Über die Farm

64 beste Sorten gewöhnlicher und remontanter Himbeeren

Jeder Gärtner möchte den ganzen Sommer über duftende Beeren auf seinem Grundstück anbauen. Mach es dir einfach. Machen Sie sich mit der Pflanzung von Himbeeren zunächst mit der Vielfalt und den Eigenschaften des Pflanzmaterials vertraut. Wählen Sie Pflanzen mit einer Vielzahl von reifen, frostbeständigen und reichlich fruchtbaren. Berücksichtigen Sie die Komplexität der Agrartechnologie verschiedener Himbeergruppen.

Beschreibung der besten Himbeersorten

Beginnen wir mit einer Beschreibung neuer und alter Arten. Der einfachste Weg, um gewöhnliche Gartenhimbeeren anzubauen. Er bringt Ernten auf verschiedene Böden, ist frostbeständig, vermehrt sich leicht und reift zu verschiedenen Zeiten. Die Ernte ist durchschnittlich. Die besten Sorten sind: "Malakhovka", "Early Sweet", "Novost Kuzmina", "Caprice of the Gods", "Gusar", "Glen Prosen".

Großfruchtige Himbeeren haben reichliche Erträge und Fruchtgrößen, einige Riesen erreichen 20 Gramm.

Der Hauptfeind großfruchtiger Himbeeren ist die Dürre. Wenn die Pflanzen nicht genügend Feuchtigkeit für die Entwicklung erhalten, trocknet die Ernte auf den Zweigen. Die Winterhärte ist gering, Frost -20 führt zum vollständigen oder teilweisen Einfrieren. Beliebte Typen: "Schönheit Russlands", "Stolz Russlands", "Trugbild", "Maroseyka", "Aborigine", "Balsam", "Meteor", "Orbit".

Die Reparatur Himbeere erntet zweimal pro Saison. Nicht genau auf die Zusammensetzung des Bodens abgestimmt. Die Fruchtreife beginnt im Hochsommer und dauert bis zum Frost. Gemeinsame Sorten: "Brusvian", "Yellow Giant", "Bryansk Miracle", "Polka", "Morning Ross", "Diamond", "Hercules", "Monomakh's Cap".

Der Himbeer-Stampfer erschien vor kurzem in den Hinterhöfen und wurde sofort zum Liebling der Gärtner. Die Pflanze ist 2 Meter hoch, aber eine Unterstützung und ein umfangreiches Beschneiden sind ausgeschlossen. Die Art ist resistent gegen Krankheiten und Parasiten. Zu den vielversprechenden gehören: "Fortress", "Fairy Tale", "Galaxy", "Tarusa", "Ispolin", "Bogatyr", "Penguin", "Glen Ample".

Malina burly - eine der besten Standardqualitäten

Remontny Noten

Reparatur Himbeere hat eine Besonderheit - Nachfrucht. Und einige moderne Sorten sind in der Lage, duftende Früchte die ganze Saison über zu erfreuen. Die Fruchtreife beginnt im Hochsommer und dauert von September bis Oktober.

Herbstbeeren sind größer und duftender. In Kenntnis dieser Fähigkeit mähen einige Gärtner im Frühjahr Pflanzen an der Wurzel. Über den Sommer wachsen junge Triebe, die eine reichliche Ernte bringen.

Kurzbeschreibung:

  1. "Brusvian" - die Erfindung unserer Biologen. Bush stark und verzweigt und hoch (bis zu 2 Meter). Die Triebe sind gerade, es gibt wenige Dornen, es ist bequem zu ernten. Brusvyan klassische purpurrote Farbe und Geschmack mit einem anständigen Gewicht (bis zu 12 Gramm.). Die Triebe sind voll mit Früchten bedeckt.

Agrartechnik:

  • mag sonnige, windgeschützte Gegenden;
  • regelmäßige Bodenlockerung;
  • regelmäßige Fütterung;
  • braucht Schutz vor Wunden und Parasiten;
  • Zum Überwintern bücken.
Himbeere brusvyana liebt sonnige Betten
  1. "Gelber Riese". Ernte - 6 kg aus der Pflanze. Früchte zerbröckeln nicht, vertragen den Transport. Die Höhe der Pflanze übersteigt 2 Meter, beteiligt sich an der Dekoration von Lauben und Gassen. Der Riese ist frost- und wundresistent. Eine gute Wahl für Allergiker und Kleinkinder. Gelber Riese verursacht keine allergischen Reaktionen.

Die Landtechnik besteht aus regelmäßigem Gießen und Düngen, Schneiden nach der Ernte in Bodennähe und Mulchen.

Der gelbe Riese ist ideal für Alarm
  1. "Brjansk Wunder". Reifet Mitte August, die Ernte dauert bis zum Frost. Die Divo hat eine leuchtend rote Farbe und eine längliche konische Form, das Durchschnittsgewicht beträgt 6-11 Gramm. Sammlung aus einem Busch 4 kg. Früchte sind süß und sauer.

Kultivierungsspezifität:

  • die Pflanze liebt sonnige Gebiete und verträgt keine Überbenetzung des Bodens, ihre Wurzeln verrotten;
  • braucht lockere Erde, regelmäßig Humus oder Mist;
  • Geben Sie im Juli 0,5 Liter Asche unter jeden Strauch, um die Erträge zu erhöhen.
  • für die Verfestigung von Beeren sollten vor der Blüte die unteren Zweige mit Knospen entfernt werden.
Sorte Bryansk Wunder Mitte August gereift
  1. "Diamant". Die Pflanze ist nicht 140 Zentimeter groß. Keine Stacheln am Kofferraum. Beerengröße 6 Gramm. Mit einem Busch sammeln sie bei richtiger Pflege 8 Kilogramm Beeren. Transport und Lagerung. Bei ständiger Einhaltung der Temperatur im Grenzbereich von 5 Grad Celsius verliert die Präsentation nicht über mehrere Monate.

Agrartechnik:

  • an sonnigen Standorten gepflanzt, Wurzelhalsboden nicht einschlafen;
  • Früchte auf schwarzem Boden ohne Probleme, und Lehmboden sollte regelmäßig gedüngt werden;
  • erfordert ein Strumpfband.
Diamanthimbeeren müssen zusammengebunden werden
  1. "Polka". Beliebt bei Gärtnern spät zu sehen. Ertrag erhöht. Die Frucht beginnt im Hochsommer und hört erst bei Frost auf. Eine gute Option für den industriellen Anbau und für heimische Bauernhöfe. Früchte mit einem Gewicht von bis zu 12 Gramm. Die Farbe ist lila. Ausgeprägtes Aroma und Geschmack. Die Pflanze ist nicht anfällig für Wunden und Parasiten. Früchte sind lange Zeit keinen Rissen ausgesetzt, sie sind gut konserviert und werden gut transportiert.

Agrartechnik:

  • Land in sonnigen Gebieten;
  • Bodenzusammensetzung ist nicht wichtig, der Hauptverband;
  • braucht Bodenlockerung und Beschneiden.
Polka-Himbeersträucher beginnen im Hochsommer Früchte zu tragen
  1. Herkules. Es ist nicht anspruchsvoll beim Verlassen, es ist frostbeständig, es ist keinen Krankheiten und Angriffen von Zerstörern ausgesetzt. Die Beeren haben eine rubinrote Farbe und einen süß-sauren Geschmack. Fruchtgewicht 6-10 Gramm, sie sind gut gelagert und transportiert.
  2. "Cap Monomakh". Die Pflanze sieht aus wie ein kleiner, 1,5 Meter hoher Baum. Kräftige verzweigte, kleine Triebe hängen ein wenig nach unten. Früchte haben eine tiefrote Farbe mit einem Durchschnittsgewicht von 7 Gramm. Unter Beachtung der Regeln der Landtechnik gibt es echte Giganten von 20 gr. Der durchschnittliche Ertrag pro Busch beträgt 5 kg, manchmal 8 kg. Die Früchte sind stumpf-konisch, leicht länglich, leicht zu entfernen. Der Geschmack ist süß mit einer kaum wahrnehmbaren Säure.

Wachsende Regeln:

  • regelmäßiges Gießen und Ankleiden;
  • Wurzelverdünnung;
  • Entfernung von überschüssigem Eierstock;
  • erfordert Schutz vor Viren und Krankheiten;
  • Herbstschnitt auf Bodenniveau, gefolgt von Dünger mit Asche und Humus.
Bei Beachtung der richtigen Häufigkeit und Fülle des Gießens können große und saftige Beeren entstehen.
Himbeer Monomakh Hut ist groß

Die besten Sorten großfruchtiger Himbeeren

Großfruchtige Himbeeren zeichnen sich durch große Fruchtgrößen (bis zu 20 g) aus. Der Strauch bildet viele Fruchtzweige bzw. der Ertrag ist viel höher als der der üblichen Himbeere. Auf jedem Fruchtzweig liegen bis zu 40 Beeren. Es hat einen ausgezeichneten Geschmack. Die Nachteile umfassen die Bildung einer geringen Menge von Ersatztrieben. Es wird nicht möglich sein, sich schnell zu vermehren, und deshalb ist es besser, die gesamte benötigte Menge an Pflanzmaterial auf einmal zu kaufen, wenn Sie eine Himbeere legen.

Merkmale der Haupttypen:

  1. "Schönheit Russlands". Die Winterhärte ist durchschnittlich, bei 30 Grad gefriert sie nicht, in kalten Regionen muss man sich unter die Schneedecke bücken. Hervorragende Resistenz gegen Wunden und Schädlinge. Es ist eine mächtige, sich ausbreitende, mittelgroße Pflanze mit einer Höhe von 1,5 bis 2 Metern. Die Beeren sind dunkelrot, dicht, länglich konisch, süß mit Himbeergeschmack. Leicht abzureißen. Gut verträgliche Fracht. Das Durchschnittsgewicht beträgt 8-12 Gramm, der Ertrag aus dem Busch 5 kg. Es wächst gut im Süden.
  2. "Stolz Russlands". Hochertragsstarke, frühreife, samoplodnyj Sorte. Früchte sind rot, Samt bis 12 Gramm, saftig, süß-sauer mit Himbeergeschmack. Schlecht vertragen Transport und Lagerung. Produktivität von 4,5 kg aus dem Busch. Es hat eine hohe Trockenheits- und Frostbeständigkeit (bis zu -30). Die Pflanze ist resistent gegen alle Krankheiten.
  3. "Mirage". Es ist eine mittelschwere Sorte mit hoher Frostbeständigkeit, eine ideale Wahl für Zentralrussland. Die Beeren sind rot, groß, leicht länglich und haben ein angenehmes Aroma. Wenn sie voll ausgereift sind, werden sie nicht geduscht. Produktivität ab einem Busch von 4,5 kg.
  4. "Maroseyka". Die durchschnittliche Reifezeit zeichnet sich durch Dornenarmut und köstlichen Himbeergeschmack aus. Beere hellrot länglich, durchschnittliches Gewicht von 4 bis 12 Gramm. Produktivität aus einem Busch von 4-6 Kilogramm. Aufgrund des dichten Zellstoffes verträgt sich der Transport. Zu den Nachteilen zählen geringe Winterhärte und Trockenresistenz.
  5. "Aborigine". Großfruchtige Sorte (5-8gr) mit früher Reifung. Die Beeren sind hellrot, dicht, konisch geformt, schälen sich nach vollständiger Reife nicht ab und lassen sich leicht vom Stängel trennen. Der Ertrag aus dem Busch beträgt 5 kg.
Der Hauptfeind großfruchtiger Himbeeren ist die Dürre. Wenn die Pflanzen nicht genug Feuchtigkeit bekommen, um sich zu entwickeln, kann die Ernte sterben.
Große Früchte der Himbeerschönheit von Russland

Beere für Zentralrussland

Zentralrussland ist geprägt von heißen Sommern und harten Wintern. In dieser Region wachsen alle Arten von duftenden Beeren. Trotzdem sind die Besten:

  1. "Brjansk Wunder". Diese duftende, süße Beere ist speziell für das Mittelband gezüchtet.
  2. "Atlant". Es hat Winterhärte und Dauer der Fruchtbildung erhöht.
  3. "Nachrichten Kuzmina." Große süße Beeren. Die Ausbeute ist durchschnittlich. Die Winterhärte ist hoch.
  4. "Frühe Überraschung". Sehr frühe Sorte mit schönen rubinroten, süßen Früchten.
Die frühe Himbeerüberraschung ist früh reif

Himbeersorten für die Region Moskau

Die Bezirke der Moskauer Region zeichnen sich durch frühe Fröste aus, in diesem Zusammenhang wären remontante Sorten mit hoher Winterhärte die beste Option. Tragen Sie in dieser Region Früchte:

  1. "Diamant". Eine dornlose Himbeere mit großen süßen Früchten.
  2. "Polka". Die Frucht ist länglich, stark aromatisch und süß.
  3. "Amber Sadko". Gelbe, große, süße Himbeeren. Die Reifezeit ist August.
  4. "Husar". Schlichter, ertragreicher, winterharter Look. Die Beeren sind groß, süß, dunkel rubinrot.
Große gelbe Himbeere - Amber Sadko

Sorten für Sibirien mit großem Ertrag

Folgende Sorten sind für Sibirien und den Ural charakteristisch:

  1. "Orange Miracle". Große Beeren von 8 bis 10 Gramm, gelbe Farbe und angenehmes Aroma. Erstaunlicherweise tolerieren Transport. Die Frucht dauert den ganzen Sommer.
  2. "Brjansk Wunder". Resistent gegen Krankheiten, durchschnittliche Winterhärte. Beeren sind rote, längliche, schwere 9-11 Gramm.
  3. "Tarusa". Stam Sorte mit mäßiger Frostbeständigkeit, braucht Schutz. Die Beeren sind rot mit einem starken Himbeergeschmack und einem Gewicht von 10 bis 13 Gramm.
  4. "Octavia". Appetitlich leuchtend rote Früchte. Zerbröckeln Sie nicht nach längeren Regenfällen. Produktivität ca. 5 kg aus dem Busch. Die Winterhärte ist hervorragend.
Octavia - ertragreiche Sorte

Krankheitsresistente und schädlingsresistente Arten

  1. "Polka". Der beliebteste Remontant-Typ, der bis zum Frost fruchtbar macht.
  2. Herkules. Frostbeständig, in der Landtechnik nicht skurril, großfruchtige Sorte.
  3. "Tarusa". Standardansicht mit riesigen roten, duftenden Beeren.
  4. "Stolz Russlands". Frühreif, frostbeständig, ertragreich.
  5. "Gelber Riese". Gewicht Beeren 10-11 Gramm. Mittlere Reife.

Sorten für den Süden Russlands

Ein charakteristisches Merkmal dieser Region ist eine frühe und heiße Quelle. Daher ist es besser, die Büsche im Herbst zu pflanzen, Frühlingsbepflanzungen haben keine Zeit, sich auf die sehr hohen Sommertemperaturen einzustellen und trotz der ständigen Bewässerung abzusterben.

  1. "Glen Fine". Mittlere Reifezeit mit langer Fruchtdauer, trockenheitsresistent. Die Beeren haben einen angenehmen Geschmack und eine lange Lagerzeit. Die Pflanze ist nicht skurril im Wachsen, ergibt immer einen hohen Ertrag.
  2. "Glen Empire". Erhielt die höchste Bewertung für Hitzebeständigkeit. Die Früchte sind sehr süß und duftend, mit einem Durchschnittsgewicht von 4-5 Gramm, aber es gibt Riesen bis zu 10.
  3. "Joan Ji". Remontante Sorte mittlerer Reife. Keine Stacheln. Beeren süß ohne Säure, fleischig, dunkelrote Farbe.
  4. "Stolz Russlands". Frühe, großfruchtige Sorte mit hohem Ertrag.
Südliche Himbeere - Glen Empire

Himbeeren spät reif

Kaufen Sie unbedingt spät reifende Sorten, damit die duftende Beere die ganze Saison über Früchte trägt. Dazu gehören:

  1. "Mirage". Früchte sind groß, dicht, süß, lange nicht mehr geduscht.
  2. "Brigantine". Die Beeren haben eine köstliche, dunkle Himbeerfarbe mit einer leichten Pubeszenz. Produktivität ca. 2 kg aus dem Busch. Die Winterhärte ist hoch.
  3. "Dicht". Winterharte Sorte mit guter Ernte und Transportfähigkeit. Himbeerbeeren, süß-saurer Geschmack.
  4. "Kapital". Die Pflanze ist ohne Dornen. Die Beeren sind hellrot länglich, groß (bis zu 8 gr.). Nach der vollen Reife für 3-4 Tage nicht bröckeln.
  5. "Taganka". Die Beeren sind saftig, duftend und wiegen bis zu 5 Gramm. Produktivität ab einem Busch von 5 kg. Benötigt Schutz für den Winter.
Taganka muss für den Winter decken

Süße Himbeersorten

Alle Gärtner bevorzugen köstliche und süße Sorten in den Himbeeren, auch wenn sie nicht sehr produktiv sind. Dazu gehören:

  1. "Aprikose". Reparieren Sie Himbeeren mit einem Zuckergehalt von mehr als 11 Prozent. Beerengewicht bis 5 Gramm.
  2. "Sonnenschein". Früchte sind süß, groß bis 6 gr. Produktivität ab einem Busch von 6 kg. Die Anlage ist nicht pflegebedürftig.
  3. Baum Himbeere. Das maximale Fruchtgewicht beträgt 17 Gramm. Bush Höhe 200 Zentimeter. Die Beeren sind sehr süß und stark aromatisch.
Welche Art von Himbeeren für ein bestimmtes Grundstück zu wählen ist, entscheidet jeder Gärtner für sich. Dabei sind vor allem die Besonderheiten der Agrartechnik, die Reifezeit, die Fruchtfülle, die Trocken- und Frostbeständigkeit sowie Schädlinge und Krankheiten zu berücksichtigen.

Zu sagen, welche Note die beste ist, ist einfach nicht möglich. Haben Sie keine Angst vor Experimenten und wählen Sie die entsprechenden Optionen für Ihre Site aus.

Die goldene Regel - eine große Ernte erfordert regelmäßige Wartung.