich das Video an: Mischkultur - die perfekten Pflanznachbarn . Garten. Beete. Aussaat. Pflanzen (November 2019).

Загрузка...