Über die Farm

35 beste Sorten von Sommer-, Herbst- und Winterbirnen

Birnenarten werden bekanntlich in Winter, Herbst und Sommer unterteilt. Jede Kategorie unterscheidet sich nicht nur in Bezug auf Reifung, Geschmack, sondern auch in Bezug auf die Lagerung von Früchten.. Welche Sorten dem Winter zuzuordnen sind und welche im Sommer reifen, können Sie der folgenden Beschreibung entnehmen.

Sommerbirnensorten

August Tau

Birne Augustus Dew

Der unbestrittene Favorit unter den Sommerbirnensorten ist der Augusttau, das Ergebnis der Kreuzung der Sorten Tenderness und Triumph Pakgam. Der Baum ist ziemlich niedrig und erreicht keine 10 m Höhe.Die graue, glatte Rinde der Knospen "wacht" nach dem Winter schnell auf. Äste weitläufig, leicht hängend, gebogen. Die Blätter sind länglich, mittelgroß und dunkelgrün. Früchte von mittlerer Größe, reifen im Hochsommer. Der Geschmack ist süß genug, saftig, mit weißem Fleisch und zarter Haut.

Leider ist es nicht für eine lange Lagerung geeignet, die Birne färbt sich schnell braun und verschwindet. Es ist selbst resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, verträgt Winter leicht, trägt jedes Jahr Früchte und erhöht die Anzahl der Früchte. Das Minus dieser Sorte - muss ständig von der Krone beschnitten werden, dadurch werden die Früchte kleiner.

Bere Giffard

Birnensorte Bere Giffard

Gilt auch für Sommerbirnensorten. Unterscheiden sich von anderen Sorten ihrer "rosigen" Früchte, rot-orange Töne auf der einen Seite der Birne und hellgrünen Tönen auf der anderen. Gebildet auf einem Ast in Trauben von 2 bis 6 Stückund bis zur vollen Reife aufbewahren. Aufgrund des hohen Ertrags sind häufig zusätzliche Requisiten erforderlich, da sonst die Äste unter dem Gewicht der Frucht brechen können.

Die Früchte sind zart, haben einen süßen Geschmack, saftig, mit weißem Fruchtfleisch. Baumhöhe erreicht mehr als 10 m, spärliche Krone, Äste leicht hängend und dünn. Krone braun, blättert ab. Die Blattplatte ist dunkelgrün, länglich mit glatten Rändern. Die Sorte verträgt keine harten WinterDaher benötigen junge Setzlinge Schutz. Früchte sind in zerrissener Form schlecht konserviert, nicht länger als eine Woche.

Victoria

Winterharte Birnen der Sorte Victoria

Diese Sorte zeichnet sich durch ihre Winterhärte aus, hat keine Angst vor Trockenheit und ist selten Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt. Es entstand durch die Kreuzung von Bere Bosc und Tolstobozhka. Baum von mittlerer Höhe, 8-10 m, mit einer dicken Krone, hat eine pyramidenförmige Form des Rumpfes, die Äste sind lang und dünn. Die Sorte zeichnet sich durch späte Vegetation und Blüte aus. Die Produktivität ist hoch, in einem Jahr von einem Erwachsenen sammelt der Baum mehr als 150 kg einer Ernte.

Die Birne beginnt in der zweiten Augusthälfte zu reifen und erreicht erst Mitte September ihren Höhepunkt. Früchte haben die richtige birnenförmige Form mit einer glatten und dünnen Haut. Es schmeckt süße Birne, mit saftigem Fruchtfleisch, hat ein angenehmes Aroma. Es ist gut, Marmelade und Marmeladen aus dieser Sorte zuzubereiten. Aber die Birne wird nicht lange gelagert, in gepflückter Form verderbt sie etwa 3 Tage lang nicht, sie kann nicht länger als eine Woche an einem Baum hängen, dann fällt sie herunter.

Victoria hat nur die Hälfte bestäubt. Um den Ertrag zu steigern, wird empfohlen, ihn neben Sorten wie Bere Dumont, Williams Red zu pflanzen.

Herzogin

Sommerbirnensorte Herzogin Birne

Der Name der als Herzogin übersetzten Sorte wurde vom englischen Züchter in Wheeler gezüchtet. Der Baum ist niedrig, 6-7 m, mit einer dichten Krone, sich ausbreitenden Ästen, dünn. Die Krone des Baumes ist hellbraun und glatt.

Die Früchte beginnen Mitte August zu reifen, die Früchte sind hellgelb. Im Durchschnitt kann eine Birne mehr als 150 g wiegen, einzeln oder in Gruppen von 4-6 Birnen auf Zweigen angeordnet. Bis zu 40 Tage in einem Baum und höchstens 2 Wochen in Form eines Risses gelagert. Die Früchte sind saftig, süß, mit dünner Haut und zartem Aroma. Im Geschmack gibt es leichte Noten von Muskat und Gewürzen. Die Sorte ist frostbeständig und hat keine Angst vor Kälte. Es ist auch nicht von der Kruste betroffen, aber der Sauger und die Blattlaus sind sehr oft am Baum.

Wie kann festgestellt werden, dass Sommerbirnensorten vom Baum entfernt werden können? Zuallererst, wenn gefallene Früchte auf der Erde erscheinen, ist die Ernte bereit. Zweitens kann es durch die Farbe der Frucht bestimmt werden, reife Früchte erhalten gelbliche Töne. Drittens kann die Birne, wenn sie sich weich anfühlt, sicher vom Baum entfernt werden.

Nordländer

Birnensorte Nordländer

Gezüchtet von Züchtern für die nördlichen Regionen, daher auch der Name. Die Sorte ist mittelgroß, die Höhe des Baumes beträgt 3 bis 6 m, mit einer dicken Krone und einer pyramidenförmigen Form des Stammes. Junge Setzlinge vertragen das Pflanzen leicht und beginnen schnell zu wachsen, aber der Baum beginnt nach 4-5 Jahren Früchte zu tragen. Die Blätter sind ein hellgrüner Baum mit spitzer Form und glatten Rändern. Blüht im zeitigen Frühjahr, hat mehr als 6 Blütenblätter im Blütenstand /

Eine Sorte mit hohen Erträgen, Früchte streuen Zweige, jedes Jahr wird die Ernte größer, genau wie der Baum jedes Jahr Früchte trägt. Eine große Birne, bis zu 200 Gramm jede Frucht, sie werden zu kleinen Pinseln von 4-6 Birnen geformt. Zu Beginn der Reife haben sie Grüntöne und bekommen dann gelblich-orange Töne. Die Fruchtschale ist locker, es ist eher rau. Um es zu schmecken, ist es anderen Sorten nicht unterlegen, süß, mit saftigem Fruchtfleisch, hat einen säuerlichen Geschmack und ein leichtes Aroma. Aber die Samen in einer Birne ein wenig, befinden sich in speziellen Kammern im Herzen der Frucht. Es verträgt Winter recht gut, Krankheiten und Schädlinge, bedarf keiner besonderen Pflege.

Kathedrale

Skoroplodny Grad der Birne einer Katze

Gilt auch für Sommer-, Skoroplodnymi-Sorten. Wurde durch Kreuzung der Sorten Forest Beauty und Duchess Thigh gezüchtet. Sie wächst vorwiegend in den zentralen Regionen, aber aufgrund ihrer Frostbeständigkeit wächst sie leicht in Gebieten des Nordens. Der Baum ist mitteldick, ab 4 m hoch und hat eine breite und dichte Krone. Die Äste blicken nach oben. Der Lauf ist glatt, braungrau. Junge Triebe sind leicht verwelkt, rotbraun, tragen Früchte. Die Blätter sind grün, glatt und mittelgroß.

Die Fruchtbildung beginnt ab dem 6. Lebensjahr, die Birne kann 130 Gramm an Gewicht überschreiten. Die Reifung erfolgt Mitte August, die Früchte werden nicht länger als 2 Wochen am Baum gelagert, noch weniger in Form von Rissen. Früchte sind zitronenfarben, mit vielen EinschlüssenSie wechseln ihre Schattierungen von Herbst zu Rot-Orange, was auf eine vollständige Reifung der Früchte hindeutet. Die Haut ist dünn, das Fruchtfleisch cremefarben oder weiß, süß mit einem angenehmen Aroma und mittlerer Dichte. In der Mitte der Frucht sind braune Samen, länglich.

Sommerbirnensorten, die im Hochsommer reifen, müssen sorgfältig gepflegt werden. Sommerbirnen lieben Feuchtigkeit im Frühling und besonders während der Fruchtbildung. Damit die Ernte schneller vonstatten geht, muss der Baum jährlich beschnitten und gefüttert werden.

Winter

Saratovka

Erhalten durch Kreuzung der Sorten Bere und Bergamotte. Darüber wirkte die neue Sorte in der Saratov GAU ihnen entgegen. Vavilova. Bezieht sich auf den Winter, gepflückte Früchte unter den richtigen Bedingungen bis Februar lagerfähig!

Frostbeständige Birnensorte Saratovka

Saratovka Grad srednerosly, Zweige schauen streng nach oben, ein Baum ist mehr als 10 m hoch. Die Krone ist dicht, ein braungrauer Stamm. Junge Blätter von hellgrüner Farbe, oval geformt, mit glatten Rändern. Bis zum Herbst sind sie in dunklen Grüntönen gehalten. Der Nachteil ist die dichte Krone, die jedes Jahr richtig beschnitten werden muss. Andernfalls verringert der Baum die Erntemenge und stärkt die Bildung junger Triebe.

Die Produktivität ist hoch, aber der Baum trägt erst 5 Jahre lang Früchte. Früchte sind süß, fest, mit einer dicken Haut, zitronenfarben, mit einem Rot-Orange-Flush. Es beginnt ab Mitte August zu reifen, bleibt lange am Baum, bis Ende September. Winterharte Sorte, selten Krankheiten und Schädlingen ausgesetztEs verträgt auch langfristige Transporte, verliert nicht an Geschmack und Aussehen.

Kondratievka

Hochertragreiche Birnensorte Kondratievka

Sorte Winterbirnen, Reifung erfolgt Anfang und Mitte September. Hohe Erträge beginnen 5 Jahre nach dem Pflanzen. Erntet jährlich reichlich, der Baum braucht keine Ruhe. Das Gewicht einer Birne erreicht 230 Gramm. Früchte sind süß, saftig, mit zartem Fruchtfleisch und würzigem Aroma. Besitzen Sie die richtige birnenförmige Form, befestigen Sie sie an einem dicken, gebogenen Fruchtstiel. Im reifen Zustand grün, leicht gelblich.

Der Baum selbst ist ziemlich hoch, 10-12 m hoch, hat eine pyramidenförmige Stammform und leicht abgesenkte Äste. Die Sorte unterscheidet sich von den anderen durch langsames Wachstum, vor allem wächst grüne Masse. Aber dann gibt es eine große Anzahl von Früchten. Es ist ziemlich leicht, schwere Erkältung zu erlebenWir sind tolerant gegenüber verschiedenen Krankheiten und Schädlingen.

Fahren Sie an Krasan vorbei

Pass-Krasan Birnen brauchen viel Sonnenlicht.

Gilt auch für Winterbirnensorten. Im Gegensatz zu anderen Sorten, die keine besonderen Bedingungen erfordern, erfordert dieser Hybrid erhöhte Aufmerksamkeit. Zieht es vor, nur an sonnigen Orten zu wachsen, verträgt keine Nähe zu anderen Sämlingen. Durch den Mangel an Sonnenlicht werden die Früchte sauer und erreichen nicht die gewünschte Größe.. Er mag auch Feuchtigkeit und gut gedüngten Boden. Sehr schlecht verträgt Erkältung und ist anfällig für viele Krankheiten.

Aber unter allen Umständen ergeben sich große, saftige Früchte mit einem leicht sauren Geschmack. Obst jährlich, erfordert keine Pause, aber es lohnt sich nicht, auf eine große Menge Ernte von dieser Sorte zu warten. Das Gewicht einer Birne kann mehr als 200 Gramm erreichen, große Birnen von hellgrüner Farbe. Die richtige Erntezeit ist Mitte oder Ende Oktober.Zu diesem Zeitpunkt erreicht die Frucht ihre optimale Größe und behält ihren Geschmack. Plus ist die Fähigkeit der Frucht, wird bis zum nächsten Frühjahr fortgesetzt.

Damit die Sorte früher Früchte trägt, ist es besser, junge Setzlinge auf eine Quitte zu setzen.

Maifeiertag

Früchte der Sorte Pervomayskaya können bis zu 8 Monate haltbar sein

Das Ergebnis der Kreuzung Birnen Daughter of Dawn und Late. Diese Sorte unterscheidet sich von anderen Sorten durch die Lagerdauer der Früchte in zerrissener Form von bis zu 250 Tagen! Birne ist pflegeleicht, frostbeständig. Selten krank, kümmere dich nicht um ihre vielen Schädlinge. Baumhöhe über 10 m, mit einer sich ausbreitenden Krone. Junge Triebe eher dünn, graubraun, glatt. Die Blätter haben eine runde Form mit glatten Rändern, die leicht nach oben gekrümmt sind.

Das durchschnittliche Gewicht der Früchte von 140 Grammbesitzen die richtige Form, eine glatte und dünne dünne Haut. Während des Sommers erhalten die Früchte des Grüns, näher am Herbst, braun-rote Töne. Bilden Sie auf den Zweigen mit einem starken Stiel einen Pinsel mit 4-6 Früchten. Der Geschmack ist süß, mit einem angenehmen Aroma, leicht säuerlich, mit weißem Fleisch, hat ein attraktives Aussehen und Geschmack. Die Sorte hat hohe Erträge, aber die Frucht beginnt mit 5-6 Jahren.

Lyra

Birne Lira

Die Sorte ist im Winter mit einer hohen Lagerkapazität von Früchten bis zu mehreren Monaten. Ein Baum mit einer breiten pyramidenförmigen Stammform, hellbraun gefärbt. Zweige mittlerer Dicke, meist grau, glatt. Blätter länglich, glatt, dunkelgrüne Nuancen.

Birnenmasse über 200 Gramm, Früchte in grünlichen Tönenerhalten eine gelbliche Färbung. Sie haben eine längliche Form der Frucht mit einer glatten und dünnen Haut. Die Ernte kann im September beginnen. Zum Abschmecken ist die Birne süß, mit weißem saftigem Fruchtfleisch. Der Ertrag ist hoch, der Baum braucht keine Pausen, aber die Ernte beginnt erst 4-5 Jahre nach dem Pflanzen. Beständig gegen Krankheiten und Schädlinge, hat aber einen durchschnittlichen Index der Winterhärte. Vor allem junge Setzlinge brauchen für den Winter zusätzlichen Schutz.

Patriotisch

Winterbirnensorten Patriotisch

Das Ergebnis der Zusammenarbeit Kharchenko, A.V. Krasovsky und A.F. Mileschko. Blüht im späten Frühling, weiße, abgerundete Blüten mit einem leichten Geruch. Der Baum selbst ist hoch, mehr als 10 m, mit einer ausladenden Krone, gerade Äste. Das Fass hat eine braune Farbe, glatte, regelmäßige Form.

Früchte sind große, hellgrüne Nuancen, die bei voller Reife gelber sind. Fruchtgewicht bis 180 Gramm, hat ein attraktives Aussehen zu verkaufen, schützt auch die Sicht während des langfristigen Transports. Die Ernte von einem Baum wird Anfang Oktober empfohlen. Die Früchte können mehrere Monate an einem kühlen Ort gelagert werden. Es produziert regelmäßig Getreide, der Baum wird selten krank und wird von Insekten fast nicht beschädigt. Es ist auch frostbeständig und erfordert keine besondere Pflege, es hält Schorf und thermische Verbrennungen von Blättern aus. Reife Früchte werden mehrere Monate gelagert.

Um die Birnenfrucht länger haltbar zu machen, ist es wichtig, dass sie die notwendigen Bedingungen erfüllen. Früchte sollten bei der Ernte nicht beschädigt oder eingebeult werden. Die Birne sollte auch trocken und in Zeitung oder Papier gewickelt sein. In kleinen Kartons in 2-3 Reihen aufbewahren. Innenräume sollten nicht feucht, zu heiß und feucht sein. Optimale Lagertemperatur + 8-14 Grad an einem dunklen Ort.

Spät

Dessert Rossoshanskaya spät

Rossoshanskaya - eine Birne mit den Früchten der Herbstreife

Bezieht sich auf späte Sorten, die Fruchtreife erfolgt Anfang September. Dessertbirnen werden bis Januar unter geeigneten Lagerbedingungen gelagert.. Hybrid, das Ergebnis der Kreuzung der 1952 gezüchteten Sorten Pet Klapp und Tonkovetka. Der Baum ist kräftig, über 6 m hoch, der Keimling hat eine schmale pyramidenförmige Stammform, die Farbe ist grau, der erwachsene Baum bildet einen breiten und glatten Stamm. Die Krone einer Birne ist verzweigt, junge Zweige von grauer Farbe, nachschlagen.

Die Früchte sind ziemlich groß und wiegen bis zu 180 Gramm, dunkelgrüne Töne zu Beginn der Reife und braunrote Reflexe, die abfallen. Auf den Zweigen von 6 Stück auf dicken Fruchtstielen montiert. Die Ernte beginnt nach 3-4 Jahren, der Ertrag ist hoch. Es schmeckt süß, mit weicher Haut und saftigem Fruchtfleisch.

Weißrussisch

Birne weißrussisch spät

In Belarus gezüchtet. Die Sorte ist spät, die Reifung erfolgt Anfang September. Der Baum ist klein und nicht höher als 3,5 m, Zweige blicken streng nach oben, Krone graubraun, glatt. Die Blätter sind hellgrüne Töne, länglich in der Form, mit gezackten Rändern. Die Blüte erfolgt zu Frühlingsbeginn, die Blütenstände sind weiß und haben ein angenehmes Aroma.

Die Früchte sind matt, hellgrün und färben sich im Sommer orange-rot. Birnenhaut ist rau, ziemlich dicht, mit kleinen schwarzen Flecken. Der kurze Stiel an den Zweigen der Birne drängte sich paarweise. Der Geschmack ist fleischiges Fleisch mit weißem Fleisch, saftig, hat eine leichte Säure. Birnenhart, nicht Schädlingen und Krankheiten ausgesetzt. Ein Minus trägt nicht jedes Jahr Früchte, braucht Ruhe.

Die Sorte Belarusskaya ist nicht immer in der Lage, selbst zu bestäuben. Um eine erfolgreiche Ernte zu erzielen, wird daher empfohlen, zusätzliche bestäubte Sorten an Ort und Stelle zu pflanzen, z. B. auf der Conference oder Bere Looshitskaya.

Olivier de Serre

Olivier de Serre

Die Arbeit des französischen Züchters. Die Sorte ist recht launisch, es bedarf besonderer Wachstumsbedingungen und sorgfältiger Pflege. Der Baum ist mitteldick, die Krone ist kompakt, die Zweige sind nach oben gerichtet. Krone bräunlich, glatt, leicht schuppig. Während des Sommers bilden sich viele neue Zweige, was den Ertrag verringert. Daher ist es wichtig, im Herbst überschüssige Zweige zu entfernen. Die Blätter sind glänzend, dunkelgrün, abgerundete Form.

Früchte können 400 Gramm überschreiten.. Im Aussehen sind die Früchte klein, rund, mit dicker Schale. Die ganze Frucht ist mit roten Flecken bedeckt, die Oberfläche ist uneben, uneben. Die Birne ist süß, mit weißem, fleischigem Fruchtfleisch und leichtem, angenehmem Aroma. Die Birne reift bis September und wird bis zum Frühjahr montiert gelagert. Es ist resistent gegen Krankheiten, aber in strengen Wintern braucht es zusätzlichen Schutz, sonst sinkt die Menge der Ernte im nächsten Jahr.

Bere Ardanpon

Birne spät gereift Bere Ardanpon

Es wurde 1759 von N. Ardanpon in Belgien gezüchtet. Dieser winterharte, untermaßige Hybrid erfordert besondere Sorgfalt. Sie wächst am liebsten in der Sonne, in der Hitze und auf gut angefeuchteten Böden - nur unter diesen Bedingungen trägt der Baum Früchte. Der Baum ist kräftig, mit einer dicken Krone bräunlich grau. Junge Zweige sind dünn, nicht weggelassen, die Blattplatte ist spitz, dunkelgrün, leicht spitz in der Form. Blüht im zeitigen Frühjahr mit weißen, duftenden Blütenständen.

Die Früchte sind groß, im Hochsommer grün und rötlich, wenn sie sich dem Herbst nähern. Birne mit einer dünnen glatten Haut. Diese Sorte wird von Gärtnern wegen ihrer attraktiven Präsentation geliebt.was bis zur Kälte anhält. Zum Abschmecken ist die Birne süß, mit weißem, fleischigem Fruchtfleisch. Es verträgt den Winter, aber es ist besser, junge Setzlinge zu bedecken.

Hera

Die Sorte Hera ist berühmt für große Früchte

Gleiches gilt für Wintersorten, die durch die Kreuzung von Real Turin und Daughter Dawn entstanden sind. Vor allem die Sorte unterscheidet sich nicht von anderen, wurde aber wegen ihrer großen Früchte in Gärtner verliebt. Eine Birne kann bis zu 280 Gramm wiegen! Darüber hinaus haben die Früchte hellgrüne Nuancen, die sich während der Reife rötlich verfärben. Nicht minderwertig im Geschmack, Birnen sind süß, mit feinkörnigem Fruchtfleisch von cremefarbener Farbe. Milder, leicht säuerlicher Geschmack mit angenehmem Aroma.

Der Baum ist mitteldick, nicht höher als 6 m, mit sich ausbreitenden Zweigen, Krone und bräunlicher Farbe. Kann jährlich eine große Anzahl von Pflanzen anbauen.Es ist nicht anstrengend, Bedingungen zu erfüllen und abzureisen. Сорванные плоды способны хранится несколько месяцев. К тому же сорт достаточно устойчив к болезням, не боится насекомых, морозоустойчив.

В Древней Греции плоды груши использовались как средство от тошноты.

Чудесница

Груша Чудесница

Eine weitere Winterbirne, eine Hybride, die aus der Kreuzung der Sorten Daughter of Dawn und Talgar Beauty gewonnen wurde. Es hat eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Frost und Krankheiten.. Es hat eine pyramidenförmige Kronenform, die nicht höher als 5 m ist. Die Blätter sind gerundet, dunkelgrün gefärbt, kleine helle Streifen sind deutlich sichtbar. Blüht im zeitigen Frühjahr mit weißen, duftenden Blütenständen.

Sorte mit hohen Erträgen, Gewicht einer Frucht von 140 bis 210 Gramm, kann lange am Baum bleiben und wird lange in zusammengesetzter Form aufbewahrt. Früchte von hellgrüner Farbe, gelblich werdend, dem Herbst näher, leicht länglich. Um süß mit fleischigem Fruchtfleisch zu schmecken, haben Sie ein zartes angenehmes Aroma.

Herbst

Herbstliche Gartensorten unterscheiden sich von anderen Langzeitlagern in zusammengesetzter Form und sind im Geschmack Sommer oder Winter nicht unterlegen.

Veles

Vielzahl von Veles Birnen

Herbstbirnen gehören zu den Besten. Die Früchte sind ziemlich groß, das durchschnittliche Gewicht einer Birne liegt bei 150 Gramm und höher.. Die Frucht ist regelmäßig birnenförmig: schmal am Stiel und abgerundet am Boden. Auf den Zweigen wachsen in kleinen Büscheln 3-4 Birnen. Reife Veles Birne Ende August, bis Oktober auf einem Baum gelagert. Es hat ein schönes Aussehen, bis zum Ende des Sommers sind die Früchte dunkelgrün, und wenn sie reif sind, werden sie rot-orange Töne. Die Geschmackseigenschaften sind süß, saftig, mit fleischigem Fruchtfleisch und dünner Haut.

Baumhöhe nicht mehr als 8 mMit hängenden Ästen und pyramidenförmiger Stammform, graubraun. Während des Sommers bilden sich junge Zweige, was sich auf die Erntemenge auswirkt. Im Herbst wird empfohlen, den Schnitt durchzuführen. Beständig gegen Frost, Krankheiten und Schädlinge.

Bere Moskovskaya

Bittere Birne der Sorte Bere Moskovskaya

Frostbeständig, nahezu unempfindlich gegen Krankheiten und Schädlinge. Erschienen bei der Bestäubung von Olga-Sorten mit Pollen von Forest Beauty und Klapp's Pet. Baum nicht höher als 6-8 m. Die Krone einer Birne ist rund, hellbraun gefärbt. Junge Äste sind ziemlich dünn, hängend, grau oder braun. Die Blattplatte ist dunkelgrün, abgerundet. Birne blüht im zeitigen Frühjahr.

Die Früchte sind leicht ungleichmäßig, hellgrüne Nuancen, es gibt eine leichte Röte näher am Herbst.Es ist besser, die Früchte im Frühherbst leicht grün und fest zu schießen.so sind sie besser haltbar und liegen länger, bis zu mehreren monaten an einem kühlen und dunklen ort. Wenn eine Birne etwas säuerlich schmeckt, bedeutet dies, dass der Birne Feuchtigkeit fehlt. Bei richtiger Pflege wird die Birne süß und fleischig, mit zartem weißem Fleisch. Im Allgemeinen ist diese Sorte beim Verlassen nicht launisch.

Rote Seite

Sorte Birne rotseitig

Der Irrtum, dass sich diese Sorte auf den Winter bezieht, ist nicht der Fall, die Sorte reift im Herbst. Wurde als Ergebnis der Kreuzung Sorten Zheltoplodnaya und Zärtlichkeit erhalten. Resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, insbesondere Schorf. Es ist frostbeständig und liefert von Jahr zu Jahr eine gute Ernte. Crohn rund, Zweige leicht hängend, braungrau. Die Blätter sind leicht spitz, hellgrün im Frühjahr und dunkelgrün im Herbst.

Benötigt keine besondere Pflege, kann in einem kleinen Schatten unter höheren Bäumen wachsen, liebt aber Feuchtigkeit. Früchte von mittlerer Größe mit einem Gewicht von nicht mehr als 200 Gramm. Grüne Birnen verfärben sich purpurrot, um zu reifen. Süß zu schmecken, mit saftigem feinkörnigem Fruchtfleisch und dünner Haut. Halten Sie sich an den Zweigen, an kurzen, gebogenen Stielen. Früchte sind in der Lage, lange auf einem Baum zu bleiben, und in zusammengesetzter Form haben sie keine Angst vor Transporten.

In Erinnerung an Jakowlew

Sorte Birnen von hoher Winterhärte in Erinnerung an Jakowlew

Mitteldicker Baum mit dicker Krone. Die Höhe des Baumes überschreitet nicht 1,5-2 m, mit einer kugelförmigen Krone. Die jungen Zweige sind dünn und sehen nach oben aus. Sie haben eine braungraue Farbe mit kleinen Stacheln. Die Blätter sind dunkelgrün, eiförmig mit glatten Rändern. Die Ernte dauert 6-8 Jahre. Beliebte Sorte in Erinnerung an Jakowlew Gärtner durch regelmäßige Fruchtbildung und anspruchslose Pflege.

Birnen mit einer glatten und dünnen Schale, die nicht mehr als 200 Gramm wiegen. Die Früchte werden in Gruppen von 5-7 Birnen gesammelt. Die Birne zu schmecken ist süß, mit saftigem Fruchtfleisch und angenehmem Aroma. Die Früchte haben eine goldene Farbe und sind am Ende der Reife leicht rötlich. Die vollständige Reifung erfolgt Mitte Oktober.. Die Birne lagert lange auf dem Baum, fällt nicht ab und kann im zusammengebauten Zustand mehrere Monate liegen. Hoher Ertrag, der mit jedem Jahr des Baumwachstums zunimmt. Pro Jahr werden mehr als 30 kg reife Birnen von einem erwachsenen Baum geerntet. Darüber hinaus kann es nicht nur selbst bestäuben, sondern auch andere Birnensorten bestäuben. Stark vereinfacht wird die Pflege der Birne dadurch, dass sie winterfest und unprätentiös in der Pflege ist.

Zum ersten Mal wird das Wort "Birne" im 12. Jahrhundert in Chroniken erwähnt und klang wie "Birne". Und das alles wegen der charakteristischen Knusprigkeit, die beim Beißen der Früchte veröffentlicht wurde.

Moskowiter

Zweig der Birne Moskvichka mit Früchten

Erhalten als Ergebnis der Bestäubung einer der amerikanischen Birnensorten, Kieffer. Besitzt schtambowy Form, mit ziemlich dichter und ausbreitender KroneHellgraue Farben, die im Laufe der Zeit die Schattierungen in Brauntöne ändern. Bildet schnell neue gebogene Triebe. Das Laub ist hellgrün, oval, in der Mitte leicht gewölbt. Diese Sorte bringt im Südwesten eine reiche Ernte hervor. Die erste Ernte erfolgt nach 3-4 Jahren.

Die Früchte der Moskauer sind mittelgroß und bis zu 150 Gramm schwer. Besitze die richtige birnenförmige Form. Habe einen grünlich-gelben Farbton, der bis zum Ende des Sommers in kastanienbraunen-purpurroten Tönen abgelöst wird. Die Haut ist dünn, fleischig mit saftigem Fruchtfleisch und einem ausgeprägten süß-sauren Geschmack. Es wird empfohlen, Birnen zu pflücken, wenn sie leicht geöffnet sind, nachdem sie ein paar Tage im Zimmer gelegen haben. Die Birne reift und behält ihren Geschmack. Unter den richtigen Lagerbedingungen können sich die Früchte mehrere Monate nicht zersetzen.. Hohe Beständigkeit gegen Schorf und Fäulnis, nur keine Angst vor Frost.

Marmor

Marmorbirnenfrucht

Die Frucht der Kreuzung Bere Winter Mitschurin und Forest Beauty. Die Ernte reift in dieser Sorte bis zum Beginn des Herbstes, die ersten Früchte können Anfang September gepflückt werden. Es unterscheidet sich von anderen in Höhe und Dicke der Krone, Baumhöhe beträgt mehr als 8 m. Jedes Jahr bilden sich viele hellbraune, dünne Zweige, aber nur sehr selten Triebe von Birnen. Blüht im zeitigen Frühjahr mit weißen duftenden Blütenständen. Laub dunkelgrüne Farbe.

Die Früchte sind groß, von 170 Gramm, mit gelblich-grünen Reflexen und einer leichten Röte. Birne unterscheidet sich und die richtige konische Form der Frucht. Das Fruchtfleisch ist grobkörnig, zart und saftig. Sehr dichte Haut mit kleinen Rostflecken. Die Marmorsorte ist wie andere Herbstbirnen frostbeständig und hat keine Angst vor Krankheiten und Schädlingen. Der Baum fängt an, nur 5 Jahre zu tragen, aber der prozentuale Ertrag ist hoch, die Birne ist in der Lage, jedes Jahr eine große Anzahl von Ernten zu befriedigen.

Birne für die Wolga und Zentralrussland

Chizhovskaya

Winterharte Birne Chizhovskaya

Olga und Forest Beauty wurden aufgrund der langen Arbeit von S.T. Chizhov und S.P. Potapov und die Sorte Chizhovskaya wurden gezüchtet. Eine der beliebtesten selbstbefruchtenden Sorten in der Mittelspur, insbesondere in der Wolga und Umgebung. Der Baum steht nicht mehr als 3 m, der junge Baum hat eine schmale Krone, graue Schattierungen. Ältere Zweige färben sich bräunlich, Zweige blicken nach oben, mittelgroß und leicht gebogen. Die Blätter sind oval, dunkelgrün mit glatten Rändern.

Selbst Früchte mit einem Gewicht von nicht mehr als 150 Gramm. Zu Beginn des Sommers hat die Birne hellgrüne Töne, die Früchte sind eher fest, aber näher am Herbst bekommen sie gelbe Töne, sie werden weich. In diesem Zustand hängt die Chizhovskaya-Birne nicht lange an einem Baum, daher wird empfohlen, sie im Frühherbst zu pflücken. Grüne Früchte können mehrere Wochen dauern.. Nach Geschmack süß und fleischig, Mitte August gereift. Sie haben ein weißes, mittelkörniges Fruchtfleisch mit einem angenehmen Aroma. Darüber hinaus erbt die "native" Resistenz gegen Frost und Krankheit.

Merkmal Sorten - je älter der Baum, desto kleiner die Frucht. Sie können dies mit rechtzeitiger Beschneidung bekämpfen.

Lada

Pear Lada bezieht sich auf Frühsommersorten

Das Ergebnis der Kreuzung der Sorten Forest Beauty und Olga, eine Sorte, die zum Pflanzen in der mittleren Gasse geeignet ist. Unterschiedlich in der Reifung der Früchte, können Sie im Hochsommer frische Früchte schmecken. Lada ist frostbeständig, nicht anfällig für Krankheiten und Schädlinge, bringt jährlich eine reiche Ernte. Ein Baum mit einer verzweigten Krone, Äste leicht hängend und blickte nach unten. Die Höhe des Baumes beträgt nicht mehr als 3 m, mit einem pyramidenförmigen Stamm, dicht grau. Die Blätter sind glänzend, glatt, dunkelgrün. Der Winter ist auch in den strengsten Wintern gut genug, krankheitsresistent und teilweise selbstfahrend.

Mittelgroße Früchte, nicht mehr als 100 GrammHellgrüne Töne mit dünner Haut. Näher an der Reifung, wird die Frucht in Gelbtönen gegeben und fühlt sich weich an. Es ist wichtig, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um die Früchte vom Baum zu nehmen, da sie sonst weich werden, mit rostigen Stellen bedeckt sind und fallen. Die Früchte sind paarweise an kurzen Stielen an den Zweigen befestigt. Süß zu schmecken, mit einem leichten Anflug von Säure und wird lange in zerrissener Form gelagert, besonders an einem kühlen Ort.

Bessemyanka

Birne Bessemyanka bezieht sich auf ertragreiche Sorten

Beliebt und sehr interessant für die Bepflanzung, vor allem in den zentralen Regionen verbreitet, wächst auch gut in der mittleren Gasse. Der Baum ist kräftig, die Wachstumsrate ist schnell, liefert konstant eine Ernte, braucht keine Pause. Die Produktivität ist hoch, mehr als 50 kg Früchte werden pro Jahr geerntet. Ein Baum mit einer Höhe von mehr als 6 m, mit ausgebreiteten und gebogenen Zweigen. Die Blätter sind oval, dunkelgrün mit abgerundeten Kanten. Es ist auch frostbeständig, aber anfällig für Schorf und andere Krankheiten.

Jedes Jahr freut er sich über eine große Anzahl von Feldfrüchten, obwohl die Früchte eher klein sind, sehen sie eher aus wie Äpfel. Hellgrüne Farbe, hart, wenn sie reif sind, die Früchte werden gelb und weich, wenn sie reif sind. Auf Zweigen einer Frucht auf kurzen Stielen montiert. Die Reifung erfolgt am Ende des Sommers, wenn die Früchte gelbliche Töne annehmen. Nicht lange auf dem Baum gespeichert, fällt schnell. Außerdem dauert es nicht lange und in zerrissener Form nicht länger als 2-3 Wochen.

In Europa wurden bis zur Einführung des Tabaks zerkleinerte Birnenblätter zum Rauchen verwendet.

Skorospelka aus Mitschurinsk

Birne Skorospelka aus Mitschurinsk

Diese Sorte übertrifft alle Rekorde in Bezug auf die Fruchtrekordgeschwindigkeit. Züchtung von IV Michurin aufgrund der Kreuzung der Sorten Citron de Carme und Bere Ligel. Bezieht sich auf die frühen Birnensorten, reift die Ernte mitten im Sommer. Es ist ein hoher Baum, die Form des Stammes ist pyramidenförmig, hellbraun.

Früchte nicht mehr als 90 Gramm, im Sommer grün, bekommen bei voller Reife einen gelben Farbton. Kleine Früchte werden durch den Geschmack ausgeglichen: süß, saftig, diese Birne wird nicht nur von Gärtnern geliebt, sondern auch von Bienen und Vögeln. Daher ist es besser, sie zu sammeln, wenn sie ein wenig fest sind, sie werden nicht länger als eine Woche gelagert. Der Baum selbst ist winterhart, mit einer dicken Krone, resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.

Allegro

Birnenvielfalt für die Mittelband Allegro

Durch künstliche Bestäubung Sorten Herbst Jakowlew gezüchtet. Eine andere Sorte für das Mittelband, die jedes Jahr Früchte trägt, ist anspruchslos in der Pflege, resistent gegen Krankheiten und schwere Erkältungen. Die Frucht beginnt mit 3 Jahren, im Laufe der Zeit werden die Früchte größer. Baum sredneros, mehr als 5 m hochmit abgesenkter Krone. Die Zweige sind gebogen, hellgrau, die Blätter sind leicht länglich, dicht grün.

Birne mit einem Gewicht von 120 Gramm mit einer dicken Haut, aber saftigem und süßem Fruchtfleisch mit einem würzigen Aroma. Die richtige Birnenform, die Frucht ist leicht länglich. Sie werden mit Hilfe eines dicken Stiels an den Zweigen befestigt und wachsen allein auf dem Zweig. Die Reifung erfolgt Anfang AugustDie Früchte färben sich gelblich-rot und weich. Die Sorte ist nicht lange haltbar, reife Früchte hängen nicht länger als 2 Wochen am Baum, können aber im zusammengesetzten Zustand länger als einen Monat halten.

Zentralrussland hat ein besonderes Klima, das bei weitem nicht für alle Birnensorten geeignet ist. Hier gibt es einen ausgeprägten heißen Sommer, strenge Winter und Übergangszeiten mit starken Niederschlägen. Nur wer dieses Wetter „liebt“, kann hier wachsen und Früchte tragen, und die richtige Pflege sorgt für mehr Birnenertrag.

Gartensorten für die Region Moskau, Beschreibung

Vorstehend oder klumpig

Sorte Birnen hügelig

Birnenvielfalt, die seit langem in der Moskauer Region beliebt ist. Baum nicht höher als 5 m, mit einer ziemlich weitläufigen jungen Krone, die anschließend eine pyramidenförmige Gestalt annimmt. Im Sommer bildet der Baum viele junge Zweige, die im Herbst geschnitten werden müssen, sonst werden die Früchte flach. Die Blattplatte ist länglich, mit hellen Streifen, dunkelgrün. Blüht im zeitigen Frühjahr eine Vielzahl weißer Blütenstände mit einem angenehmen Aroma.

Die Frucht beginnt im 5. Jahr, die Früchte sind mittelgroß und haben die richtige Birnenform. Die Farbe ist im Sommer grünlich-gelb mit einem Rot, das sich dem Herbst nähert. Früchte mit dicker Haut und grobem weißem Fruchtfleisch. Zu schmecken süß und saftig, mit einem angenehmen Aroma. Im zusammengebauten Zustand kann es mehrere Monate dauern, es wird jedoch empfohlen, die Früchte Mitte August zu sammeln, wenn die Früchte ausreichend fest und etwas untererfüllt sind.

Zärtlichkeit

Zärtlichkeit in Hybridqualität

Die Note, die durch die Überkreuzung von Fach und Lieblingsklapp erhalten wurde. Vor allem im Wolgagebiet, in der Mittelspur und in den Vororten gibt es eine große Anzahl von Feldfrüchten. Baum

Sehen Sie sich das Video an: NDR Mein Nachmittag Birnbaume pflanzen: Welche Sorten eignen sich? (November 2019).

Загрузка...